Ensembles stellen neue Programme vor

Das Kabarettensemble "Die alten Schachteln" aus Marzahn-Hellersdorf präsentiert beim Festival unter anderem den Sketch "Intensivstation". (Foto: Schmey)

Hellersdorf. Sechs Ensembles aus Berlin und Umgebung präsentieren sich beim achten Kabarettfestival am 20. und 21. April im Kulturforum.

Das Festival wird mit dem "Hausensemble" aus Marzahn-Hellersdorf, den "alten Schachteln", am Sonnabend, 20. April um 16 Uhr eröffnet. Danach treten die "Kreuz- und Querberger" und die Amateure von der "Straußberger Pfanne" auf. Am Sonntag präsentiert sich das "Zimmertheater" aus Lichtenberg um 15 Uhr. Anschließend stellen sich noch "Die Weisetreter", gleichfalls aus Lichtenberg, und das dienstälteste Berliner Amateurkabarett "Die Kreissäge" mit neuen Programmen vor.

Nach den Vorstellungen tauschen an beiden Tagen die Mitglieder der Amateur-Ensembles ihre Erfahrungen mit der Satire auf der Bühne aus und sprechen über neue Ideen. Auch die Besucher haben die Möglichkeit, zu den Runden hinzuzustoßen und mit den Darstellern ins Gespräch zu kommen.

Das achte Kabarett-Festival des Kulturring Berlin findet am Sonnabend und Sonntag, im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, statt. Das Festivalticket kostet 15/das Tagesticket zehn Euro. Karten gibt es unter 561 61 70.

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.