Nachrichten - Köpenick

Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 30. April statt. Bürger haben die Möglichkeit, den Bezirkspolitiker von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. RD

  • Köpenick
  • 22.04.19
  • 9× gelesen
Politik

Standesamt bleibt einen Tag zu

Köpenick. Am 30. April bleibt das bezirkliche Standesamt im Köpenicker Rathaus geschlossen, die Sprechstunden entfallen. Grund ist eine Aktualisierung der Software aller Berliner Standesämter. Ab 2. Mai sind die Mitarbeiter zu den üblichen Dienstzeiten wieder ansprechbar. RD

  • Köpenick
  • 17.04.19
  • 17× gelesen
Politik

In Erinnerung an die Ökumenische Versammlung

Köpenick. Am 30. April 1989 ging die Ökumenische Versammlung in der DDR zu Ende, die mit ihren Forderungen nach demokratischen Reformen wesentliche Impulse für die friedliche Revolution im Herbst vor 30 Jahren gab. Die Kommunale Ökumene Treptow-Köpenick lädt aus diesem Anlass zu einer Veranstaltung in die Adventkapelle, Parrisiusstraße 27, ein. Es wird ein Filmbericht gezeigt, Zeitzeugen erinnern sich und es gibt eine Podiumsdiskussion. Termin ist am 29. April 18 Uhr. Anmeldung bitte unter...

  • Köpenick
  • 16.04.19
  • 29× gelesen
Kultur

Konzerte auf Schloss Köpenick

Köpenick. Zu den Osterfeiertagen wird der Aurorasaal auf Schloss Köpenick wieder zumr Konzertsaal. Am 19. April um 16 Uhr erklingt das Passionskonzert von Joseph Haydn „Die sieben letzten Worte des Erlösers am Kreuz“. Und am 21. April kann man „Die Winterreise“, den Liederzyklus von Franz Schubert nach Heinrich Heine, erleben. Beginn ist ebenfalls um 16 Uhr. Beide Konzerte kosten jeweils 30 Euro, Karten gibt es an der Schlosskasse und in der Touristinformation am Köpenicker Schlossplatz,...

  • Köpenick
  • 15.04.19
  • 71× gelesen
Soziales

Geld für Volksfeste und DLRG-Retter

Köpenick. Das Kiezkassengeld für den Bereich Altstadt und Kiez ist verteilt. Im Rahmen einer Bürgerversammlung wurde entschieden, das Kinderprogramm des Kietzer Sommers (1060 Euro) und das Katzengrabenfest (800 Euro) zu unterstützen. Außerdem erhalten die Wasserretter der DLRG 543 Euro für die Anschaffung einer Rettungstrage, die Werbung für ein Friedenskonzert in der Grünauer Kirche im Kietz wird mit 395 Euro unterstützt. RD

  • Köpenick
  • 13.04.19
  • 24× gelesen
Blaulicht
Bude-Chef Marek Bauer vor der Brandruine.
6 Bilder

Flammen griffen auf nahen Wald über
Feuer zerstört Familienzentrum „Bude“

Am Morgen des 13. April wurde das Familienzentrum „Bude“ an der Alfred-Randt-Straße durch Flammen zerstört. Die Tiere des Streichelzoos konnten durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr gerettet werden. Ortstermin ein paar Stunden nach dem Brand. Überall riecht es nach Rauch, verkohlte Balken und ausgeglühtes Metall liegen herum. Freunde des Familienzentrums haben sich eingefunden, es wird Kaffee ausgeschenkt und debattiert, ein paar Meter weiter befüllen Bude-Leute ein Notstromaggregat....

  • Köpenick
  • 13.04.19
  • 955× gelesen
Bauen
Arbeiten an der neuen Salvador- Allende- Brücke.

Arbeiten am Strompfeiler

An der Salvador- Allende- Brücke wird auch am Sonnabend gearbeitet. Arbeiter bereiten die Schalung für den neuen Strompfeiler vor

  • Köpenick
  • 13.04.19
  • 119× gelesen
Sport
Die VSG Alglienicke möchte an der Köpenicker Landstraße heimisch werden.

Auf der Suche nach einer Bleibe
Die VSG-Altglienicke hofft auf Stadion an der Köpenicker Landstraße

Die Regionalliga-Mannschaft der VSG Altgliencke sucht seit Jahren nach einem eigenen Stadion. In Baumschulenweg könnte es eine Lösung geben.   Die Fußballer der VSG Altglienicke sind derzeit nicht zu beneiden. In der Regionalliga-Nordost müssen sie um den Klassenerhalt bangen. Im Berliner Landespokal erfüllte sich der Traum vom erstmaligen Einzig ins Finale auch im dritten Anlauf nicht. Am 9. April unterlag die Mannschaft von Trainer Andreas Zimmermann in einem dramatischen Halbfinale vor...

  • Köpenick
  • 11.04.19
  • 170× gelesen
Soziales
Mit Technik der Revierförsterei wurden die neuen Ruhebänke jetzt aufgestellt.
2 Bilder

Platz für Rast im Wald
Drei weitere Bänke aufgestellt

Spaziergänger haben jetzt die Möglichkeit, bei Spaziergängen durch den Müggelwald und am Ufer der Spree zu rasten. Mitarbeiter der Revierförsterei Müggelsee haben gemeinsam mit Bürgern jetzt drei weitere Bänke an Dahlienstraße und Spreeufer aufgestellt. Damit stehen in diesem Bereich des Müggelwalds jetzt sechs Sitzbänke zur Verfügung. Die Bänke wurden mit Mitteln aus dem Projekt Benn – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften – im Allendeviertel und der Wohnungsgesellschaft Degewo...

  • Köpenick
  • 11.04.19
  • 68× gelesen
Umwelt

Ein Lastenrad für das Allende-Viertel

Köpenick. Für die Bewohner des Allende-Viertels und angrenzender Wohngebiete steht ab sofort ein Lastenfahrrad zur Verfügung. Das Rad mit großer Transportkiste ist als Alternative für Einkäufe oder kleine Umzüge gedacht und kann kostenlos entliehen werden. Angeschafft wurde das Fahrzeug mit Mitteln des Integrationsprogramms BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften), es kann direkt über das BENN-Büro in der Pohlestraße 4 oder die Onlineplattform www.flotte-berlin.de kostenlos ausgeliehen...

  • Köpenick
  • 08.04.19
  • 38× gelesen
Kultur

Osteroratorium in der Altstadtkirche

Köpenick. Am 19. April können sie in der St. Laurentius-Kirche in Alt-Köpenick das Oratorium „Der Tod Jesu“ van Carl Heinrich Graun (1703-1759) hören. Beginn ist um 17 Uhr. Graun war Hofkapellmeister von Friedrich II., sein Oratorium wurde bis zum Ende des 19. Jahrhunderts fast jährlich zum Osterfest aufgeführt. Leiden und Sterben von Christus werden darin musikalisch frei nach den vier Evangelisten erzählt. Es spielt die St.-Laurentius-Kantorei, verstärkt durch das Orchester Concertino Berlin....

  • Köpenick
  • 05.04.19
  • 38× gelesen
Soziales
Reporter Ralf Drescher mit dem Bären von Köpenick.

Der Bär von Köpenick

In Köpenick gibt es nicht nur den berüchtigten Hauptmann, sondern auch den Köpenicker Bären. Der ist der große Bruder des Berliner Wappentiers und sieht dem Räuberhauptmann Wilhelm Voigt nicht unähnlich. Hier beim freundschaftlichen Kontakt mit Ihrem Kiezreporter.

  • Köpenick
  • 04.04.19
  • 80× gelesen
Umwelt
Schlossinsel Köpenick.
2 Bilder

Farbtupfer auf der Schlossinsel

Die Sonne scheint, es lacht der Mai...Der noch nicht, aber auch der April liefert sonnige Stunden. Schön genug für einen Spaziergang über die Köpenicker Schlossinsel oder durch die Parks in Treptow oder Friedrichshagen. Schloss Köpenick hat übrigens seine Sommeröffnungszeiten zurück und ist von Dienstag bis Sonntag auf Besucher eingestellt.

  • Köpenick
  • 04.04.19
  • 35× gelesen
Verkehr

Infrastruktur für den Radverkehr ausbauen
Grüne fordern Veränderungen im Umfeld der Salvador-Allende-Brücke

Die Bündnisgrünen in Treptow-Köpenick fordern einen umgehenden Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur im Umfeld der Salvador-Allende-Brücke. Hierzu hat die Fraktion in die BVV zwei Anträge eingebracht. Das Bezirksamt wird aufgefordert, die Anschaffung von Lastenfahrrädern zu unterstützen und, sich beim Senat dafür einzusetzen, das Fahrradverleihsystem des Landes Berlin Deezer/nextbike auf den Raum Köpenick auszudehnen. „Das Bezirksamt muss zügig Gespräche mit potenziellen Partnern führen,...

  • Köpenick
  • 04.04.19
  • 173× gelesen
Verkehr

Wendenschloß Never Ending
Mehr von den Köpenicker Schildbürgern

Hoho ein Protestschreiben vom Igel, lächerlich... wie arm ist das denn!? Unglaublich wie viele an Geist arme Menschen es bei der Planung und Durchführung von derartigen Projekten gibt. Und was machen die Politiker, wie immer nur große Sprüche raushauen... Erst das Theater mit der Bölsche, dann die Umleitungsmaßnahmen im Rahmen der Brückenerneuerung und jetzt hier dieses wiederholte Rumgeeier... Warum nicht gleich ein Abwasch im Jahr 2018, aber das wird wohl ein Geheimnis bleiben...Wenn diese...

  • Köpenick
  • 03.04.19
  • 177× gelesen
Verkehr
Am Betriebshof Köpenick müssen die Fahrgäste der Linie 62 bis Anfang September in Busse umsteigen.
3 Bilder

Baustelle (fast) ohne Bauarbeiter
Seit 1. April ist Ersatzverkehr für die Straßenbahnlinie 62 eingerichtet

Wer mit der Straßenbahnlinie 62 in Richtung Wendenschloß fahren möchte, muss seit dem 1. April am Betriebshof in der Wendenschloßstraße in den Bus umsteigen. Gebaut wird dort aber – noch – nicht. Dabei ist die ganze Sache aber leider kein Aprilscherz. Fahrgäste und Anlieger wurden von der Einrichtung des Schienenersatzverkehrs kalt überrascht. Ursprünglich sollten nämlich ebenfalls am 1. April die Leitungs- und Kanalarbeiten der Berliner Wasserbetriebe beginnen. Diese wurden aber um rund...

  • Köpenick
  • 03.04.19
  • 159× gelesen
  •  1
Soziales

Es gibt Geld aus der Kiezkasse

Köpenick. In diesem Jahr stehen für den Bereich Köpenick Nord im Rahmen der Kiezkasse des Bezirks 4700 Euro zur Verfügung. Diese sollen vor Ort im Interesse der Allgemeinheit eingesetzt werden, die Entscheidung fällen die Anwohner. Im Rahmen einer Kiezkassenversammlung wird am 11. April ab 18 Uhr im Charlotte-Rose-Haus, Mahlsdorfer Straße 48, über die Vergabe der Mittel debattiert. Vorschläge zum Einsatz der Gelder können bereits vorab eingereicht werden unter...

  • Köpenick
  • 03.04.19
  • 31× gelesen
Soziales
Dietmar "Diddi" Schürtz war vor 40 Jahren selbst mit einem Robur an der Druschba-Trasse unterwegs.
4 Bilder

Oldtimer im "Köpenicker Hof"

Rund 200 Fahrzeuge zwischen alt und ganz alt kamen am 31. März zum Oldtimertreffen im "Köpenicker Hof" am Stellingdamm. Mit dabei Motorräder, PKW, historische Löschfahrzeuge der Feuerwehr und ein Robur- Trassenmobil. Solche Fahrzeuge aus den VEB Robur Werken Zittau waren beim Bau der sogenannten Druschba-Trasse Ende der 70'er Jahre durch die Ukraine eingesetzt worden. Auf den Robur-Fahrzeugen befand sich Ton- und Filmwiedergabetechnik, die der Freizeitgestaltung der Trassenbauer diente.

  • Köpenick
  • 31.03.19
  • 319× gelesen
Leute
Harald Reibke in seiner aktuellen Ausstellung in der Mittelpunktbibliothek Köpenick.
3 Bilder

Saftkarton wird zur Druckplatte
Harald Reibke zeigt Ausstellung „Hoch- und Tiefdruck“

Seit 1962 ist Harald Reibke (82) Köpenicker. Und noch länger befasst er sich mit der Kunst als Hobby. Wir haben schon mehrfach über ihn berichtet, zuletzt über seine Jubiläumsausstellung zum 75. Geburtstag vor sieben Jahren. Jetzt präsentiert er seine 36. Personalausstellung. „Meine erste eigene Ausstellung hatte ich 1988 in der kommunalen Galerie Grünstraße“, erinnert er sich. Reibke ist Ingenieur im Ruhestand. Künstlerisch betätigt hatte er sich bereits als Oberschüler und später als...

