Remis genügt Karow nicht

Karow. Seit dem zehnten Spieltag war der SV Karow nicht mehr auf einem Abstiegsrang in der zweiten Abteilung der Bezirksliga. Aber am letzten entscheidenden Spieltag rutschte man durch ein 2:2-Unentschieden bei der Reserve des SV Empor auf Rang 14 ab und muss deshalb den bitteren Gang hinunter in die Kreisliga A antreten. Zwei Walger-Tore beim Tabellenvierten vom Prenzlauer Berg waren zwar aller Ehren wert, aber genügten deshalb nicht zum Klassenerhalt, weil der direkte Konkurrent FC Nordost beim TSV Helgoland mit 6:1 gewann.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.