Klassikkonzert, Kunstausstellung und Matinee

Kladow. Drei Veranstaltungen im Theatersaal des historischen Gutshauses im Park Neukladow, Neukladower Allee 9-11, bieten für Kunstfreunde vom 18. bis 20. Oktober ein abwechslungsreiches Programm.

"Merkt, o gütige Freunde - Musik ist alles" titelt am 18. Oktober um 19 Uhr ein Klassikkonzert am 200. Jahrestag der Völkerschlacht von Leipzig. Junge Künstler aus Russland spielen Kompositionen des Prinzen Louis Ferdinand von Preußen (1772-1806), Robert Schumann, Franz Liszt, Hugo Wolf und Wolfgang Amadeus Mozart. Am 19. Oktober um 16 Uhr präsentiert der Maler Helmut Thanheiser im Rahmen einer Vernissage mit der armenischen Sopranistin Arpine Oganyan und der St. Petersburger Pianistin Zarina Shimanskaya seine Ausstellung "Farben-Formen-Konstruktionen".

Eine Matinee mit Arpine Oganyan und Anna Wierer vom Ensemble der Berliner Residenz-Konzerte im Schloss Charlottenburg beginnt am 20. Oktober um 13 Uhr.

Karten für zehn Euro gibt es am Eingang zum Theatersaal oder im Vorverkauf unter 21 47 12 35.

Weitere Informationen gibt es www.gutspark-neukladow.de und auf www.kulturpark-berlin.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.