"Die alten Schachteln" mit neuem Programm auf der Bühne

Im Sketch "Die unerwünschte Nebenwirkung" setzen sich Eleonore Thiemig und Helmut Krüger mit den Kosten im Gesundheitswesen auseinander. (Foto: hari)

Hellersdorf. "Die alten Schachteln" werden in diesem Jahr volljährig. Die über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Seniorenkabarettgruppe feiert das Ereignis mit einem neuen Programm.

Noch ist der Verzweiflungsschrei im Programmtitel 2012 "…auch das noch!" kaum verhallt, da kündigt sich schon das neue Programm dieses Jahres an. Mit "Hauptsache gesund!" greift das Ensemble ein Thema auf, das von ihnen schon wiederholt kritisch unter die Lupe genommen wurde. Denn den Tücken des Gesundheitswesens sehen sich bekanntlich besonders ältere Menschen ausgesetzt. In gewohnter Manier nehmen die Senior-Kabarettisten neben dem Gesundheitswesen darin außerdem mit weiteren aktuellen Problemen aus der Politik, der Wirtschaft und dem menschlichen Zusammenleben auf’s Korn. Vor 18 Jahren haben die Senioren als kleine Theatergruppe angefangen. Heute besteht das Kabarettensemble aus elf Mitgliedern und ist erfolgreich unterwegs auch über die Grenzen von Marzahn-Hellersdorf hinaus. Das Alter der meist weiblichen Darsteller liegt zwischen 55 und 70 Jahre. Erst seit dem vergangenen Jahr verstärkt ein Senior das Ensemble. Seit einigen Jahren spielen sie allerdings schon unter der Regie von Johannes Keib. Unter der Ägide des gelernten Theatermannes hat die bunte Laiendarstellerschar an Professionalität gewonnen. Keib schreibt zusammen mit den Darstellern auch die Texte.

Seit der Gründung haben "Die alten Schachteln" schon 20 Programme entwickelt, die bei 300 Auftritten vor Publikum viel Beifall erhielten. Sein Können zeigt das Ensemble vor allem auf Veranstaltungen der Gewerkschaften oder der Volkssolidarität, in Alters- und Pflegeheimen sowie auch bei privaten Veranstaltungen in und außerhalb von Berlin.

Das Seniorenkabarett probt donnerstags von 14 bis 17 Uhr im SOS Familienzentrum, Alte Hellersdorfer Straße 77. Über Nachwuchs aus der Altersgruppe 55 plus freut sich das Ensemble jederzeit. Die Premiere von "Hauptsache gesund!" ist am 16. Januar, 15 Uhr, im Kulturforum Hellersdorf, Carola- Neher-Straße 1. Eintritt sechs Euro. Karten gibt es unter 561 61 70.

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden