Räuber mit Trick vertrieben

Johannisthal.Vermutlich mit einem Trick konnte der Mitarbeiter eines Getränkemarkts einen bewaffneten Räuber vertreiben. Der hatte am 6. März gegen 19 Uhr das Geschäft in der Pietschkerstraße betreten und von dem telefonierenden Angestellten Geld gefordert. Dabei hatte er mit einer Waffe in seiner Jackentasche gedroht. Der Mitarbeiter wies darauf hin, dass er gerade die Polizei am Telefon habe. Daraufhin flüchtete der Täter.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden