Nachrichten - Köpenick

Bildung

Weihnachten mal ins Museum

Oberschöneweide. Der Industriesalon, Reinbeckstraße 9, ist am 22., 23. und 26. Dezember jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher können sich über die Wiege der deutschen Elektroindustrie, die einst am Spreeufer in Oberschöneweide stand, informieren. Danach bleiben die Ausstellungen bis 5. Januar geschlossen. An den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr sind auch beide Standorte der Museen Treptow-Köpenick zu. Am 27. Dezember können das Museum Köpenick, Alter Markt 1, und das Museum...

  • Köpenick
  • 13.12.18
  • 3× gelesen
Blaulicht
"Bude"-Chef Marek Bauer mit der demolierten Bürotür.
3 Bilder

Täter klauten rund 500 Euro Erlös aus dem Adventsmarkt
Kassenraub im Familienzentrum "Bude"

Die Täter müssen in der Nacht zum Sonntag gekommen sein. Als ein Mitarbeiter des Familienzentrums „Bude“ am 2. Advent aufschließen wollte, fand er Einbruchsspuren. „Die Tür zum Büro war nur angelehnt. An der Theke stand die Schublade offen, und aus der festgeschraubten Kasse fehlte der Erlös von unserem Adventsmarkt, rund 500 Euro. Außerdem hatten die Ganoven noch versucht, in unsere Werkstatt einzudringen“, berichtet Leiter Marek Bauer. Den Sonntag mussten die gefrusteten Mitarbeiter...

  • Köpenick
  • 13.12.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Seniorin läuft in Straßenbahn

Köpenick. Eine 83-Jährige ist am 8. Dezember bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Seniorin wollte gegen 13 Uhr die Oberspreestraße in Höhe der Flemmingstraße im Bereich einer Fußgängerfurt überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn der Linie 63 erfasst. Die Seniorin kam mit Kopf-, Arm- und Rumpfverletzungen in eine Klinik. Der Straßenbahnfahrer blieb unverletzt. RD

  • Köpenick
  • 12.12.18
  • 4× gelesen
Soziales

Blutspenden bis zum Jahresende

Adlershof. Bis zum Jahresende gibt es nur noch wenig Möglichkeiten, Blut zu spenden. Ein DRK-Team bietet am Donnerstag, 20. Dezember, von 11.30 bis 16.30 Uhr in den Räumen der Wista Management GmbH, Rudower Chaussee 29, die Möglichkeit dazu. Ein zweiter Termin ist am Freitag, 28. Dezember, von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Ein Ausweis oder Reisepass ist mitzubringen. Weitere Termine in den...

  • Adlershof
  • 12.12.18
  • 3× gelesen
Sport

Köpenicker SC feiert Herbstmeisterschaft

Köpenick. Durch einen 1:0-Sieg bei der SG Blankenburg sicherte sich der Köpenicker SC am vergangenen Sonntag die Herbstmeisterschaft der Bezirksliga (1. Abteilung). Nach einem langen Ball traf Philipp Melchert per Lupfer zur viel umjubelten Führung (59.). Der KSC überwintert somit nicht nur auf Platz eins, sondern stellt mit nur 13 Gegentoren auch die beste Abwehr der gesamten Bezirksliga. Blankenburgs Trainer Dirk Reckewitz haderte hingegen mit der Chancenverwertung. „Sehr schade. Wir haben es...

  • Köpenick
  • 12.12.18
  • 1× gelesen
Politik

Politiker laden zum Gespräch ein

Köpenick. In den nächsten Tagen bieten zwei Bezirkspolitiker Sprechstunden an. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist am 13. Dezember von 10.30 bis 12 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Stadtrat Rainer Hölmer (SPD), zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, lädt am 19. Dezember von 15 bis 17 Uhr zur...

