Femme fatale am Havelstrand

Kladow. Dr. Miriam-Esther Owesle, Kuratorin der Gesellschaft "Kulturpark Berlin", berichtet am 2. März im Gutshaus Neukladow, Neukladower Allee 9-12, über die Schauspielerin Tilla Durieux. Oft war Durieux zusammen mit ihrem Ehemann, dem Kunsthändler Paul Cassirer, in Neu-Cladow zu Gast. Hier am Havelstrand lieferte sie sich Scheingefechte mit ihrer Schauspielerkollegin und Konkurrentin Lucie Höflich. Die Veranstaltung "Femme fatale am Havelstrand" beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.