Nachrichten - Köpenick

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

750 folgen Köpenick
Kultur
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
16 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze, so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon über 1000 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten. Wann schickst du deinen Beitrag ins Rennen? Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den...

  • Mitte
  • 15.10.19
  • 1.604× gelesen
  •  6
Kultur
Damals hieß die Reihe noch "RIAS stellt vor". Das erste Konzert am 3. November 1959 mit dem Radio-Symphonie-Orchester dirigierte der damals 26-jährige "Debütant" Christoph Stepp. Der 2014 verstorbene Stepp gehörte zu den wichtigsten deutschen Nachkriegsdirigenten.

Elf Ehemalige kehren zurück
Karten für das Jubiläumskonzert von „Debüt im Deutschlandfunk Kultur“ gewinnen

60 Jahre alt wird Anfang November eine der bekanntesten Konzertreihen Deutschlands. Anlässlich des Jubiläums geben sich noch einmal elf ehemalige „Debütanten“ – heute allesamt renommierte Musiker – ein Stelldichein in der Philharmonie. Mitten im Kalten Krieg kamen Musikredakteure vom RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor) auf die Idee, junge, aber bereits international erfolgreiche Solisten, Ensembles und Dirigenten nach Berlin einzuladen. Das erste Konzert in der Reihe "RIAS stellt vor"...

  • Tiergarten
  • 15.10.19
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur

Blankensteins Biesdorfer Klinkererbe
Stadtführung: Am 19. Oktober 2019 geht’s nach Wuhlgarten

Zu meinem 177. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Wuhlgarten an den Brebacher Weg ein. Das Gebiet des Wuhlgartens ist von der Stadt Berlin schon vor 1890 aufgekauft und 96 Hektar der alten Biesdorfer Feldmark gründlich verändert worden. Die zur Millionenmetropole wachsende Stadt streckte ihre Arme damals weit aus, um modernste Einrichtungen der Daseinsfürsorge ins Umland zu setzen. In einst ländlicher Gegend läuft das Flüsschen Wuhle in eiszeitlicher Talrinne von Nord nach...

  • Biesdorf
  • 15.10.19
  • 19× gelesen
Kultur
Peter Rodekuhr und Albrecht Hoffmann (rechts) in "Zille und seine Feunde".
5 Bilder

"Pinselheinrich" und "Bummel-Petrus"
Historischer Schlager von 1920 für die Bühne neu entdeckt

Den Text selbst kennt kaum noch einer, erklingt jedoch die Melodie, ist der Schlager „Bummel-Petrus“ sofort in aller Munde. Jetzt hat Zilles Stubentheater ein Stück zur Entstehungsgeschichte auf die Bühne gebracht. „Der Komponist Max Werner Kersten hatte die Melodie 1920 geschrieben, fand aber keinen Verleger. Erst als der Schlagertexter Hermann Frey einen Text dazu schrieb, war der Musikverleger Otto Wrede bereit, den ,Bummel-Petrus' zu veröffentlichen“, erzählt Albrecht Hoffmann. Von Frey,...

  • Köpenick
  • 12.10.19
  • 67× gelesen
Kultur

Kneipenfest am Wochenende

Köpenick. Nachdem Ende September das Friedrichshagener Kneipenfest sein 30. Jubiläum gefeiert hat, ist nun die Köpenicker Variante mit der 32. Ausgabe dran. Am Sonnabend, 19. Oktober, geht es ab 20 Uhr in sieben Lokalen der Köpenicker Altstadt hoch her. Fans von Rock, Blues, Schlager und anderer Musikstile kommen voll auf ihre Kosten. Die Konzerte gehen bis gegen Mitternacht, dann steigt um 0 Uhr in der Freiheit Fünfzehn – Straße Freiheit 15 – die Aftershowparty, bei der zu Discoklängen das...

  • Köpenick
  • 12.10.19
  • 95× gelesen
Politik

Sprechstunden bei der CDU

Köpenick. Maik Penn, CDU-Abgeordnetenhausmitglied aus Köpenick, lädt in den nächsten Tagen zu zwei Bürgersprechstunden ein. Am 16. Oktober von 13 bis 16 Uhr und am 19. Oktober von 12 bis 14 Uhr. Beide Sprechstunden finden im Wahlkreisbüro am Stellingdamm 15, Nähe Bahnhof Köpenick, statt. RD

  • Köpenick
  • 11.10.19
  • 17× gelesen
Bauen
Die Arbeiten der Wasserbetriebe sollen jetzt bis Mitte Dezember dauern.

Bauarbeiten dauern noch länger
Auch in Wendenschloß kommt es zu Verzögerungen

Vor Kurzem berichtete die Berliner Woche von der Verzögerung der Reparaturarbeiten nach einem Rohrbruch in der Seelenbinderstraße. Nun wurde bekannt: Auch Anlieger und Nutzer der Wendenschloßstraße müssen noch länger auf die Fertigstellung warten. Die BVG hat einen großen Teil der geplanten Gleisbauarbeiten erledigt und eine Bauweiche eingebaut. Dadurch können die Straßenbahnen der Linie 62 vom S-Bahnhof Mahlsdorf wieder bis zum Lienhardweg fahren. Nur auf dem restlichen Stück bis zur...

  • Köpenick
  • 10.10.19
  • 579× gelesen
Kultur
Die gefeierte Konzertshow aus London mit den unsterblichen Welthits der “Queen of Rock” kommt am 17. November 2019 in den Admiralspalast. Im Bild: Tina-Darstellerin Sharon Ballard.
2 Bilder

Chance der Woche
Hommage an Tina Turner: "One Night of Tina"

Die gefeierte Konzertshow aus London mit den unsterblichen Welthits der “Queen of Rock” ist am 17. November 2019 im Admiralspalast zu erleben. Tina Turner ist eine lebende Legende und mit fast 200 Millionen verkauften Tonträgern und 12 Grammy Awards eine der erfolgreichsten Sängerinnen überhaupt. Pünktlich zu ihrem 80. Geburtstag in diesem Jahr kommt mit „One Night of Tina – A Tribute to the Music of Tina Turner” eine spektakuläre Hommage an diese Ausnahmekünstlerin auf die Bühne. „One...

  • Charlottenburg
  • 10.10.19
  • 3.189× gelesen
Blaulicht

Nazigeschrei aus der NPD-Zentrale

Köpenick. Weil in der NPD-Zentrale an der Seelenbinderstraße sehr laut Erntedankfest gefeiert wurde, hatten Nachbarn am 5. Oktober gegen 18 Uhr die Polizei gerufen. Zeugen gaben an, Lieder mit volksverhetzendem Inhalt gehört zu haben. Als die Beamten vor Ort waren, ertönte vom Veranstaltungsgelände mehrfach der Ruf „Sieg Heil“. Nachdem Unterstützung eingetroffen war, stellten die Beamten die Personalien von 33 Anwesenden fest. Jetzt wird wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger...

  • Köpenick
  • 09.10.19
  • 59× gelesen
Soziales

Blutspenden sind wieder gefragt

Treptow-Köpenick. Ein DRK-Team erwartet im Oktober wieder potentielle Blutspender. Die erste Aktion findet am 18. Oktober von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2, statt. Eine weitere gibt es am 23. Oktober, von 15 bis 19 Uhr in der Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein. Ausweis oder Reisepass sind mitzubringen. Weitere Termine, auch in anderen Stadtteilen gibt es unter www.blutspende-nordost.de oder...

  • Köpenick
  • 09.10.19
  • 26× gelesen
Bildung
Historikerin Sandra Czech sucht Zeitzeugen für die Geschichte der Haftanstalt für Frauen in Köpenick.

Gedenktafel am Frauenknast
Historikerin sucht Zeitzeugen und Betroffene

Die Grünauer Straße 140 war von 1974 bis 1989 die Adresse von Frauen, die mit Gesetzen der DDR in Konflikt geraten und zu einer Haftstrafe verurteilt worden waren. Jetzt soll eine Gedenktafel daran erinnern. „Viele der Frauen waren aus politischen Gründen hinter Gittern. Sie waren unter anderem nach Paragraf 249 wegen sogenannten asozialen Verhaltens oder nach Paragraf 213 wegen sogenannter Republikflucht verurteilt worden“, erklärt Historikerin Sandra Czech. Sie hat von der Gedenkstätte...

  • Köpenick
  • 09.10.19
  • 452× gelesen
  •  2
Wirtschaft

Neu eröffnet
TEDi

TEDi: Nach zweiwöchiger Umbauzeit öffnete der Non-Food-Händler am 4. Oktober wieder seine Filiale. Pablo-Neruda-Straße 2-4, 12559 Berlin, Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa 917 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Köpenick
  • 08.10.19
  • 33× gelesen
Soziales