  • Köpenick
  • 29.03.19
  • 58× gelesen
Verkehr

Ersatzverkehr bis Jahresende

Köpenick. Ab 1. April fahren auf der Tram 62 zwischen Betriebshof Köpenick und Endhaltestelle Wendenschloß keine Straßenbahnen. Dafür hat die BVG Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Und das ist jetzt kein Aprilscherz: Eigentlich wollten die Berliner Wasserbetriebe ab Anfang April hier Kanäle und Frischwasserleitungen erneuern. Weil der Antrag bei der Verkehrslenkung Berlin nicht rechtzeitig gestellt wurde, entfallen diese Arbeiten vorerst. Da der Ersatzverkehr langfristig geplant war, konnte...

  • Köpenick
  • 29.03.19
  • 332× gelesen
Wirtschaft
Die Aufkleber dominieren die Ansicht des Luisenhains.
3 Bilder

Streit um Müllbehälter, die Zweite
Berliner Stadtreinigung tauscht Papierkörbe im Luisenhain erneut aus

Für ein paar Tage hatte die Parkanlage Luisenhain ein paar zusätzliche Farbtupfer. Allerdings nicht durch Stiefmütterchen und andere Frühlingsblumen, sondern durch orangefarbig beklebte Papierkörbe der Berliner Stadtreinigung. „Und dabei gab es bereits 2016 nach einem ähnlichen Streit einen Kompromiss, und die BSR hatte die mit riesigen orangen Bauchbinden markierten Papierkörbe ausgetauscht und mit dezenten Aufklebern versehen. Schließlich ist der Luisenhain ein Gartendenkmal und die...

  • Köpenick
  • 29.03.19
  • 123× gelesen
  •  1
Ausflugstipps

Richter´s Puppentheate
Richter´s Puppentheater präsentiert: Mascha und der Bär

Richter´s Puppentheater präsentiert: Mascha und der Bär Live Puppentheater für Kinder ab 2 Jahren pädagogisch und lehrreich zugleich Köpenick Oberspreestr.109 (bei der BSR)/ Bus 162, 164 + 165 / Tram61+62/ S-Bahn 47 17.04. - 19.05.2019 tägl. 16.00 Uhr So. 11.00 + 15.00 Uhr Montags Ruhetag ausser Ostermontag 22.04. -  16.00 Uhr Abschiedsvorstellung Sonntag 19.04. nur 11.00 Uhr 15./16./17.05. spielfrei Premiere Mi. 17.04.. Sonderaktion: 7,- € pro Person (auf allen Plätzen) Mi. + Do....

  • Köpenick
  • 28.03.19
  • 201× gelesen
Soziales

Beratungsstellen informieren

Köpenick. Seit fast einem halben Jahr gibt es in der Kietzer Straße 11 eine allgemeine unabhängige Sozialberatung und eine Suchtberatung speziell für Jugendliche im Bezirk. Am 11. April von 11 bis 15 Uhr öffnen beide Einrichtungen ihre Türen, um sich vorzustellen. Bei Snacks und Getränken gibt es für alle Gäste die Möglichkeit, die Arbeit der Sozialberatung und der Jugendsuchthilfe näher kennenzulernen, sich auszutauschen und gemeinsam Ideen weiterzuentwickeln. Es wird bis zum 5. April um eine...

  • Köpenick
  • 28.03.19
  • 26× gelesen
Blaulicht
Wehrleiter Sören Vieth am Grundstück an der Odernheimer Straße. Im hinteren Teil hinter dem Spielplatz kann die neue Feuerwache Müggelheim gebaut werden.
2 Bilder

Bau neuer Wachen zugesagt
Freiwillige Feuerwehren im Südosten führen Dienstbetrieb weiter

Das von den Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortsteilen rund um den Müggelsee Mitte Februar verhängte Ultimatum ist vom Tisch. Nach mehreren Abstimmungsrunden hat man sich auf drei Standorte für den Neubau von Feuerwachen verständigt. Ab 2020 könnte gebaut werden. „Es gab Ende März noch einmal Gespräche mit Vertretern von Innensenat, Berliner Forsten und Naturschutzbehörden. Dabei wurde Einigung über die Standorte für Neubauten der Wachen Schmöckwitz, Müggelheim und Wilhelmshagen erzielt“,...

