Hermsdorf kassiert deutliche Heimniederlage

Hermsdorf. Zu stark agierte die Eintracht aus Mahlsdorf beim VfB Hermsdorf - und ging verdient mit 6:1 als Sieger vom Platz. Ryberg konnte den 0:2-Rückstand kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 1:2-Pausenstand verkürzen. Doch nur drei Minuten nach Wiederanpfiff stellten die Mahlsdorfer den alten Abstand wieder her und bauten das Ergebnis weiter aus.

Für die Hermsdorfer gilt es nun, sich optimal auf die zweite Pokalrunde vorzubereiten. Am Sonnabend gastiert der VfB um 14 Uhr beim A-Ligisten Friedrichshagener SV.


Fußball-Woche / SG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.