Blutspender sind wieder gefragt

Köpenick. Ein Blutspendeteam des Deutschen Roten Kreuzes wartet am 16. Oktober von 14.30 bis 19 Uhr im Forum Köpenick, Bahnhofstraße 33-38, auf potenzielle Spender. Blut spenden kann, wer gesund und mindestens 18 Jahre alt ist. Erstspender dürfen bis zu 64 Jahre alt sein, bitte Ausweis mitbringen. Besonders dringend gebraucht werden derzeit Spenden der Blutgruppe A+. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 07.10.19
  • 24× gelesen
Bildung
Klaus Lehmann führt seit zehn Jahren Senioren in die Arbeit mit dem Computer ein.
2 Bilder

Kein Leben mehr ohne Computer:
Auch Senioren wollen den Umgang mit moderner Technik beherrschen

Der Computer ist für viele ältere Menschen ein geheimnisvolles Wesen. Ohne ihn bekommt man aber leider keine preiswerten Flugtickets, muss auf manchen Einkauf oder das kostenlose Skypetelefonat mit der Enkelin in Australien verzichten. Doch es gibt Hilfe. Seit gut zehn Jahren gibt es eine engagierte Gruppe um Klaus Lehmann, die im Auftrag und mit Unterstützung der Bezirksverordneten – damals gab es in der BVV einen entsprechenden Beschluss – Senioren an die Computerarbeit heranführt. Ein...

  • Köpenick
  • 04.10.19
  • 95× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
TEDi

TEDi: Nach zweiwöchiger Umbauzeit öffnete das Handelsunternehmen TEDi am 4. Oktober wieder seine Filiale. Hier bietet der Non-Food-Händler eine breite Auswahl an Dekoration, Haushalt, Schreibwaren oder Bastelartikel. Pablo-Neruda-Straße 2-4, 12559 Berlin, Mo-fr 9-20 Uhr, Sa bis 17 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Köpenick
  • 02.10.19
  • 29× gelesen
Bauen
Das Wasser hat schon einen Teil des Uferstreifens vor dem Schloss abgetragen.
3 Bilder

Die Dahme nagt an der Schlossinsel
Seit Jahren gibt es ein Loch in der Ufermauer

Seit ein paar Wochen liegt ein rot-weißes Absperrband an der Dahme vor Schloss Köpenick. Grund ist ein Schaden an der Ufermauer. Auf mehreren Metern Länge fehlt hier schon seit Jahren die Uferwand. Das Wasser der Dahme hat bereits ein Loch in den Uferstreifen vor dem Schloss gerissen. Nachdem sich Spaziergänger beschwert hatten, nahm der Hausmeister von Schloss Köpenick die provisorische Absperrung vor. Wann der Schaden repariert wird, ist noch nicht klar. Denn die Verhältnisse im...

  • Köpenick
  • 02.10.19
  • 196× gelesen
Kultur
Die Hörer von Klassik Radio haben die Musikstücke gewählt, die am 13. Dezember im Tempodrom zu hören sind.

Chance der Woche
Klassik Radio lädt zu "Die Nacht der Filmmusik" ins Tempodrom ein

Das 80-köpfige Klassik Radio Pops Orchestra unter Leitung des renommierten Dirigenten und Komponisten Nic Raine lädt zu einem emotionalen Musik-Event ins Tempodrom. Die Zuhörer begeben sich auf eine faszinierende Reise in die Welt der größten und bekanntesten Film-Scores. Die Hörer von Klassik Radio haben abgestimmt und entschieden, welche Werke sie am meisten bewegen und sie gerne live hören möchten. Heraus kam dabei ein abwechslungsreiches Programm von "Game of Thrones", "Herr der Ringe"...

  • Spandau
  • 01.10.19
  • 944× gelesen
Politik
Roland Nicolaus, Potsdamer Platz „Ein Platz für Tiere“, 1989.

Verlosung
Führung durch die Ausstellung "Zeitenwende"

Mauergemälde aus Ost und West sind im Kunstforum der Berliner Volksbank zu sehen. Wir verlosen eine Führung am 24. Oktober. Die Mauer in der Mitte der Sebastianstraße am Moritzplatz, in tiefen Lila- und Blautönen. So malte sie Rainer Fetting 1978 und stellte sie in der Galerie der „Neuen Wilden“ um die Ecke aus. „Es gab viel Kritik“, erinnert sich der Künstler heute, „Mauer malen war banal.“ Inzwischen hängen seine Mauergemälde in bedeutenden Museen. Der Ost-Berliner Roland Nicolaus malte...

  • 01.10.19
  • 339× gelesen
  •  1
Bauen
Beim Rohrbruch Ende August wurden Gleis, Straße und Leitungen stark beschädigt.