  • Müggelheim
  • 27.03.19
  • 636× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Köpenick. Am 10. April besteht wieder die Möglichkeit, beim Deutschen Roten Kreuz Blut zu spenden. Dann ist ein DRK-Team von 14.30 bis 19 Uhr im Einkaufszentrum Forum Köpenick, Bahnhofstraße 33-38, präsent. Besonders gefragt sind Spender der Blutgruppen A- und 0-. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 27.03.19
  • 20× gelesen
Soziales

Kurs zur Ersten Hilfe am Kind

Köpenick. Im Rahmen der Elternwerkstatt bietet das Rabenhaus, Puchanstraße 9, wieder den Kurs zur Ersten Hilfe am Kind mit folgenden Inhalten an: Richtiges Verhalten bei Pseudokrupp, Fieberkrampf, Verbrennungen, Vergiftungen und Verletzungen. Es folgen Informationen zum plötzlichen Kindstod, zu anatomischen Besonderheiten, zur allgemeinen Rettungskette, zu Atemstörungen und Herz-Kreislauf-Stillstand, zum Entfernen von Fremdkörpern aus Atmungsorganen und zur Herz-Lungen-Wiederbelebung bei...

  • Köpenick
  • 25.03.19
  • 31× gelesen
Soziales

Osterverkauf in der Zuverdienstwerkstatt

Köpenick. Am 3. April findet in der Zuverdienstwerkstatt für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen des Vereins "Das fünfte Rad" ein Osterverkauf statt. Zwischen 10 und 18 Uhr kann man in der Mahlsdorfer Straße 3-6 Holzartikel erstehen. Das Sortiment reicht vom Holzpferd über Puzzles bis hin zu Teelicht-Leuchtern und Eisenbahnen. Auch osterspezifische Produkte werden angeboten. sim

  • Köpenick
  • 19.03.19
  • 24× gelesen
Soziales

Für Eltern von Sternenkindern

Köpenick. Der neue Gesprächskreis Sternenkindeltern ist für Eltern gedacht, die ihr Baby während der Schwangerschaft, unter der Geburt oder kurz nach der Geburt verloren haben, auch für Eltern, die einen medizinsich indizierten Abbruch hinnehmen mussten. Sie sollen einen Rahmen finden, um das Geschehene zu verarbeiten. Zudem gibt es Informationen zu Themen wie Bestattung, Eintragung ins Personenstandsregister ect. Das erste Treffen findet am 6. Mai von 19 Uhr im Rabenhaus, Puchanstraße 9,...

  • Köpenick
  • 18.03.19
  • 39× gelesen
Soziales
Julia Rothe und Sebastian Thews bei Anstricharbeiten am Rettungsboot "Müggel I".
5 Bilder

Saisonstart für die Wasserretter
Bis Anfang April müssen 19 Boote auf der Werft in Wendenschloß einsatzbereit sein

Vor allem an den Wochenenden herrscht in der Werfthalle an der Wendenschloßstraße reger Betrieb. Die Ehrenamtlichen von Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und Deutscher Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) bereiten den Saisonstart für den Wasserrettungsdienst vor. Julia Rothe und Sebastian Thews bearbeiten gerade den Unterboden von „Müggel I“. Das Boot wurde 1956 auf einer Köpenicker Werft gebaut und gehört zu den ältesten Wasserfahrzeugen der Retter. Ab April muss es einsatzbereit am Steg der...

  • Köpenick
  • 17.03.19
  • 119× gelesen
  •  1
Umwelt

Putzen im "Garten der Hoffnung"

Köpenick. Am 22. März startet der „Garten der Hoffnung“ in die Saison mit einem Frühjahrsputz. Los geht’s 15 Uhr auf dem Gelände des IB-Wohnheims, Alfred-Randt-Straße 19. Die BSR stellt Müllbeutel, Greifzangen und Besen zur Verfügung. Das Begegnungscafé bietet die Möglichkeit, bei Kaffee, Tee und kleinen Knabbereien Gespräche zu führen. Die Initiative „Garten der Hoffnung / bustan-ul-alman“ gründete sich 2015 mit dem Ziel, Außenflächen des Übergangswohnheims zum „essbaren“ Nutzgarten zu...

  • Köpenick
  • 16.03.19
  • 11× gelesen
Sport
3 Bilder

Gesundheitssport Rudern
Kurse 2019

Rudern ist eine gesunde Sportart mit geringem Verletzungsrisiko, die in der freien Natur ausgeübt wird. Die erwachsenen Kursteilnehmer erlernen das Rudern, werden über die gesundheitlichen Effekte des Rudersports, eine gesunde Ernährung und über gesundheitliche Risiken ohne Sport informiert. Sie lernen unseren Verein kennen und erfahren den Ruderbetrieb auf der Spree und Dahme. Die Ruderausbildung erfolgt in C-Booten (breite Ruderboote) mit Steuermann. Die Teilnehmer sollten schwimmen...

  • Köpenick
  • 15.03.19
  • 135× gelesen
  •  1
Kultur

Malerei in der Rathausgalerie

Köpenick. In den nächsten Wochen wird der Flur in der ersten Etage von Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, wieder zur Galerie. Unter dem Titel „Zwischentöne“ ist Malerei von Manja Rufledt zu sehen. Zu sehen ist sie noch bis zum 28. April bei freiem Eintritt wochentags von 8 bis 20 Uhr und sonnabends und sonntags von 9 bis 17 Uhr. RD

  • Köpenick
  • 14.03.19
  • 29× gelesen
Verkehr
Der erste, rund 23 Meter lange Schuss wurde aus drei Einzelteilen zusammengeschweißt.
2 Bilder

Start für den Brückenbau
Erste Teile wurden bereits miteinander verschweißt

Auf der Baustelle der Salvador-Allende-Brücke geht es jetzt auch sichtbar mit dem Neubau voran. Erste Teile für die neue Spreeüberquerung sind bereits eingetroffen. Die ersten drei jeweils rund 20 Tonnen schweren Brückenteile waren Ende Februar aus dem thüringischen Nordhausen per Schwertransporter nach Berlin gebracht worden. Inzwischen wurden die Einzelteile bereits zu einem sogenannten Schuss verschweißt. Die sind im Durchschnitt 23 Meter lang und werden vor Ort zur fertigen Brücke mit...

  • Köpenick
  • 14.03.19
  • 366× gelesen
Kultur

Verein Brücke 7 feiert Jubiläum

Köpenick. Der Kulturverein Brücke 7, der sich im Bezirk für Toleranz und gegen Gewalt engagiert, wird 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass lädt Vereinsgründer Claus Bubolz am 23. März ab 19 Uhr ins Restaurant „Hauptmann von Köpenick“, Oberspreestraße 148, ein. Das Programm – Eintritt frei – wird unter anderem von Christopher Thiess am Piano und Liedermacher Achim Otto mit seiner „Rollator Rallye“ gestaltet. Kontakt unter buero@brueckesieben.de. RD

  • Köpenick
  • 14.03.19
  • 40× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei stellt Schmierer

Köpenick. Am Morgen des 11. März konnten Bundespolizisten einen Grafittischmierer stellen. Gegen 2.30 Uhr hatten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Polizei alarmiert, weil sie am Bahnhof Spindlersfeld drei Männer beim Besprühen von S-Bahnwagen beobachtet hatten. Nach kurzer Flucht konnten die Beamten einen der Männer stellen. Den Mittätern gelang die Flucht, obwohl für die Fahndung sogar ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Im Rahmen der Ermittlungen konnten die Namen der Mittäter...

  • Köpenick
  • 13.03.19
  • 89× gelesen
Verkehr
Eines der ersten Brückensegmente auf der Baustelle.
3 Bilder

Erste Teile für neue Salvador-Allende-Brücke geliefert
Brückenbau kommt voran

Auf der Baustelle der Salvador- Allende-Brücke ist die ersten Teile für den Neubau eingetroffen. Die Brücke wird in Segmenten - sogenannten Schüssen - im thüringischen Nordhausen vorgefertigt und mit Schwerlasttransportern nach Berlin gebracht. Bis Ende dieses Jahres soll die erste Brückenhälfte dem Verkehr übergeben werden.

  • Köpenick
  • 09.03.19
  • 1.584× gelesen
Bildung
Das erfolgreiche BEST-Sabel-Roboterteam fliegt Ende April zur Weltmeisterschaft in die USA.

Erfolgreiche Roboter-Tüftler
Ende April geht es zur WM in die USA

Im Lichthof der Technischen Universität Berlin haben die Roboter-Tüftler des BEST-Sabel Gymnasiums und der integrierten Sekundarschule beim VEX Robotics Wettbewerb kürzlich einen Sieg errungen. Und der ist das Ticket zur Weltmeisterschaft der VEX IQ Challange in Louisville, Kentucky (USA). 16 Teams hatten sich in diesem Jahr für die VEX IQ Deutschlandmeisterschaft qualifiziert. Das Team der BEST-Ghosts um Informatiklehrer Roland Möhrke besteht aus Schülern der siebten und achten Klassen und...