  • Köpenick
  • 09.12.18
  • 5× gelesen
Kultur
Schloss Köpenick bietet eine stilvolle Kulisse für die Weihnachtsinsel mit vielen lokalen Akteuren.
3 Bilder

Festliche Weihnachtsinsel
Adventsbummel zwischen Dahme und Frauentog

Mit dem traditionellen Stollenanschnitt wird am Freitag, 14. Dezember, zum siebten Mal die Köpenicker Weihnachtsinsel eröffnet. Zehn Tage vor Heiligabend geht es rund um Schlossinsel und Schlossplatz vorweihnachtlich-festlich her. Auf der Schlossinsel werden Kunsthandwerk, Keramik, Tischschmuck, Kerzen und Honig aus der Region angeboten. Hier geht es traditionell weniger kommerziell zu, vertreten sind auch freie Träger aus sozialen Projekten im Bezirk. Auf dem Schlossplatz Köpenick erwarten...

  • Köpenick
  • 08.12.18
  • 184× gelesen
Kultur

Alle Jahre wieder in der Mittelpunktbibliothek
Beleuchteter Adventskalender und Fotos aus den 70ern

Alle Jahre wieder entsteht in den Fenstern der Mittelpunktbibliothek am Alten Markt ein ganz besonderer Adventskalender. Seit neun Jahren erschaffen Kinder aus Schulen und Einrichtungen im Bezirk 24 Fensterbilder, die nach und nach sichtbar werden. Mitgewirkt haben Schüler der Inselschule Schmöckwitz, des Campus Kiezspindel in der Köllnischen Vorstadt, der Hans-Grade-Schule in Johannisthal, der Schule an der Dahme in der Köllnischen Vorstadt, der Schule am Buntzelberg in Bohnsdorf, der...

  • Köpenick
  • 06.12.18
  • 5× gelesen
Ausflugstipps

Ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein
Richter´s Puppentheater präsentiert: Auf der Suche nach dem verzauberten Olaf

Richter´s Puppentheater präsentiert: Auf der Suche nach dem verzauberten Olaf Ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein Köpenick Salvador-Allende-Str. 115/ auf dem Hellweg Parkplatz Busse 169 + 269 / Tram 60 + 61 06.12.18 - 06.01.19 tägl. 16.00 Uhr sonntags nur 15.00 Uhr Heiligabend nur 14.00 Uhr Mo.12.12 + Di. 17.12., Di. 11.12. +18.12. Ruhetage Premiere 06.12.18 Nikolaus Spezial: 7,- Euro p.P. auf allen Plätzen Mittwoch & Donnerstag Familientage mit ermäßigten...

  • Köpenick
  • 05.12.18
  • 88× gelesen
Soziales

Blutspender werden gesucht

Köpenick. Am 18. Dezember erwartet ein DRK-Team von 15 bis 19 Uhr im Kietz Klub Köpenick, Köpenzeile 117, Blutspender. Besonders knapp sind derzeit Konserven der universellen Blutgruppe 0-. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein. Wer zum ersten Mal spendet, darf noch nicht 65 sein. Bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine erfährt man unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 05.12.18
  • 6× gelesen
Bauen

Spielgeräte abgebaut

Köpenick. In der vergangenen Woche wurden auf dem Spielplatz im Maria-Jankowski-Park die alten Spielgeräte zurückgebaut, damit ist vorübergehend nur die Sandfläche nutzbar. Geplant ist, dass im 1. Quartal des neuen Jahres hier neue Spielgeräte geliefert und montiert werden. Die finanziellen Mittel dafür wurden bereitgestellt. sim

  • Köpenick
  • 02.12.18
  • 13× gelesen
Politik
Eine historische Ansichtskarte zeigt das direkt an ein Wohngebäude angesetzte jüdische Gotteshaus.
4 Bilder

Synagoge 1938 von Nazis demoliert
Erinnerung an jüdisches Gotteshaus

Am 9. November 1938 demolierten fanatische Parteigänger der Nazis auch die Synagoge der Köpenicker Jüdischen Gemeinde. Am 11. November wird vor Ort an das tragische Geschehen erinnert. Berlin-Köpenick, Freiheit 8, war nur kurze 28 Jahre die Adresse der Synagoge. Obwohl es in Köpenick bereits Ende des 19. Jahrhunderts eine respektable jüdische Gemeinde gab, hatte diese kein eigenes Gotteshaus. Die Gottesdienste fanden in Festsälen oder sogar im Ratskeller statt. Erst am 25. September 1910...

