Nachrichten - Hellersdorf

Blaulicht

Ein Geschenk an den Nachwuchs
FFW ließ Kleinbus für Jugendfeuerwehr aufarbeiten

Die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf erhält von ihrem Förderverein ein neues Fahrzeug. Der Kleinbus ist besonders für die Jugendfeuerwehr vorgesehen. Der Vorstand des Fördervereins hat am 14. Mai einen Kleinbus an die Berliner Feuerwehr übereignet. Dieser Schritt war notwendig, um das Fahrzeug für die Jugendwehr der FFW Hellersdorf nutzen zu können. Dazu wird das Fahrzeug von der Landesfeuerwehr noch mit Blaulicht und weiterer Technik versehen. Der VW Crafter wurde vom Förderverein der...

  • Hellersdorf
  • 22.05.19
  • 19× gelesen
Umwelt
Regina Troeder leitet das Freilandlabor seit dessen Gründung vor 25 Jahren.
3 Bilder

Im Einsatz für die Natur
Freilandlabor Marzahn feiert Jubiläum

Das Freilandlabor Marzahn feiert im Bienenlehrgarten 25 Jahre seines Bestehens. Das Fest ist Bestandteil des Programms zum berlinweiten Tag der Stadtnatur im Bezirk. Die Natur in der Stadt den Menschen, den Bewohnern, näher zu bringen, ist Kern der Programmatik des Freilandlabors. Hauptzielgruppe sind dabei die Jüngsten, die Kinder. Träger des Freilandlabors ist die INU gGmbH. Die drei Buchstaben bedeuten „Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz“. Dieses hat sich auf die Fahnen...

  • Hellersdorf
  • 19.05.19
  • 33× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 300× gelesen
  •  1
Blaulicht

ausbrennen konnte nicht verhindert werden
Wohnmobil in Hellersdorf ausgebrannt

[Hellersdorf] Am Abend brannte in der Hellersdorfer Maxie-Wander-Str. ein Wohnmobil komplett aus. Anwohner hatten gegen 22:30 Uhr das brennde Kfz, auf einem Parkplatz, festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Trotz des raschen eintreffens der Feuerwehr konnte ein ausbrennen des Wohnmobils nicht verhindert werden. Durch die Löschmaßnahmen konnte aber ein übergreifen auf ein dahinter stehenden Lkw verhindert werden. Wie es zu dem Brand kam ist Gegenstand von Ermittlungen der Kriminalpolizei.

  • Hellersdorf
  • 17.05.19
  • 318× gelesen
Bauen

Stadt und Land feiert Richtfest

Hellersdorf. Die Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH hat am Dienstag, 6. Mai, das Richtfest für den Neubau an der Albert-Kuntz-/Ecke Louis-Lewin-Straße gefeiert. Auf den Grundstücken Albert-Kuntz-Straße 50–62 / Louis-Lewin-Straße 99–105 entsteht ein Gebäudeensemble mit fünf bis sieben Etagen und und einem begrünten Innenhof mit Spielflächen. Von den insgesamt 284 Wohnungen wird die Hälfte mit Fördermitteln gebaut. Die Nettokaltmiete beträgt 6,50 Euro pro Quadratmeter für Besitzer von...

  • Hellersdorf
  • 10.05.19
  • 80× gelesen
Soziales

Mit Hochbeet, Sandkasten und Fitnessgeräten
pad gGmbH eröffnet Kiez-Garten am „Haus an der Kastanienallee“

Das „Haus an der Kastanienallee“ wird immer mehr zu einer Begegnungsstätte der Generationen. Diesem Zweck dient auch der neue Kiez-Garten. Mit der Eröffnung nimmt das Projekt „Familien-Haus Kastanie“ weiter Gestalt an. Sein Ziel ist es, Gebäude und Grundstück an der Kastanienallee 53-55 zu einem lebendigen Treffpunkt vor allem für Familien mit Kindern zu machen. Hierzu wurde auch seit 2016 der bisherige Garten für rund 900 000 Euro aus Fördermitteln zum Kiez-Garten eingerichtet und neu...

  • Hellersdorf
  • 09.05.19
  • 33× gelesen
Bildung

40 000sten Besucher begrüßt

Hellersdorf. Das Kinderforscherzentrum Helleum, Kastanienallee 59, konnte am Dienstag, 7. Mai, seinen 40 000sten Besucher begrüßen. Er oder sie war ein Schüler der Klasse 6b der Grundschule am Schleipfuhl. Aus diesem Anlass hatte ein neues Tüftel-Theaterstück im Helleum Premiere, dass sich mit den physikalischen Eigenschaften von Luft beschäftigt. Das Theaterstück kann von den Kitas, Grundschulen und außerschulischen Einrichtungen gebucht werden. Im Helleum beschäftigen sich Kita- und...

