Minimalismus und Spielwitz

Kladow.Das Kladower Forum präsentiert am 14. Dezember um 17 Uhr in seinem Haus am Kladower Damm 386 das Trio "Die schlechten Verstecke". Jörg Hochapfel (Piano), Horst Nonnenmacher (Bass) und Rudi Fischerlehner (Drums) stehen für Minimalismus, experimentierfreudigen Spielwitz, polyrhythmische Linien und Tongeschichten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Arbeit des Kladower Forums wird gebeten.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.