Angriff auf BVG-Mitarbeiter

Johannisthal.Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum 4. Juli einen BVG-Mitarbeiter, der auf der Heimfahrt war, angegriffen. Der 52-Jährige war als Fahrgast gegen 1 Uhr im Bus M 11 im Bereich Sterndamm unterwegs. Er beobachtete die späteren Angreifer beim Anbringen von Aufklebern an der Innenverkleidung des Busses. Als er forderte, den Sticker zu entfernen, erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht. Dann flohen die Randalierer, schlugen dabei noch gegen eine Seitenscheibe und beschädigten diese. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der leicht verletzte BVG-Mitarbeiter suchte auf eigenen Wunsch selbst einen Arzt auf.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.