  • Hellersdorf
  • 09.05.19
  • 59× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 82× gelesen
Verkehr

Erhöhte Staugefahr

Hellersdorf. Auf der Landsberger Chaussee besteht bis Ende Juni erhöhte Staugefahr. Stadtauswärts zwischen Teupitzer und Stendaler Straße ist eine der beiden Fahrspuren gesperrt. Das Straßenverkehrsamt saniert in dieser Zeit die marode Fahrbahn. hari

  • Hellersdorf
  • 08.05.19
  • 35× gelesen
Sonstiges

Service-Center der AOK geschlossen

Hellersdorf. Das Service-Center Hellersdorf der AOK-Nordost, Janusz-Korczak-Straße 11, ist wegen eines Wasserschadens seit Wochen geschlossen. Darauf machte ein Leser die Berliner Woche aufmerksam. Auf Anfrage teilte die AOK-Pressestelle mit, dass sich der Schaden bereits am 18. Dezember ereignet habe, aber vom Vermieter nicht sofort erkannt wurde. Zur Schadensbehebung und zu einer möglichen Wiedereröffnung des Service-Centers machte die AOK keine Angaben. Im Sommer werde die Krankenkasse ein...

  • Hellersdorf
  • 07.05.19
  • 63× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 292× gelesen
Soziales

Über Geld mitentscheiden

Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade sucht neue Mitglieder für die Jury des Aktionsfonds. In dem Gremium entscheiden Bewohner des Quartiersmanagementgebietes jedes Jahr über die Vergabe von insgesamt 10 000 Euro für Projekte im Quartier. Die Jury-Mitglieder müssen mindestens 16 Jahre alt sein und im Quartiersmanagementgebiet wohnen. Wer mitmachen will, meldet sich direkt im Quartiersbüro, Hellersdorfer Promenade 17, unter ¿99 28 62 87 oder per E-Mail an...

  • Hellersdorf
  • 06.05.19
  • 90× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.476× gelesen
  •  6
Sport
Uwe Brettschneider und seine Ehefrau Gudrun betreiben seit Jahrzehnten den Orientierungslauf.
3 Bilder

Training für Kopf und Beine
Kaulsdorfer Verein lädt am 16. Mai zum Orientierungslauf ein

Wer schon einmal Lust hatte, bei einem Orientierungslauf mitzumachen, hat Mitte Mai dazu Gelegenheit. Der Kaulsdorfer Orientierungs- und Laufsportverein lädt  (KOLV) lädt aus Anlass des „World Orienteering Day“ am Donnerstag, 16. Mai, im Jelena-Santic-Friedenspark  zum Laufen ein. Beim Orientierungslauf werden Strecken mit der Länge von sechs bis 15 Kilometer abgesteckt und Orientierungspunkte angelegt. Die Läufer müssen sich von Orientierungspunkt zu Orientierungspunkt mit Hilfe von Karte...

  • Hellersdorf
  • 04.05.19
  • 205× gelesen
Bauen

Zossener Höfe fertig

Hellersdorf. Die Stadt- und Land Wohnbautengesellschaft mbH hat planmäßig die Zossener Höfe Ende April fertig übernommen. An der Zossener Straße 147-151 hat der Projektentwickler KW-Development 215 Ein- bis Fünfzimmerwohnungen errichtet. Rund die Hälfte der Wohnungen wurde vom Land Berlin gefördert. Mit Wohnberechtigungsschein beträgt die Nettokaltmiete 6,50 Euro pro Quadratmeter. Die ersten Mieter zogen Ende März ein. Ende April waren bereits 151 Wohnungen vergeben. hari

  • Hellersdorf
  • 03.05.19
  • 36× gelesen
Bauen
Die Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte wollte auf ihrem Grundstücke Michendorfer Straße 6 rund 100 Wohnungen bauen.
2 Bilder

Grüne Mitte fühlt sich übervorteilt
Hellersdorfer Wohnungsgenossenschaft kritisiert Preispolitik der BIM

Wohnungsraum ist knapp in der Hauptstadt – auch weil die Bodenpreise immer weiter steigen. Jetzt hat die Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte ein Bauprojekt über 100 Wohnungen an der Michendorfer Straße beerdigt, weil die Grundstückskosten aus Sicht des Vorstands unverhältnismäßig hoch seien. Das 8750 Quadratmeter große Grundstück befindet sich an der Michendorfer Straße 6. Es wurde 2007 von der Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte vom Berliner Liegenschaftsfonds als Grünfläche erworben und...

  • Hellersdorf
  • 02.05.19
  • 129× gelesen
Kultur

Ein halbes Jahr offene Kirche

Hellersdorf. Die Evangelische Kirche macht ihr Gemeindezentrum an der Glauchauer Straße 7 ab Sonntag, 5. Mai, für rund ein halbes Jahr zur offenen Kirche. Das Kirchengebäude samt Garten können bis 6. Oktober jeweils am Sonntag von 11 bis 18 Uhr betreten und kennengelernt werden. Für Kinder und Familien sind der „Kirchenkutter“ und andere Spielangebote ein attraktives Ziel. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einfach bei einer Tasse Kaffee und Gebäck im Grünen zu sitzen. An einigen Sonntagen...

  • Hellersdorf
  • 27.04.19
  • 75× gelesen
Kultur
Felix und Peter Pohnert haben im Maxie-Treff ihre erste gemeinsame Foto-Ausstellung.
4 Bilder

Ein gemeinsames Hobby
Enkel und Großvater stellen zusammen ihre Fotos aus

Ein gutes Zusammenspiel der Generationen ist sehr gut möglich. Das zeigt die Fotoausstellung von Peter Pohnert und seinem Enkel Felix im Maxie-Treff. Die Ausstellung heißt „Mein Wuhletal zwischen Marzahn und Hellersdorf“ und sagt im Titel schon fast alles über den Inhalt der gezeigten Bilder. Es sind Fotos von der Natur, lauschigen sowie imposanten Ecken und von Tieren in dem Gebiet an der Wuhle, vor allem im Bereich des Kienbergs. Rund 40 Arbeiten umfasst die Schau. Eigentlich sollte es im...

  • Hellersdorf
  • 26.04.19
  • 210× gelesen
Bildung

Eröffnung der Bienensaison

Hellersdorf. Die Bienensaison beginnt offiziell am Donnerstag, 2. Mai, mit der Eröffnung des Bienenlehrgartens des Imkervereins „Wuhletal 1864“ und des Freilandlabors Marzahn. Von da an ist der Bienenlehrgarten an der Lichtenhainer Straße 14 wieder Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Anmeldungen für Bienenlehrstunden für Gruppen unter Telefon 567 65 35 und Anmeldung für Kräuterführungen für Gruppen beim Freilandlabor unter Telefon 998 90 17. Mehr Infos...

  • Hellersdorf
  • 25.04.19
  • 34× gelesen
Bauen

Neue Pläne für Kita nötig

Hellersdorf. Das Bezirksamt muss nach einer neuen Perspektive für die ehemalige Kita am Teterower Ring 168 suchen. Die Übertragung an die Gesundheitspflege Helle-Mitte GmbH ist geplatzt, teilt Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) in einer Antwort auf eine Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung mit. Das Gesundheitsunternehmen sollte das Grundstück auf Beschluss des Bezirksamtes vom Dezember 2017 per Erbbaupachtvertrag übertragen bekommen, um dort Betreutes Wohnen sowie...

  • Hellersdorf
  • 24.04.19
  • 127× gelesen
Blaulicht
Die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf hatte 2018 mit großem Abstand die meisten Einsätze in der Bundesrepublik.

Immer einsatzbereit
Die FFW Hellersdorf hatte 2018 bundesweit die meisten Einsätze

Die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf hatte im vergangenen Jahr bundesweit die meisten Einsätze. Das spricht für die Einsatzbereitschaft der Kameraden. Die hohe Zahl hängt aber auch mit der Lage der Wache in der Großsiedlung zusammen. Die Kameraden der FFW Hellersdorf mussten 2018 insgesamt 1466 Mal ausrücken. Rund 480 Einsätze weniger hatte die Feuerwehr Unterschleißheim nördlich von München auf Platz zwei der Liste des Feuerwehrmagazins. Die Zeitschrift veröffentlichte die Ergebnisse einer...

  • Hellersdorf
  • 19.04.19
  • 616× gelesen
Soziales

Freie Plätze in Betreuungsgruppe für Demenz

Hellersdorf. Zwei freie Plätze gibt es kurzfristig in der Betreuungsgruppe für Demenz bei der Diakonie-Haltestelle, Glauchauer Straße 7. Menschen mit dieser Krankheit sollen aktiviert werden und lernen in der Gruppe wieder das Erzählen, das Erinnern, das Staunen und Lachen. Es ist auch möglich, dass ein Besuchsdienst Teilnehmer von zu Hause abholt. Kosten werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Pflegekasse übernommen. Kontakt unter Telefon 99 27 93 15. hari

  • Hellersdorf
  • 18.04.19
  • 21× gelesen
Bauen
Das Restaurant an der Hellersdorfer Straße 171 wurde nie eröffnet. Hier soll bis zum Sommer eine Kita einziehen.
3 Bilder

