Zusammenarbeit besiegelt

Hellersdorf. Die Alice Salomon Hochschule und die Recura-Kliniken kooperieren enger in Lehre, Forschung und Ausbildung. Neben gemeinsamen Forschungsprojekten unterstützen sie sich laut einer Kooperationsvereinbarung in Zukunft gegenseitig bei der Weiterbildung von Beschäftigten und der Vermittlung von Praktika. An der ASH gibt es derzeit rund 3500 Studenten, die Fächer zu Sozialer Arbeit, zum Gesundheitswesen sowie zur Erziehung und Bildung im Kindesalter belegen. Die Recura Kliniken GmbH betreibt Rehakliniken und Medizinische Versorgungszentren in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Das Unternehmen hat 1800 Mitarbeiter. Die Urkunde zum Kooperationsvertrag wurde am Dienstag, 16. Dezember, in der Hochschule, Alice-Salomon-Platz 5, unterzeichnet.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.