Sperrung noch bis Ende Januar 2020
Seelenbinderstraße bleibt weiter Baustelle

Das ist für Anlieger und Nutzer eine ganz schlechte Nachricht. Die der Seelenbinderstraße bleibt weiter gesperrt. Die Schäden durch den Bruch einer Wasserleitung am 29. August sind noch größer als erwartet. „Das ausgeströmte Wasser hat auch an der Schmutz- und der Regenwasserkanalisation, an den Straßenbahngleisen und an der Straße erhebliche Schäden hervorgerufen, sodass umfangreichere Erneuerungsarbeiten notwendig werden. Zudem legen wir die Trinkwasserleitung in eine neue Trasse, die...

  • Köpenick
  • 01.10.19
  • 489× gelesen
Soziales

Blut spenden bei Möbel Kraft

Als starkes Team haben sich Möbel-Kraft und der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost erwiesen. Bei der gemeinsam veranstalteten Aktion im April waren 67 Spender im Blutspendemobil vor dem Möbelhaus erschienen. Als Dankeschön erhielten alle einen Einkaufsgutschein von Möbel Kraft in Vogelsdorf. Am 5. Oktober von 10 bis 13 Uhr gibt es vor dem Eingangsbereich wieder einen Termin. Blut spenden können an diesem Tag alle gesunden Bürger über dem 18. Lebensjahr, wenn sie in den letzten acht Wochen nicht...

  • Hellersdorf
  • 30.09.19
  • 38× gelesen
Soziales

Bürgeramt bleibt einen Tag zu

Köpenick. Das Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus bleibt am 12. Oktober geschlossen. Der Grund sind Wartungsarbeiten an der Computeranlage. Auch bereits fertiggestellte Personaldokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. RD

  • Köpenick
  • 29.09.19
  • 27× gelesen
Soziales
Doreen Sperfeldt koordiniert den ambulanten Hospizdienst der Stephanus-Stiftung.

Betreuung in der letzten Phase des Lebens
Hospizdienst sucht Ehrenamtliche

Seit 2014 gibt es den ambulanten Hospizdienst der Stephanus-Stiftung auch in Köpenick. Allein im vorigen Jahr wurden 34 Schwerkranke auf den letzten Wochen ihres Lebens begleitet. Die Betreuung findet nicht stationär, sondern in der Wohnung des Betreuten, im Krankenhaus oder im Pflegeheim statt. In diesem Jahr rechnet Doreen Sperfeldt, die Koordinatorin des Hospizdiensts, mit bis zu 40 Betreuten. Um den Hospizdienst auch in Zukunft anbieten zu können, sind ehrenamtliche Mitstreiter...

  • Köpenick
  • 27.09.19
  • 847× gelesen
Blaulicht

Bei Rot gefahren, schwerer Unfall

Köpenick. Weil er eine rote Ampel ignoriert hat, hat ein 77 Jahre alter Autofahrer auf dem Müggelheimer Damm einen schweren Unfall verursacht. Der Senior war am 22. September gegen Mittag mit seinem Opel in Richtung Wendenschloßstraße unterwegs. Nach Zeugenaussagen soll er trotz roter Ampel in die Kreuzung Müggelheimer Damm/Salvador-Allende-Straße eingefahren sein. Dort stieß er mit dem Pkw eines 60-Jährigen zusammen. Dessen Fahrzeug wurde gegen einen Motorroller geschleudert. Dessen Fahrerin...

  • Köpenick
  • 25.09.19
  • 113× gelesen
PolitikAnzeige
Foto (v.l.n.r.): Niederlassungsleiter Thomas Böhme (2.v.l.), Augenoptikerin Joana Biskup (lins), Charly Chaplin-Double Albert de Paris und die Auszubildende Vanessa Kiele feierten die gelungene Wiedereröffnung der Fielmann-Niederlassung in Friedrichshagen.

Neue Dimension der Augenoptik
Fielmann in Friedrichshagen hat sich vergrößert

Die Zahlen sprechen für sich: Etwa 20 000 Brillen werden jedes Jahr von den 19 Optikern in und um Berlin-Friedrichshagen verkauft. Mehr als die Hälfte davon allein von einem einzigen Fachgeschäft: der Fielmann-Niederlassung in der Bölschestraße 114. Nach 25 Jahren am Standort war die Filiale dem Kundenansturm nicht mehr gewachsen. Jetzt ist sie komplett umgebaut worden.„Es wurde jetzt einfach zu eng, wir konnten unsere Kunden nicht mehr schnell genug bedienen. Deshalb sind wir froh, dass...

  • Köpenick
  • 24.09.19
  • 343× gelesen
Kultur
Spannende Abenteuer warten "Im Labyrinth der Bücher".

Chance der Woche
"Abenteuer im Labyrinth der Bücher" im Friedrichstadt-Palast vor allen anderen sehen

In Deutschlands prächtigster Young Show "Im Labyrinth der Bücher" spielen ausschließlich Kinder und Jugendliche, auch alle Hauptrollen und die artistischen Darbietungen. Mit über 100 Darstellern pro Vorstellung ist dies in Hinblick auf Bühnendimensionen und Ausstattungsaufwand weltweit einzigartig. "Im Labyrinth der Bücher" ist eine Reise durch weltberühmte Märchen und Erzählungen. Lea, Jule und Ben, die Protagonisten der letzten Young Show "Spiel mit der Zeit", fliegen mit ihrer neuen...

  • 24.09.19
  • 874× gelesen
Kultur

Herbstball für Senioren

Köpenick. Der traditionelle Herbstball für Senioren und Seniorinnen findet in diesem Jahr am 1. November von 17 bis 23 Uhr im Pentahotel Köpenick, Grünauer Straße 1, unter dem Motto „Die 70er Jahre“ mit der Liveband Music& Voice statt. Veranstalter ist das Amt für Soziales. Der Kartenvorverkauf in den zehn Kiezklubs in Treptow-Köpenick läuft. Der Eintritt inklusive Buffet beträgt 20, ermäßigt zehn Euro. Weitere Informationen unter www.berlin.de/kiezklubs-tk. sim

  • Köpenick
  • 23.09.19
  • 104× gelesen
Soziales

DRK wartet auf Blutspender

Köpenick. Ein DRK-Team wartet am 26. September von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Oberschule, Oberspreestraße 173, auf Spender. Besonders gefragt ist im Augenblick übrigens die Blutgruppe A+. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 23.09.19
  • 25× gelesen
Bauen

Wendenschloßstr. Baumaßnahmen
Weiter geht der Spasssssssssssss in der Wendenschloßstr.

So richtig konnte ich es ja nicht glauben, dass die Wendenschloßstr. zum 16.9. fertig sein sollte. Und mein Vertrauen in die "Baukünste"  wurden nicht enttäuscht. Wieder wurde lapidar ein neues Datum auf die Schilder geklebt und der Bauspassss mal eben um zarte 3 Monate!? verlängert. Information an die Bewohner? keiner kann sich erinnern...Scheiß egal die tausend... Menschen, die weiter gequält werden, sei es mit mühevollem Umsteigen oder Tag und Nacht Buslärm...und leid tun mir auch die...

  • Köpenick
  • 20.09.19
  • 188× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Benefizkonzert für Musikwettbewerb

Köpenick. Um Preisgelder für einen Klavierwettbewerb am 9. November einzuwerben, veranstaltet der Verein „Freunde und Förderer der Joseph-Schmidt-Musikschule“ am 28. September um 11 Uhr ein Benefizkonzert. Lehrer und herausragende Schüler der Fachgruppe Klavier spielen Werke von Beethoven, Brahms, Debussy und Anderen. Statt Eintritt wird um eine Spende gebeten. Das Konzert findet im Manfred-Schmitz-Saal der Musikschule, Freiheit 15 (Köpenicker Altstadt), statt. RD

  • Köpenick
  • 20.09.19
  • 21× gelesen
Soziales

Schüler helfen Flüchtlingen

Köpenick. Die Schüler der Evangelischen Schule Köpenick haben sich spontan für die Unterstützung von Flüchtlingen des Heims in der Alfred-Randt-Straße entschieden. Dort hatten mehrere Bewohner bei einem Brand ihr Hab und Gut verloren. Am 13. September waren Schüler des Gymnasiums im Heim, um bei der Ausgabe von Lebensmitteln und dem Sortieren von Kleidung zu helfen. Außerdem ruft der Förderverein des Gymnasiums über die Internetseite zu Geldspenden für die betroffenen Flüchtlinge auf:...

  • Köpenick
  • 18.09.19
  • 68× gelesen
Wirtschaft
8 Bilder

Auf der Festung der Urlaubsträume
27. Berliner Reisemesse lädt am 21. und 22. September 2019 auf die Zitadelle Spandau

Starten Sie von einem historischen Ort zu den Traumzielen Deutschlands und der Welt! Wer die 27. Berliner Reisemesse betritt, hat bereits eine Reise begonnen – zurück in die Geschichte dieser Stadt. Denn mit der Zitadelle Spandau begegnen die Messebesucher einem historischen Ort, dessen Ursprung bis ins Jahr 1197 zurückreicht. Darüber kann man sich im Museum in der Zitadelle ausführlich informieren. Weiter geht die Reise aus der Geschichte in die Zukunft – zu Zielen in Deutschland und...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.19
  • 462× gelesen
Kultur
Marc Marshall und Jay Alexander treten am 25. November im Friedrichstadt-Palast auf.
2 Bilder