Nach vier Jahren Leerstand
Restaurant an den Rhin Towers wird im Sommer zur Kita

Die Rhin Towers an der Hellersdorfer/Ecke Alte Hellersdorfer Straße haben in Kürze einen neuen Mieter. In das angebaute und seit 2015 leerstehende Restaurant zieht voraussichtlich im August eine Kita mit 90 Betreuungsplätzen ein. „Im März begann die Beräumung der Gaststätte, danach wird umgebaut und die Räume ihrer neuen Verwendung angepasst“, sagt Eigentümer Remezan Bulut. Dem Baunternehmer erwarbgehören seit rund zehn Jahren die Grundstücke Hellersdorfer Straße 171/173. Hier waren in den...

  • Hellersdorf
  • 12.04.19
  • 264× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Klingende Töpfe und Rohre

Hellersdorf. Wie alte Sachen neu verwendet werden können, erleben Kinder in den Osterferien im Familienzentrum Buntes Haus, Hellersdorfer Promenade 14. Der Künstler Philipp Beatsen baut mit ihnen jeden Tag von 13 bis 17 Uhr eine Klanginstallation aus alten Töpfen und Rohren. Die fertige Installation wird dann am Freitag, 26. April, von 15 bis 17 Uhr auf der Hellersdorfer Promenade vorgestellt. Mehr Infos und Kontakt unter Telefon 28 86 89 38. hari

  • Hellersdorf
  • 09.04.19
  • 10× gelesen
Politik
Angesichts der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt tut sich die Bezirksverwaltung schwer, offene Stellen zu besetzen.

253 offene Stellen
Das Bezirksamt findet keine neuen Mitarbeiter

Die Bezirksverwaltung ist in den Jahren des Sparens ausgedünnt. Das bedeutet für die vorhandenen Mitarbeiter mehr Arbeit, mehr Stress und für die Bürger längere Wartezeiten bei Dienstleistungen. Gegenwärtig hat das Bezirksamt 1667 Mitarbeiter. Aber 253 freie Stellen, rund jede achte, sind nicht besetzt. Das Bezirksamt kann zwar wieder frisches Personal einstellen. Doch das gelingt nicht in dem erhofften Umfang. Viele Stellen bleiben unbesetzt, weil sich Bewerber im Landesdienst oder in der...

  • Hellersdorf
  • 08.04.19
  • 641× gelesen
Soziales
Porträts in den Fenstern des Bunten Hauses, Treffpunkt im Kiez, zeigten die Gesichter der Mitglieder der Garteninitiative.
4 Bilder

Gesicht zeigen
Nachbarschaftsinitiative startet in die Gartensaison

Mit einer Auftaktveranstaltung im Bunten Haus hat die Initiative für einen Nachbarschaftsgarten auf dem Gut Hellersdorf die diesjährige Pflanzsaison eingeläutet. Es gab Workshops, Gespräche und die Ausstellung „Hellersdorfer Gesichter“. Mit der Ausstellung der rund 20 Porträts von Mitgliedern und Unterstützern soll „der Initiative ein Gesicht gegeben und ihr Zusammenhalt gefördert werden“, sagt Lisa Dobkowitz von der Gesellschaft Prinzessinnen-Garten-Bau. Das Unternehmen begleitet seit 2016...

  • Hellersdorf
  • 07.04.19
  • 97× gelesen
Politik
Der ehemalige Bürgermeister Stefan Komoß (SPD, links) sowie Andrea Metzner und Heinz Stapf-Finé von der ASH stellten die Ergebnisse des Forschungsprojekts im Kastanientreff vor.

Die Skepsis überwiegt
Alice Salomon Hochschule stellt Studie zur Demokratieverdrossenheit im Bezirk vor

Eine Gruppe von Wissenschaftlern und Studenten der Alice Salomon Hochschule hat sich in einer Studie mit der Demokratieverdrossenheit im Bezirk beschäftigt. Was die Politik daraus ableiten kann, das stellte der frühere Bürgermeister von Marzahn-Hellersdorf Stefan Komoß vor. Die Studie ist das Ergebnis eines Forschungsprojektes an der ASH von März 2017 bis Ende 2018. Im Zentrum stand eine Befragung von Menschen aus dem Bezirk. „Wir haben 2000 Fragebögen versandt und 363 ausgefüllt...

  • Hellersdorf
  • 05.04.19
  • 102× gelesen
Soziales
Bernd Siggelkow spricht mit Arche-Kindern über das Buch „Hilf mir -jetzt!“, in dem er zusammen mit Wolfgang Büscher die Kinderarmut in Deutschland und Problemlösungen thematisiert.