  • Köpenick
  • 08.03.19
  • 67× gelesen
Wirtschaft
Vor dem Transport in Köpenicker Gewässer müssen die Jungaale gewogen werden.
3 Bilder

Aale für Spree und Müggelsee
Berliner Berufsfischer sorgen für Arterhaltung

Sie möchten auch 2030 Müggelseeaal essen? Dafür haben Fischer Andreas Thamm und seine Kollegen von der Köpenicker Fischervereiningung jetzt den Grundstein gelegt. In Köpenicker Gewässern wurden rund 1,1 Millionen Jungaale ausgesetzt. Aalversandstelle Hamburg steht auf dem Lkw, der Anfang März auf das Gelände eines Wassersportvereins an der Grünauer Straße fährt. Dort warten Mitarbeiter des Fischereiamts, einer Behörde der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, und fünf Fischer...

  • Köpenick
  • 07.03.19
  • 601× gelesen
Soziales
Beim Festumzug zum "Köpenicker Sommer" sind wieder gute Ideen und schöne Kostüme gefragt.
2 Bilder

Beim Festumzug dabei sein
Zum Köpenicker Sommer am 15. Juni kann jeder mitmachen

Wollten Sie schon immer mal beim Festumzug zum Köpenicker Sommer dabei sein? Am 15. Juni gibt es wieder eine Gelegenheit dazu. Das Bezirksamt sucht noch Mitstreiter, die den Alltag oder die Geschichte des Bezirks darstellen. Dargestellt werden können unter anderem die Geschichte des legendären Slawenfürsten Jaxa, der dem Bezirk den Namen gab, die Bewohner des schon von Carl Blechen dargestellten Germanenlagers in den Müggelbergen oder die Sportler, die in den letzten Jahrzehnten Medaillen...

  • Köpenick
  • 04.03.19
  • 86× gelesen
Umwelt
Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch im von den Schulaltlasten befreiten Wald am Spreeufer.
4 Bilder

Schulgelände ist wieder Wald
Forsten renaturierten Grundstück / An der Müggelspree müssen Bäume weg

Irgendwann vor einem halben Jahrhundert hat die damalige SED-Parteischule ein Stück Wald am Spreeufer eingezäunt und mit Beschlag belegt. Jetzt ist der Zaun weg und das Areal auch offiziell wieder Wald. Nach 1990 wurde das Schulgelände vom sportbetonten Flatow-Gymnasium übernommen und das eingezäunte Waldstück abgegeben. „Wir konnten Mittel aus Ausgleichsmaßnahmen einsetzen und haben seit Herbst 2018 den Zaun entfernt, mehrere alte Gebäude abgerissen und Müllablagerungen entfernt“, erklärt...

  • Köpenick
  • 28.02.19
  • 540× gelesen
  •  1
Bauen
Das "Mecklenburger Dorf" (Foto von 1985) ist Geschichte. Die Bebauung des Areals haben bisher schon mehrere Immibilienentwickler nicht gestemmt.

„Mecklenburger Dorf“ wieder mal verkauft
Verlängerung der Baugenehmigung beim Bezirk beantragt

Auf dem Grundstück Am Generalshof 1 tut sich etwas. Zumindest auf dem Papier. Das rund 7000 Quadratmeter große Grundstück hat mal wieder einen neuen Eigentümer. Das hat das Stadtentwicklungsamt jetzt dem Stadtplanungsausschuss mitgeteilt. „Antrag auf Verlängerung der Baugenehmigung nach Weiterveräußerung gestellt am 29.1.2019“ heißt es in dem schriftlichen Bericht lapidar. Der Name des neuen Eigentümers wurde jedoch nicht genannt. Die Baugenehmigung für 76 Eigentumswohnungen, zehn...

  • Köpenick
  • 28.02.19
  • 1.494× gelesen
Soziales

Blutspender dringend gesucht

Köpenick. Wollten Sie schon immer mal Blut spenden? Ein DRK-Team erwartet Sie am 1. März von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de, Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 26.02.19
  • 19× gelesen
Bauen
Der Müggelturm von oben.

Infoabend zum Müggelturm

Köpenick. Am 28. Februar um 17 Uhr findet am Müggelturm ein Informationsabend zum geplanten Turmneubau statt. Um das Köpenicker Wahrzeichen für jedermann zugänglich zu machen, plant Eigentümer Matthias Große einen baugleichen Turm mit Fahrstuhl. Der Müggelturm steht unter Denkmalschutz, weshalb der Einbau dort nicht möglich ist. sim

  • Köpenick
  • 25.02.19
  • 217× gelesen
Verkehr
Stau in der Oberspreestraße in Richtung Müggelheim. Der Rettungswagen nutzt für die Blaulichtfahrt den anderen Fahrstreifen.
3 Bilder

Feinabstimmung zur Umleitung wegen Brückensperrung
Weitere Parkverbote werden angeordnet

Rund 30 000 Pkw, die sonst über die jetzt gesperrte Salvador-Allende-Brücke fuhren, verstopfen nun die Straßen rund um die Köpenicker Altstadt. Bezirksamt und Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz bemühen sich um Verbesserungen. Am 19. Februar tagte dazu eine gemeinsame Arbeitsgruppe. Darin wurde festgelegt, dass es im Interesse eines verbesserten Verkehrsflusses weitere Einschränkungen beim Parken geben wird. In der Lindenstraße wurde das im Bereich zwischen Joachimstraße und...