Chance der Woche
Freikarten für Marshall & Alexander im Friedrichstadt-Palast zu gewinnen

Mit einem neuen Programm läuten Marshall & Alexander die Konzertsaison im Herbst ein. Wir verlosen Freikarten für ihren Auftritt im Friedrichstadt-Palast. Nach den Jubiläumskonzerten zum 20-jährigen Bestehens des erfolgreichen Sängerduos werden Marc Marshall und Jay Alexander das Publikum in neue Klangwelten entführen. Marc Marshall: „Wir präsentieren ein komplett neues Programm.“ Mit dem neuen Programm widmen sich Marshall & Alexander den musikalischen Perlen aus aller Herren...

  • Charlottenburg
  • 17.09.19
  • 986× gelesen
Verkehr

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 3.098× gelesen
  •  2
Soziales

Rassekaninchen zeigen sich

Köpenick. Am 21. und 22. September lädt der Landesverband der Kaninchenzüchter zur großen Rassekaninchenschau ein. Auf dem Ausstellungsgelände im Vereinsheim Unter den Birken 17-19 präsentieren 50 Züchter rund 280 Kaninchen verschiedenster Rassen und Farbschläge. Geöffnet ist am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 14 Uhr. Der Eintritt kostet einen Euro, Kinder haben freien Eintritt. RD

  • Köpenick
  • 16.09.19
  • 14× gelesen
Bildung
Eine Fotobox von Nora Kaschuba und Eva Schifkowski zeigt historische und aktuelle Ansichten.
9 Bilder

Eine Wohnanlage hat Geburtstag:
Vor 100 Jahren begann der Bau der Siedlung Elsengrund

Im Jahr 1919, ein Jahr nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, rückten nördlich des Bahnhofs Köpenick die Baukolonnen an. In mehreren Bauabschnitten entstand dort bis 1925 die Siedlung Elsengrund. Eine der ersten Maßnahmen der demokratischen Regierung der Weimarer Republik war die Verbesserung der Wohnsituation für große Teile der Bevölkerung. Für eine Reichsmark pro Quadratmeter stellte der Wohnungsverband der Stadt Köpenick die Grundstücke zur Verfügung, die sie dann durch die Berlinische...

  • Köpenick
  • 13.09.19
  • 235× gelesen
  •  1
Soziales

Mehrere Räume beschädigt
Brand im Flüchtlingswohnheim

In der Flüchtlingsunterkunft an der Alfred-Rand-Straße hat es am 10. September gebrannt. Gegen 17 Uhr hatten Rauchmelder angeschlagen. Bei der Kontrolle wurde der Brand in einem der Wohnräume entdeckt. Bewohner und Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst griffen zu Feuerlöschern. Gelöscht werden konnte der Brand dann aber erst von der alarmierten Feuerwehr. Ursache soll der unsachgemäße Anschluss eines Kühlschranks über mehrere hintereinander geschaltete Steckerleisten gewesen sein. Drei...

  • Köpenick
  • 12.09.19
  • 121× gelesen
Verkehr
Der Gleisbereich der Straßenbahn wurde unterspült und muss komplett erneuert werden.

Straße bleibt weiter dicht
Schäden nach Rohrbruch größer als gedacht

Seit 29. August ist die Seelenbinderstraße nahe der Bahnhofstraße gesperrt. Dort hatte es einen Rohrbruch gegeben. Gegen 9 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil Wasser aus einem Loch im Straßenbereich quoll. Bei dem Versuch, die 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung abzusperren, war ein Schieber – Absperrventil – beschädigt worden. Der Schieber sowie der beschädigte Rohrabschnitt und ein Teil eines unterspülten Straßenbahngleises müssen ausgetauscht werden. Der am Anfang von den...

  • Köpenick
  • 11.09.19
  • 2.116× gelesen
Bauen

Fußweg in der Altstadt gesperrt

Köpenick. Der Fußweg zwischen Kirch- und Lüdersstraße in der Köpenicker Altstadt muss in den nächsten Wochen zeitweise gesperrt werden. Grund sind Sanierungsarbeiten am Spielplatz Kirchstraße 3. Bis Anfang Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, dann ist der Weg dauerhaft wieder frei. RD

  • Köpenick
  • 11.09.19
  • 72× gelesen
Kultur

Drei Kirchen im Dorf
Stadtführung: Am 14. September 2019 geht’s nach Alt-Lietzow

Bei meinem 176. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Lietzow ein, zu jener Dorflage, die sich hinter dem mächtigen Rathaus Charlottenburgs versteckt. Dieses dritte Rathaus, erbaut ab 1899 an der Berliner Straße, heute Otto-Suhr-Allee, lässt noch heute über das Selbstbewusstsein der reichsten Stadt Preußens staunen, die zu jener Zeit knapp 180 000 Einwohner hatte. Das Dorf aber war schon viel früher da. Als „Lucene“ hatte es den Spandauer Nonnen gehört, slawische und deutsche...