Ungehörte Hilfeschreie
Die Arche-Autoren Bernd Siggelkow und Wolfgang Büscher veröffentlichen Buch zur Kinderarmut

Mit einem neuen Buch mischen sich der Arche-Gründer Bernd Siggelkow und sein Pressesprecher Wolfgang Büscher in die aktuelle Diskussion um Kinderarmut in Deutschland ein. Es ist ein Plädoyer, armen Familien konkret zu helfen. Seit „Deutschlands sexuelle Tragödie“, erschienen 2009, hat sich das Autorenpaar Bernd Siggelkow und Wolfgang Büscher einen Namen mit Sachbüchern zu sozialen Problemen vor allem von Kindern in Deutschland gemacht. Mit „Hilf mir -jetzt!“ (Topicus-Verlag, 360 Seiten,...

  • Hellersdorf
  • 30.03.19
  • 183× gelesen
Bildung
Die Kolibri-Grundschule platzt aus allen Nähten. Im Herbst soll noch eine zweite Filiale in der ehemaligen Grundschule am Fuchsberg aufgemacht werden.
2 Bilder

Rund 150 Schüler müssen reisen
Schulamt lagert eine Jahrgangsstufe der Kolibri-Grundschule nach Biesdorf aus

Rund 150 Kinder der Kolibri-Grundschule in Hellersdorf müssen ab kommenden Schuljahr nach Biesdorf zum Unterricht reisen. Am Dankratweg soll dann ein Schulcontainer zur Verfügung stehen. Weder Schulleitung noch Eltern der Hellersdorfer Schule  sind über diese Lösung glücklich. Die Kolibri-Grundschule hat schon lange keine Raumreserven mehr. Die ursprünglich für 350 Schüler gebaute Schule, muss seit Jahren bereits weit über 700 Schüler aufnehmen. Schon jetzt wird ein Teil der Schüler in der...

  • Hellersdorf
  • 27.03.19
  • 343× gelesen
Bauen

Einbau von Schiebetüren lässt auf sich warten
Das Spree Center ist noch immer nicht barrierefrei zu betreten

Die Pendeltüren am Spree Center stellen immer noch ein Problem für ältere und behinderte Menschen dar. Vor einem Jahr hatte das Centermanagement  erklärt, die Türen auszutauschen. Doch passiert ist nichts. Die Pendeltüren sind so schwer zu öffnen, dass Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Rollator selbst mit Hilfe kaum hindurchkommen. Auf diesen Missstand machte die Seniorenvertretung Marzahn-Hellersdorf im Frühjahr vergangenen Jahres mit einer Aktion aufmerksam und bat auch die Berliner Woche...

  • Hellersdorf
  • 27.03.19
  • 84× gelesen
Bauen
Die alte Kaufhalle neben dem Spree-Center an der Ludwigsluster Straße soll Wohnhäusern weichen.
2 Bilder

Investor legt Lärmschutzgutachten vor
Dem Wohnungsbauprojekt neben dem Spree-Center steht wohl nichts mehr im Wege

Die Buwog Bauträger GmbH hält am Bau von zwei Wohnhäusern neben dem Spee-Center an der Ludwigsluster Straße fest. Im vergangenen Jahr hatten die Eigentümer des Einkaufscenters das Vorhaben erst einmal gestoppt. Ende Januar hat die Buwog Bauträger GmbH die neuen Pläne zur Bebauung des Grundstücks an der Ludwigsluster Straße 100 im Bezirksamt vorgestellt. Auf dem Gelände befindet sich derzeit noch eine alte, leerstehende Kaufhalle. Der Investor will  hier zwei Wohnhäuser mit insgesamt 168...

  • Hellersdorf
  • 26.03.19
  • 414× gelesen
Kultur

Ausstellung mit Zierdecken

Hellersdorf. Der Patchwork-Treff Berlin-Brandenburg stellt ab Dienstag, 2. April, in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Straße 125, aus. Unter dem Titel „Kalenderblätter-Quilts“ sind rund 60 Zierdecken zu sehen, die mit unterschiedlichen Patchwork-Techniken zu unterschiedlichen Themen hergestellt wurden. Der Patchwork-Treff besteht aus rund 130 Mitgliedern und arbeitet regional in kleinen Untergruppen. Die Ausstellung läuft bis zum 29. Mai und ist Mo/Di 11-19, Mi/Do...

  • Hellersdorf
  • 26.03.19
  • 21× gelesen
Bildung

Helleum erhält Praxispreis

Hellersdorf. Das Kinderforscherzentrum Helleum, Kastanienallee 59, hat den Praxispreis der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) verliehen bekommen. Die GDSU ist eine Vereinigung von rund 500 Dozenten von Hochschulen und Einrichtungen der Lehrerfortbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Ziel ist, die Didaktik des Sachunterrichts zu fördern. Den Praxispreis vergab die GDSU in diesem Jahr zum ersten Mal. Die Auszeichnung wird damit begründet, dass das Helleum ein...

