Bürgermeister segeln auf dem Langen See

Im Rathaus hat Bürgermeister Oliver Igel (SPD) das Ruder fest in der Hand. Bei der Bürgermeisterregatta muss er sich als Segelprofi beweisen. (Foto: Ralf Drescher)

Köpenick. In ihren Rathäusern haben Berlins Bezirksbürgermeister meist das Ruder fest in der Hand. Nun können sie zeigen, dass sie auch mit der Ruderpinne eines Segelboots umgehen können - am 17. August bei der 4. Bürgermeisterregatta auf dem Langen See.

Gesegelt wird vor dem Gelände des Segelclubs Fraternitas, Wendenschloßstraße 378. Neben Bürgermeister Oliver Igel, der als Gastgeber natürlich mit dabei ist, haben sich bereits die Bürgermeister Reinhard Naumann (Charlottenburg-Wilmersdorf), Andreas Geisel (Lichtenberg), Stefan Komoß (Marzahn-Hellersdorf) sowie Helmut Kleebank (Spandau) angesagt. Verstärkt wird das Promiteam noch durch Udo Haase, Bürgermeister der Flughafengemeinde Schönefeld, und Svend Simdorn, Sportstadtrat von Treptow-Köpenick. Ehrengast ist in diesem Jahr Luca Poletti, amtierender Bürgermeister von Treptow-Köpenicks Partnergemeinde Albinea (Italien). Das Stadtoberhaupt aus Italien ist der einzige Teilnehmer, der über langjährige Segelerfahrungen verfügt. Allerdings segeln die Bezirksfürsten ohnehin nicht allein, die Vereine SC Briese und SC Fraternitas stellen ihnen erfahrene Segelsportler an die Seite. "Ich bin schon zwei Mal mitgesegelt. Ich hoffe, dass ich mit einer professionellen Crew an meiner Seite endlich mal auf den ersten Platz komme", hofft Oliver Igel.

Verbunden ist die 4. Bürgermeisterregatta mit dem traditionellen Fahrtenseglertreffen und einer Kurzwettfahrt. Besucher sind bei freiem Eintritt am 17. August in der Wendenschloßstraße 378 willkommen. Um 11 Uhr startet die Langstreckenrundfahrt zur Bammelecke, ab 12 Uhr gibt es das Match-Race direkt vor dem Vereinsgelände. Die Bürgermeister starten um 16 Uhr zu ihrer Wettfahrt. Für Speisen und Getränke sorgen die Leute von SC Fraternitas, ein Shanti-Chor bietet die passende musikalische Umrahmung.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.