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 187× gelesen
Sport

Auf geht’s: 17.000 Euro winken!
3. lekker Vereinswettbewerb geht in die Abstimmungsphase - machen Sie mit!

Der vom Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie gestartete „lekker Vereinswettbewerb“ geht jetzt in die Qualifikationsphase. Die Berliner Woche als Medienpartner ruft alle Berliner auf: Stimmen Sie jetzt ab! Alle gemeinnützigen Sportvereine Berlins, die sich auf der Wettbewerbsseite www.lekker-vereinswettbewerb.de angemeldet haben, brauchen jetzt so viele Stimmen wie möglich, um ins Finale einzuziehen. Es geht um insgesamt 17.000 Euro, mit denen Projekte und die Jugendarbeit der...

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 239× gelesen
Kultur
Die Music Show Scotland ist ein einzigartiges Event für alle Musikfans, die ein besonderes Spektakel erleben möchten.

Chance der Woche
Karten für die Music Show Scotland am 19. Oktober 2019 zu gewinnen

Nach einer erfolgreichen Show in 2018 wird die Music Show Scotland am 19. Oktober erneut in die Mercedes-Benz Arena kommen. Liebhaber der Dudelsackmusik können sich auf über 200 Piper, Drummer, Sänger, Musiker und Tänzer freuen. Das Publikum erwartet ein neues Showprogramm, das durch eine dreistündige Reise in die magische Welt des Dudelsacks entführt. Eine spektakuläre Show mit über 200 Pipern, Drummern, Musikern, Sängern und Tänzern vor einer lebensgroßen Burgkulisse: In dieser...

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 1.295× gelesen
Umwelt

Einsicht durch Strafe?
Berlin will härter gegen Müllsünder vorgehen

Weggeworfene Papiertüten oder Kaffeebecher. Hundekot an gefühlt jeder zweiten Baumscheibe. Von Zigarettenkippen ganz zu schweigen. Nicht ordnungsgemäß entsorgte Hinterlassenschaften aller Art sind ein riesiges Ärgernis. Jetzt könnten die Verursacher stärker zur Kasse gebeten werden. Zumindest scheint sich die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gerade einen Katalog von finanziell härteren Sanktionen zu überlegen. Dabei soll auch das unterschiedliche Strafniveau in den...

  • Mitte
  • 09.09.19
  • 425× gelesen
  •  5
  •  2
Kultur

Herbstfest in Alfreds Garten

Köpenick. Zum Herbstfest rund um den Apfel in Alfreds Garten, Alfred-Randt-Straße 11/13, laden am 14. September die Gärtner, das Schlossplatztheater und die Degewo ein. An einer Kaffeetafel ist ab 14 Uhr Platz für Gespräche. Es wird gestrickt (bitte Strickzeug mitbringen), Apfel-Theater und Apfel-Musik gespielt. Das Theater möchte 2020 zusammen mit Anwohnern einen kreativen Gartenzauber veranstalten und Talente wecken. Fragen an info@schlossplatztheater.de. sim

  • Köpenick
  • 09.09.19
  • 127× gelesen
Kultur

Schwedischer Folk in der Kunstanstalt

Köpenick. Die Freiluftkonzerte „Musik im Park“ bekommen ein Dach über dem Kopf und werden jetzt in der Kunstanstalt Köpenick, Seelenbinderstraße 26, fortgesetzt. Am 18. September spielt das Duo „Sveriges Vänner“ schwedischen Folk. Gudrun Selle und Johannes Uhlmann singen und spielen Instrumente wie Flöte, Rahmentrommel und Akkordeon. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Termine für weitere kostenlose Mittwochskonzerte unter www.kukuk-berlin.de. Die Kunstanstalt befindet sich im alten...

  • Köpenick
  • 07.09.19
  • 117× gelesen
KulturAnzeige
Hausleiter Oliver Ölscher, Höffner-Geschäftsführer Thomas Dankert, Antonia aus Tirol und Bürgermeister Dr. Udo Haas freuen sich schon auf die Höffner Hütt’n.
2 Bilder

Das wird wieder eine Gaudi!
Möbel Höffner: Oktoberfestparty fast ausverkauft – die Berliner Woche verlost Karten!

Mit Jürgen Drews, Antonia aus Tirol, DJ Ötzi, Annemarie Eilfeld, Peter Wackel und Feuerherz steigt zum sechsten Mal die Oktoberfestparty vor den Toren der Hauptstadt. Die traditionelle Höffner-Wies’n startet am 2. Oktober in Waltersdorf/Schönefeld. Oliver Ölscher, Hausleiter Höffner Schönefeld/Waltersdorf: „Wir gehen ins sechste Jahr Oktoberfest mit einer großartigen Erfolgsbilanz. Die Höffner Hütt’n ist bereits vor Fassanstich an fast allen Tagen ausgebucht. Das verspricht urgemütliche...

  • Charlottenburg
  • 06.09.19
  • 1.045× gelesen
  •  1
Sport
Sebastian Andersson (2. von links) trifft gegen die Dortmunder Mats Hummels, Lukasz Piszczek und Torwart Roman Bürki (von links) zum 3:1-Endstand.

Erster Bundesliga-Sieg sorgt für Euphorie
Union will jetzt auch Werder Bremen ärgern

Aufsteiger 1. FC Union hat die ersten Bundesliga-Punkte auf dem Konto. Vor allem der Erfolg gegen Borussia Dortmund verzückte die Anhänger. Das Abenteuer 1. Bundesliga hat für Union gerade erst begonnen. Nach den ersten drei Spielen im Oberhaus scheinen die Köpenicker aber angekommen zu sein. Platz elf in der Tabelle und vier Punkte auf dem Konto können sich sehen lassen. Stadtrivale Hertha BSC hat dagegen erst einen Zähler und muss sich vorerst mit Abstiegsrang 17 begnügen. Nach der...

  • Köpenick
  • 05.09.19
  • 332× gelesen
  •  1
Soziales

Workshop für werdende Eltern

Köpenick. Werdende Eltern wünschen sich vor der Geburt oft eine Anleitung, wie ein Leben mit Baby sein wird. Wann muss gefüttert werden? Wie wickelt man richtig? Was ist beim Tragen zu beachten? Solche Fragen werden im kostenlosen „Hallo Baby“-Workshop des Familienzentrums “Altstadt-Kietz”, Rosenstraße 1, eingehend besprochen und praktisch geübt. Er findet am 12. und 19. September jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Anmeldung unter unter famz@msbw-online.de oder Telefon 65 49 60 55....

  • Köpenick
  • 05.09.19
  • 58× gelesen
Verkehr
Beim Bau des Regionalbahnhofs muss für Güterzüge ein drittes Fernbahngleis gebaut werden.

Neuer Anlauf für Regionalbahnhof
Planungsunterlagen können noch bis 25. September eingesehen werden

Der Traum der Köpenicker von einem Regionalbahnhalt soll doch noch Wirklichkeit werden. Jetzt hat das Eisenbahnbundesamt ein neues Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Ein erstes Verfahren aus dem Jahr 2010 war eingestellt worden, weil die Deutsche Bahn damals kein wirtschaftliches Interesse an einem Regionalbahnhalt mehr sah. Bahnmanager befürchteten eine Konkurrenz zur parallel laufenden S-Bahnstrecke nach Erkner und sorgten sich um möglich Behinderungen des lukrativen Güterfernverkehrs...

  • Köpenick
  • 05.09.19
  • 8.034× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales

Kosmetikseminar für Krebskranke

Köpenick. In den kostenfreien Kosmetikseminaren von DKMS LIFE erhalten Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Krebstherapie. Kosmetikexpertinnen zeigen Schritt für Schritt, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von Hautflecken, die...

  • Köpenick
  • 04.09.19
  • 45× gelesen
WirtschaftAnzeige

Für trendbewusste Mädchen
Neues Magazin "Mädchen love Style"

Ab 11. September 2019 widmet sich das neue Magazin "Mädchen love Style" einem der beliebtesten Highlight-Themen aus dem regulär erscheinenden Muttertitel: den angesagtesten Beauty- und Fashiontrends der Saison! Für trendbewusste Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren liegt der Fokus in dieser Neuerscheinung auf Shopping-Tipps, trendigen It-Pieces und modischen Fotostrecken. Obendrein erwartet die Leserinnen ein moderner Styling-Ratgeber mit umfassenden Fashion-Tipps, passend zur Saison....

  • Charlottenburg
  • 03.09.19
  • 175× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.