  • Köpenick
  • 22.02.19
  • 1.222× gelesen
  •  1
Blaulicht

Bei Sturz schwer verletzt

Köpenick. Bei einem Unfall in der Nähe des Köllnischen Platzes ist ein Radfahrer am 21. Februar schwer verletzt worden. Gegen 6.40 Uhr wollte ein Transporter in der Grünauer Straße in eine Grundstückseinfahrt einfahren. Dabei stieß er mit dem Radler zusammen, der mit seinem Mountainbike in entgegengesetzter Richtung und auf dem Gehweg unterwegs war. Der 52 Jahre alte Radfahrer stürzte und kam mit Kopf- und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus. RD

  • Köpenick
  • 22.02.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

Radlerin stürzt in die Gleise

Köpenick. Bei einem Sturz ist eine Radfahrerin am 18. Februar in der Köpenicker Altstadt schwer verletzt worden. Die 77-Jährige war gegen 11 Uhr auf der Kietzer Straße unterwegs. Dabei geriet sie ohne Fremdverschulden in eine Schiene der dort im Straßenbelag verlegten Tramgleise und stürzte. Eine hinter ihr fahrende Bahn konnte der Fahrer noch rechtzeitig abbremsen. Die Seniorin kam mit Kopf- und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus. RD

  • Köpenick
  • 19.02.19
  • 69× gelesen
Verkehr

Schildbürgeralarm...
Wieder sind Ahnungslose am Werk...

Hurra, die Schildbürger sind am wirken... und ich nur noch am würgen! Tolle Idee, besonders gefällt mir die SINNFREIE nur noch rechte Abbiegespur von der Müggelheimer in die Wendenschloßstr., würde vielleicht Sinn machen, wenn die Landjägerstr. in die andere Richtung, Einbahnstraße werden würde, so begünstigt es nur die paar Leute, die zu Mc Donald am Ende der Wendenschloßstr. wollen. Wieder nur Ahnungslose am Werk, genauso wie die, die diese noch mehr sinnbefreite Busspur bis zur Kietzer...

  • Köpenick
  • 16.02.19
  • 395× gelesen
  •  3
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Köpenick. Am 21. Februar wartet ein DRK-Team wieder auf Blutspender. Und zwar von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Oberschule, Oberspreestraße 173. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 16.02.19
  • 13× gelesen
Soziales

Baby ohne Windel, wie geht das?

Köpenick. Im Rahmen des Gesundheitsforums lädt das Rabenhaus, Puchanstraße 9, am 22. Februar um 10 Uhr zu einem Vortrag „Windelfrei – wie geht das?“ ein. Eltern oder angehende Eltern erfahren, was man dazu braucht und wie man mit windelfreier Erziehung anfängt. Referentin Anja Werner vermittelt entsprechende Tipps. Der Kostenbeitrag ist fünf Euro, Paare zahlen acht Euro, es wird um Anmeldung unter Telefon 65 88 01 63 gebeten. RD

  • Köpenick
  • 14.02.19
  • 29× gelesen
Verkehr
Der Bus 169 fährt auf dem Weg nach Müggelheim jetzt eine Schleife über den Müggelschlößchenweg.
3 Bilder

Linienführung der Busse geändert
BVG reagiert auf Sperrung der Salvador-Allende-Brücke

Nur wenige Stunden hatten die Planer der BVG am 24. Januar Zeit, um auf die unvorhergesehene Sperrung der Salvador-Allende-Brücke zu reagieren. Für die dort verkehrenden Buslinien X69, 169, 269 und N67 mussten kurzfristig neue Routen festgelegt werden. Rund eine Woche lang wurde die Linienführung optimiert, wozu auch die zahlreichen Hinweise der Fahrgäste und Anwohner sowie des Fahrpersonals der BVG herangezogen wurden. Seit dem 11. Februar gilt folgendes Konzept: Die Linie X69 verkehrt...

  • Köpenick
  • 14.02.19
  • 590× gelesen