  • Hellersdorf
  • 20.03.19
  • 29× gelesen
Soziales
Gerd Schulz hat vier Ordner zu seinem Streit mit dem Jobcenter um eine nicht mehr auffindbare Abmeldung angelegt.

In den Mühlen der Behörden
Hartz-IV-Empfänger streitet mit Jobcenter um ausstehende Bezüge

Es ist bekannt, dass Behördenmühlen langsam mahlen. Sie mahlen aber auch oft gegeneinander. Und wer zwischen die Mühlsteine gerät, bekommt Probleme. Davon kann Gerd Schulz erzählen. Der Hartz-IV-Empfänger hat versucht, sich mit konformem Verhalten den Mühlen zu entziehen. Dabei ist er immer tiefer hineingeraten. Nun sitzt er auf einem Minus von über 2600 Euro und steht mit mehreren Klagen vor dem Sozialgericht. Alles begann mit einer Entscheidung im März 2015, die sich für Schulz später als...

  • Hellersdorf
  • 10.03.19
  • 628× gelesen
  •  1
Soziales

Frauen gegen Gewalt schützen

Hellersdorf. Der Gleichstellungsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will mehr Schutzmöglichkeiten für Frauen im Bezirk schaffen. In einem in die BVV eingebrachten Antrag fordert er das Bezirksamt auf, sich dafür beim Senat einzusetzen, dass für den Frauenverein Matilde eine weitere Zufluchstwohnung für von häuslicher Gewalt bedrohte Frauen im Bezirk angemietet wird. Das gleichnamige Frauenzentrum, Stollberger Straße 55, verfügt gegenwärtig über nur zwei Zufluchtswohnungen. Damit...

  • Hellersdorf
  • 05.03.19
  • 34× gelesen
Politik
Das Zentrale Forderungsmanagement beim Rechtsamt im Rathaus treibt erfolgreich Schulden ein.

Inkasso in eigener Sache
Forderungsmanagement tritt Schuldnern auf die Füße

Das Bezirksamt treibt immer konsequenter Schulden von Firmen oder Privatpersonen ein. Dafür hat es eine eigene Abteilung im Rechtsamt gebildet, die vorbildhaft für ganz Berlin ist. Das zeigt sich unter anderem darin, dass eine verwaltungsinterne Informationsveranstaltung im Januar auf großes Interesse auch bei anderen Bezirksverwaltungen getroffen ist. Diese können sich beim Leiter der Abteilung im Rechtsamt Ratschläge holen, um ihr eigenes Forderungsmanagement zu entwickeln. Die...

  • Hellersdorf
  • 02.03.19
  • 184× gelesen
Bildung
Die angehende Zahnarzthelferin Cennet zeigt Max (5) auf einem echten Zahnarztstuhl an einem Kuscheltier, wie ein Zahnarzt Zähne untersucht.
4 Bilder

Kita arbeitet bei Erziehung zu Zahngesundheit mit OSZ zusammen
Keine Angst vor dem Zahnarzt

Die Kita „Wuhlehopser“ geht neue Wege, um die Zahngesundheit der Kinder zu verbessern. Dazu ist sie eine Kooperation mit dem OSZ Gesundheit in Helle Mitte eingegangen. Vorläufiger Höhepunkt dieser Zusammenarbeit war ein Besuch der Kita „Wuhlehopser“ in der Rahel-Hirsch-Schule, dem Oberstufenzentrum Gesundheit an der Peter-Weiss-Gasse 8. Hier werden Jugendliche auf die Ausbildung in zahlreichen Gesundheitsberufen vorbereitet, darin ausgebildet und können auch die Hochschulreife erwerben....

  • Hellersdorf
  • 02.03.19
  • 224× gelesen
Politik

Bürgeramt wird Briefwahlstelle

Hellersdorf. Das Bürgeramt Helle Mitte, Kurt-Weill-Gasse 6, wird vom 15. April bis 31. Mai geschlossen. In der Zeit verrichtet in dessen Räumlichkeiten die Briefwahlstelle des Bezirks für die Wahl zum Europäischen Parlament am Sonntag, 26. Mai, ihre Arbeit. Als Ausgleich erhöhen die Bürgerämter Marzahner Promenade, Marzahner Promenade 11, und Biesdof Center, Elsterwerdaer Platz 3, die Zahl ihrer Angebote an Terminen für die Kunden. Dokumente, die im Bürgeramt Helle Mitte beantragt wurden und...

  • Hellersdorf
  • 28.02.19
  • 93× gelesen
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Hellersdorf. Die Sprechstunden im Jugendamt, Riesaer Straße 94, fallen am Donnerstag, 7. März, aus. Das Bezirksamt begründet dies mit dem anschließenden Feiertag am 8. März. Rückstau bei der Bearbeitung von Anträgen soll vermieden werden. Die regulären Sprechstunden sind jeweils dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. hari

  • Hellersdorf
  • 27.02.19
  • 23× gelesen
Soziales

Ideen von und für Nachbarn

Hellersdorf. Noch bis Freitag, 28. Februar, können Bewohner des Quartiersmanagementgebietes Hellersdorfer Promenade Vorschläge für den Aktionsfonds einreichen. Sie sollen die Nachbarschaft und den Zusammenhalt im Wohngebiet fördern. Geld gibt es für Aktionen wie Hoffeste, Kinderfeste, sportliche und musikalische Veranstaltungen. Davon können Inventar-, Sach- und Verbrauchsmittel gekauft werden. Die Vorschläge sind im Stadtteilbüro, Hellersdorfer Promenade 17, oder per E-Mail an...

  • Hellersdorf
  • 23.02.19
  • 36× gelesen
Politik
Von der Alice Salomon Hochschule zur Fassade des Hauses Gothaer Straße 2 c: das umstrittene Gomringer-Gedicht bleibt weithin deutlich sichtbar in Hellersdorf.

Eine politische Kampfansage
„Grüne Mitte“ ließ Gomringer-Gedicht an Hausfassade anbringen

Die Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ hat das Gedicht „Avenidas“ von Eugen Gomringer an die Fassade eines ihrer Häuser anbringen lassen. In einem offenen Brief an die Leitung der Alice Salomon Hochschule kritisiert der Vorstand der Genossenschaft scharf, dass die ASH das Gedicht 2018 von der Fassade ihres Gebäudes hat entfernen lassen. Der offene Brief und das Gedicht sind Kampfansagen an die Politik der Hochschule. Sie sollen zugleich ein kulturpolitisches Zeichen setzen, das stark in...

  • Hellersdorf
  • 23.02.19
  • 264× gelesen
Verkehr
Die Grundschule am Schleipfuhl braucht mehr Platz. Das Bezirksamt sucht nach Wegen, wie die wachsende Zahl an Schülern unterrichtet und gleichzeitig an der Straßenbahntrasse festgehalten werden kann.

Tramtrasse bremst Schulpläne
Bezirk ringt um Lösungen für Platznot an der Grundschule am Schleipfuhl

Der Senat hält an Plänen fest, Mahlsdorf und Hellersdorf über eine neue Straßenbahntrasse miteinander zu verbinden. Sie soll ab S-Bahnhof Mahlsdorf über die Ridbacher- und Nossener Straße zur Riesaer Straße führen. Die Trasse stört jedoch die vom Bezirksamt  vorangetriebene Erweiterung der Grundschule am Schleipfuhl. Die CDU-Fraktion versuchte zuletzt die Bezirksverordnetenversammlung gegen die Pläne des Senates zu mobilisieren. Ihr Antrag, dass das Bezirksamt sich beim Senat für den Stopp...

  • Hellersdorf
  • 20.02.19
  • 167× gelesen
Bildung

Spanisch für Anfänger

Hellersdorf. Die Volkshochschule, Mark-Twain-Straße 27, bietet von Montag, 25. Februar bis Freitag, 15. März drei einwöchige Spanisch-Kurse für Anfänger an. Sie finden jeweils Mo-Fr von 9 bis 14.15 Uhr statt, vermitteln Spanischkenntnisse für Alltag und Beruf und bauen aufeinander auf. Jeder Kurs ist aber auch einzeln buchbar. Die Teilnahme kostet pro Kurs 96,10 Euro, ermäßigt 49,60 Euro. Mehr Infos unter Telefon 902 93 25 90/-85 oder auf www.vhs-marzahn-hellersdorf.de. hari

  • Hellersdorf
  • 15.02.19
  • 28× gelesen
Soziales
3 Bilder

Lustiger Pollerschmuck

Hellersdorf. Im Schnee sahen die beiden Strickmützen für die Poller im Lubminer Weg besonders lustig aus. Unsere Leserin Angelika Gaa machte die Redaktion auf die geschmückten Figuren mit Namen Paul und Paula an der Ecke Boitzenburger Straße, Höhe Lubminer Straße 7 aufmerksam. Leider weiß sie nicht, wer sich den Schmuck für die Poller ausgedacht hat. Vielleicht gibt es einen passenden Schmuck wieder zu Ostern? Auch die Redaktion würde sich freuen, zu erfahren, wer den textilen Schmuck für die...

  • Hellersdorf
  • 13.02.19
  • 56× gelesen
Bildung

Berufspraktikum in Frankreich

Hellersdorf. Der Verein Kids & Co bietet vom 2. Mai bis 1. Juli ein Berufspraktikum in Metz/Frankreich an. Junge Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren können daran teilnehmen. Sie werden dabei in einem Betrieb in ihrem Wunschberuf eingesetzt und von Sozialpädagogen des Vereins begleitet. Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen im Berufe-Haus Sonneneck, Alt-Hellerdorf 29-31. Kontakt unter Telefon 99 90 17 63 oder per E-Mail an ida@kids-und-co.de. hari

  • Hellersdorf
  • 13.02.19
  • 21× gelesen
Kultur
Rund 100 selbst gestaltete Kunstarbeiten schmücken die Wände der Wohnung von Doris Koppe
3 Bilder

Wie in einem Kunstgewerbemuseum
Bei Doris Koppe (80) hängt das Lebenswerk an den Wohnungswänden

Ein Hobby kann schon mal zur Lebensaufgabe werden. Für Doris Koppe ist es das Gestalten von Textilien, die auch Zeugnisse der Zeitgeschichte sind. Wer ihre Wohnung betritt, könnte glauben, in einem Kunstgewerbemuseum zu sein. Alle Wände sind mit unterschiedlichsten Arbeiten geschmückt. Das reicht vom der Seidenmalerei über andere Techniken der Textilgestaltung bis zu Arbeiten in den unterschiedlichsten Materialien. Alle zusammen stellen das Lebenswerk der 80-jährigen Hobbykünstlerin dar....

  • Hellersdorf
  • 10.02.19
  • 87× gelesen
Soziales

Café im Winterquartier

Hellersdorf. Das Café auf Rädern der evangelischen Kirchengemeinde Hellersdorf hat vorerst in der Station Urbaner Kulturen, Auerbacher Ring 41 (Eingang am Boulevard Kastanienallee), sein Winterquartier bezogen. In den Räumen der Künstlergruppe „Kunst im Untergrund“ stellt Initiatorin Barbara Jungnickel donnertags und freitags jeweils von 14 bis 16 Uhr ihren Kaffeetisch für alle Nachbarn im Schleipfuhlviertel auf. Alle sind eingeladen, einzutreten, Platz zu nehmen und bei einer Tasse Kaffee oder...

  • Hellersdorf
  • 07.02.19
  • 12× gelesen
Politik

LaLoKa soll vorerst bleiben

Hellersdorf. Die Deutsche Wohnen AG hält daran fest, das sogenannte LaLoKa am Boulevard Kastanienallee, Schneeberger 17, an einen Einzelhändler oder Dienstleister zu vermieten. Allerdings sei das Unternehmen bereit, die Ladenräume für eine Übergangszeit und bis Jahresende dem Flüchtlingsverein „Refugees Emancipation“ zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig soll nach einem anderen Standort für den Flüchtlingstreffpunkt gesucht werden. Das ist das Ergebnis von Gesprächen von Sozialstadträtin...

  • Hellersdorf
  • 06.02.19
  • 28× gelesen
Soziales

Angebote nur für Frauen

Marzahn-Hellersdorf. Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks Maja Loeffler hat eine Broschüre mit frauenspezifischen Angeboten herausgegeben. Erstmals finden Frauen Angebote in Marzahn-Hellersdorf in einer Broschüre, die sich ausschließlich an Frauen richten. Darüber hinaus finden sich unter anderem Informationen zu unterschiedlichen Netzwerken wie dem Netzwerk Alleinerziehende im Bezirk und zu wichtigen Notrufnummern. Die Broschüre ist an vielen öffentlichen Einrichtungen und...

  • Hellersdorf
  • 01.02.19
  • 76× gelesen
Soziales

Kitakostenstelle ohne Sprechzeiten

Hellersdorf. Die Kita-und Hortkostenstelle des Jugendamtes, Riesaer Straße 94, bietet bis 25. Februar, keine öffentlichen Sprechstunden an. Grund dafür ist laut dem Bezirksamt eine technische Anpassung bei der elektronischen Datenverarbeitung. Die nächsten Sprechzeiten sind am Dienstag 26. Februar, von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag, 28. Februar, von 15 bis 18 Uhr. Bis dahin ist die Kita-und Hortkostenstelle per Post an Jugendamt Marzahn-Hellersdorf, Riesaer Straße 94, 12627 Berlin, und per E-Mail...

  • Hellersdorf
  • 31.01.19
  • 16× gelesen