Jokertor von Nordberlins Zeih reicht nicht

Heiligensee. Der Nordberliner SC hat sein Saisonfinale am Sonntag gegen den Vizemeister SV Tasmania 1:2 verloren. Joker Zeih traf für die Heiligenseer zur Führung, bevor Kirli und Grubert für Tasmania trafen.

Die knappe Niederlage hat gezeigt, dass der Nordberliner SC in der Berlin-Liga angekommen ist. Der Aufsteiger hat sich über weite Strecken der Saison positiv präsentiert. Mit Platz 13 haben die Heiligenseer die Klasse gehalten.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.