  • Köpenick
  • 02.12.18
  • 49× gelesen
Soziales
Bezhad Dusti macht eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker.
3 Bilder

Aus Erfolgsgeschichten lernen
Ausstellung im Rathaus soll zur Integration motivieren

Mit der Foto-Ausstellung „Integration durch Arbeit – aus Erfolgsgeschichten lernen“ im Rathaus Köpenick präsentiert der Verein „Türöffner“ Beispiele gelungener Integration von Geflüchteten im Bezirk. Seit 2016 setzt er sich für die Vermittlung von Praktika und Jobs ein. Über 100 Praktika konnten seit Gründung des Vereins bereits vergeben werden, 45 davon führten zu festen Jobs für Geflüchtete. Solche Erfolgsgeschichten sind es, die nun ab dem 5. Dezember im Rathaus Köpenick in einer...

  • Köpenick
  • 30.11.18
  • 59× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Christopher Große arbeitet bereits sein halbes Leben bei Edeka. Zusammen mit einem 80-köpfigen Team freut er sich auf die Kundschaft in Erkner.
26 Bilder

Markt mit Wohlfühlcharakter
EDEKA eröffnet E-Center in Erkner

Frisch, modern und mit breitem Sortiment – so präsentiert sich das neugebaute EDEKA Center in der Ladestraße. Am 29. November öffnete der neue Vollsortimenter erstmals seine Türen und bietet echten Einkaufskomfort im Wohlfühlambiente. Frische, persönlicher Service und Kundenzufriedenheit haben dabei für Marktleiter Christopher Große und sein 80-köpfiges Team höchste Priorität. „Meine Mitarbeiter werden sich mit Leidenschaft für die Bedürfnisse unserer Kunden einsetzen. Sie sind der Schlüssel...

  • Erkner
  • 29.11.18
  • 610× gelesen
Bauen

Post schließt Filiale und baut neu

Köpenick. Die Deutsche Post teilt mit, dass die Filiale in der Ernst-Grube-Straße 9 mit Ablauf des 15. Januar 2019 geschlossen wird. In diesem Bereich soll eine neue Filiale eingerichtet werden. Über Genaueres soll zu gegebener Zeit informiert werden. sim

  • Köpenick
  • 28.11.18
  • 38× gelesen
Sport

Köpenicker Nullnummer

Köpenicker: Beim SV Buchholz musste sich der Köpenicker SC am vergangenen Sonntag in der Fußball-Bezirksliga mit einem 0:0 begnügen. Die beste Chane für die Köpenicker vergab Torjäger Maximilian Zengler, der in der 45. Minute Pech mit einem Schuss an die Latte hatte. Aufgrund des torlosen Unentscheiden musste der KSC seinen Tabellenspitzenplatz räumen und ist nun Zweiter. Vom 0:0 profitieren konnte der SSC Südwest, der bei der Reserve von Stern 1900 mit 1:0 gewann und an die Spitze kletterte....

  • Köpenick
  • 28.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Das Köpenicker Gefängnis ist jetzt Kulturstandort.

Lesung im ehemaligen Gefängnis
Gedichte hinter Gittern

In manchen Ländern werden Literaten eingesperrt. Jetzt wird in Köpenick Literatur hinter Gitter gebracht. Allerdings nur im übertragenen Sinne bei einer ungewöhnlichen Veranstaltung im früheren Amtsgerichtsgefängnis. Der Poet und Musiker Konstantin Kilger liest Gedichte und weitere Texte. Dabei wandert er durch Gänge und Zellen des über 100 Jahre alten Zuchthauses. Musikalisch werden Poet und Publikum von Jürgen Mietzner mit dem Flügelhorn begleitet. Lesung und Konzert hinter Gittern...

  • Köpenick
  • 17.11.18
  • 13× gelesen
Verkehr
Der erste grüne Radweg des Bezirks in der Seelenbinderstraße ist fertig gestellt.
3 Bilder

"Grünes Paradies" für Radler
Erster Radfahrstreifen im Bezirk farblich neu markiert

Die Seelenbinderstraße ist jetzt grün, zumindest in Teilen. Nach den Gleisbauarbeiten der BVG hat der Bezirk den Radfahrstreifen farblich markieren lassen. Im Gegensatz zu Berlins erstem grünen Radweg in der Holzmarkstraße, der Anfang November von Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) persönlich und vor laufenden Kameras „eingeradelt“ wurde, verlief die Inbetriebnahme in der Seelenbinderstraße fast unbemerkt. Immer wenn ein Abschnitt fertig war, wurde die Absperrung entfernt und die...

  • Köpenick
  • 15.11.18
  • 230× gelesen
Sport

Zengler trifft doppelt

Köpenick: Beim 1. FC Lübars konnte der Köpenicker SC am vergangenen Sonntag einen 2:1-Auswärtssieg landen. Beide Tore erzielte Torjäger Maximilian Zengler (38., 80.). Lübars war durch Erkul zunächst in Führung gegangen (23.) und nach der Gelb-Roten Karte gegen KSC-Akteur Möhle (70.) sogar in Überzahl. Bereits am Freitag steht ein Pokalspiel für den KSC an: In der 3. Hauptrunde geht es unter Flutlicht gegen den Berlin-Liga-Vertreter SC Charlottenburg (Wendenschloßstraße, 19 Uhr)....

  • Köpenick
  • 14.11.18
  • 3× gelesen
Blaulicht

Polizei ertappt Graffitischmierer

Köpenick. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit konnten Bundespolizisten in Zivil zwei Grafittischmierer festnehmen. Die Beamten hatten am 10. November gegen 2 Uhr im Umfeld des S-Bahnhofs Spindlersfeld nach dem Rechten gesehen. Dabei beobachten sie, wie zwei junge Männer Türen und Schaukästen in der Eingangshalle des Bahnhofsgebäudes beschmierten. Die Beamten nahmen die 18 und 20 Jahre alten Täter fest. Sie erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. RD

  • Köpenick
  • 12.11.18
  • 27× gelesen
Bildung

Friedhofsrundgang mit Gespräch
Bürgerverein Spindlersfeld lädt am 17. November ein

Am 17. November, einen Tag vor Volkstrauertag, lädt der Bürgerverein Spindlersfeld/Köllnische Vorstadt zu einem Rundgang über den Friedhof der Evangelischen Stadtkirchengemeinde ein. Im anschließenden Gespräch, bei dem auch Mitarbeiter der Unteren Denkmalschutzbehörde zugegen sind, soll über die Begräbnisstätte und ihre Geschichte debattiert werden. Treff ist um 10 Uhr vor der Friedhofskapelle in der Rudower Straße 23 in Köpenick. Eine Anmeldung für Rundgang und Gespräch ist nicht...

  • Köpenick
  • 11.11.18
  • 14× gelesen
Soziales

Forum für gute Nachbarschaft

Köpenick. Am 19. November 17.30 Uhr findet das 5. Nachbarschaftsforum im Allende-Viertel zum Thema „Gemeinsame Aktionen 2019“ statt, zu dem das BENN-Team herzlich in das Nachbarschaftsbüro, Pohlestraße 4, einlädt. Seit 2017 wird mit Hilfe des Integrationsmanagements BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften – die Gemeinschaft in der Nachbarschaft großer Flüchtlingsunterkünfte gestärkt. Hauptanliegen ist die Gestaltung des Zusammenlebens. Für Aktivitäten dazu stehen Sach- und Honorarmittel...

  • Köpenick
  • 10.11.18
  • 10× gelesen
Leute
Günter Paprotka wurde mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Engagiert für Blinde und Sehschwache
Günter Paprotka erhielt das Bundesverdienstkreuz

Vor wenigen Monaten ist Günter Paprotka 80 Jahre alt geworden. Noch immer ist der Senior ehrenamtlich aktiv. Für sein Engagement wurde er jetzt mit Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. „Seit vielen Jahren ist Günter Paprotka beim allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin aktiv, dort auch als Sprecher für die Bezirksgruppe Treptow-Köpenick. Zu Beginn der 90er-Jahre hat er entscheidend dazu beigetragen, dass eine Arbeitsgruppe Behindertenangelegenheiten im...

  • Köpenick
  • 08.11.18
  • 42× gelesen
Kultur

Kunstmarkt öffnet in der Galerie Grünstraße

Köpenick. Vom 9. November bis 23. Dezember lädt die Galerie Grünstraße in der Köpenicker Altstadt zum vorweihnachtlichen Kunstmarkt ein. Im Angebot sind Zeichnungen, Malerei, Drucke, Bücher, Schmuck und Skulpturen. Geöffnet ist täglich außer montags von 13 bis 19 Uhr. Die Galerie befindet sich in der Grünstraße 22, Zugang über die Böttcherstraße hinter dem Köpenicker Rathaus. RD

  • Köpenick
  • 06.11.18
  • 27× gelesen
Bildung

Blick hinter die Schulkulissen

Köpenick. Die Evangelische Schule Köpenick (Gymnasium) lädt am 9. November zum Tag der offenen Tür ein. Von 15 bis 18 Uhr können sich Schüler der künftigen 5. und 7. Klassen und ihre Eltern in der Grünen Trift 169 mit den Bildungsangeboten der Schule vertraut machen. Die Schule hat einen musisch-künstlerischen Schwerpunkt. Auskünfte unter der 32 53 24 01. RD

  • Köpenick
  • 03.11.18
  • 15× gelesen
Umwelt

Bäume werden gefällt

Köpenick. In diesen Tagen müssen gleich mehrfach Bäume gefällt werden. An der Straße Amtsgraben wird eine 19 Meter hohe Kastanie abgeholzt, der Baum ist von Pilzen befallen und morsch, es besteht Umsturzgefahr. Am Schmöckwitzer Damm muss ein 15 Meter hoher Ahorn weichen. Auch dort kommt nach Angabe des Straßen- und Grünflächenamts nur noch die Fällung in Betracht, da es Morschungen in der Krone gibt und Bruchgefahr besteht. RD

  • Köpenick
  • 01.11.18
  • 7× gelesen
Bildung

Gymnasium stellt sich vor

Köpenick. Am 10. November bietet das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Oberspreestraße 173, einen Blick hinter seine Kulissen. Im Rahmen des Tags der offenen Tür können sich Schüler der 5. und 6. Klassen mit den Bildungsangeboten vertraut machen, die einzelnen Fachbereiche kennenlernen oder sich auf Mitmachangebote in den Experimentierkabinetten für Physik und Chemie freuen. In der Aula sind Ausschnitte aus dem neuen Schulmusical „Titanic“ zu sehen. Der Besuch ist von 10 bis 13 Uhr möglich....

  • Köpenick
  • 29.10.18
  • 42× gelesen
Soziales

Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Köpenick. Die gemeinnützige Gesellschaft DKMS Life bietet am 12. November um 15 Uhr in der DRK-Klinik, Salvador-Allende-Straße 2-8, wieder ein kostenfreies Kosmetikseminar für Krebspatientinnen an. Kosmetikerinnen zeigen den Frauen, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung über das natürliche Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von...

  • Köpenick
  • 28.10.18
  • 31× gelesen
Sport

111 Gründe, Union zu lieben

Köpenick. Frank Nussbücker liest am 8. November aus seinem Buch "111 Gründe, den 1. FC Union zu lieben". Andere Vereine haben ihre Fans, bei Union Berlin haben die Fans einen Verein. Mehrfach retteten sie in spektakulären Aktionen seine Existenz. Im Stadion stehen sie Schulter an Schulter und singen eisern, erst recht, wenn ihre Mannschaft hinten liegt. Die Veranstaltung beginnt um 20.15 Uhr in der Thalia-Buchhandlung im Forum Köpenick, Bahnhofstraße 33-38. Der Eintritt kostet acht Euro....

  • Köpenick
  • 28.10.18
  • 32× gelesen
Politik

Bürgeramt bleibt für einen Tag zu

Köpenick. Das Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus bleibt am 7. November wegen einer Weiterbildung der Mitarbeiter geschlossen. Auch Personalausweise und Reisepässe können nicht abgeholt werden. Anfragen sind aber über die berlinweite Behördennummer 115 möglich. RD

  • Köpenick
  • 25.10.18
  • 22× gelesen
Leute
Ehrentraut Grylla mit ihrem neuen Kinderbuch zum Thema Flucht. Eine Igelfamilie sucht dringend eine neue Heimat.
3 Bilder

Igelfamilie auf Heimatsuche
Hobbyautorin Ehrentraut Grylla erzählt eine Fluchtgeschichte für Kinder

Seit fast 30 Jahren ist Ehrentraut Grylla (88) Rentnerin. Vor acht Jahren begann sie mit dem Schreiben von Kinderbüchern. Und wieder einmal hat ihr das Zeitgeschehen keine Ruhe gelassen. Allerdings geht es in ihrem neuen Buch nicht um Flüchtende aus Syrien oder dem Irak. Im aktuellen Werk berichtet sie von Igel Florian, der nach einem Pächterwechsel der Kleingartenparzelle in Not gerät. Der neue Gartenbesitzer will statt wuchernder Hecken nur noch Zierrasen und steckt den alten Laubhaufen...

  • Köpenick
  • 25.10.18
  • 49× gelesen
Kultur
Die Köpenicker Künstlerin Liz Crossley in ihrer Ausstellung auf Schloss Köpenick.
4 Bilder

Kartographisch inspiriert
Liz Crossley zeigt übermalte Landkarten in Schloss Köpenick

Anfang des 19. Jahrhunderts lebte der bekannte Kartograf Friedrich Wilhelm Karl von Schmettau (1743-1806) von 1804 bis zu seinem Tod als Schlossherr in Köpenick. Nun kehrt ein Teil seiner kartografischen Werke zurück – als Kunst. Möglich gemacht hat das Liz Crossley, eine Köpenickerin mit südafrikanischen Wurzeln. Die Künstlerin hat Kopien jener Karten, mit denen zwischen 1767 und 1787 große Teile von Mecklenburg und Preußen erfasst wurden, durch Übermalen verändert. Teile der Karte sind...

  • Köpenick
  • 24.10.18
  • 46× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD), im Bezirksamt zuständig für die Bereiche Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, lädt am 6. November zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Die findet von 15.30 bis 17.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 23.10.18
  • 31× gelesen
Soziales

Kinderspielplatz wird jetzt saniert

Köpenick. Der Kinderspielplatz am Müggelschlößchenweg 44 muss ab der 43. Kalenderwoche gesperrt werden. Die Spielgeräte werden ausgebaut und überholt, einige durch neue Geräte ersetzt. Ende November werden dann neue Geräte aufgebaut. Die Freigabe für diese erfolgt allerdings erst drei Wochen nach dem Einbau. RD

  • Köpenick
  • 22.10.18
  • 28× gelesen
Soziales
Verdi-Mitglieder protestieren vor dem Köpenicker Rathaus.
2 Bilder

Mitarbeiterprotest vor dem Rathaus

Köpenick. Rund 40 Mitarbeiter haben mit Unterstützung der Gewerkschaft Verdi vor dem Köpenicker Rathaus protestiert. Sie forderten eine bessere personelle Ausstattung der Bereiche, weniger Betreute pro Mitarbeiter und bessere Bezahlung. Verdi beklagt, dass vor allem im Bereich des Regionalen Sonderpädagogischen Dienstes eine hohe Fluktuation herrsche und vermutlich ab Januar nächsten Jahres 12 Stellen unbesetzt blieben. Jugendstadtrat Gernot Klemm (Linke) und Bürgermeister Oliver Igel (SPD)...

  • Köpenick
  • 18.10.18
  • 127× gelesen
Bildung

Landkarten werden zu Kunst

Köpenick. Die Künstlerin Liz Crossley hat Kopien historischer Landkarten übermalt. Dabei wurde das berühmte Schmettau'sche Kartenwerk genutzt. Graf von Schmettau hatte in den Jahren 1767 bis 1787 Preußen kartografiert. Anfang des 19. Jahrhunderts lebte der Kartograf auf Schloss Köpenick. Dort sind die Werke von Liz Crossley nun zu sehen. Vernissage mit Musik und Live-Projektion ist am 18. Oktober um 19 Uhr. Liz Crossley wird einmal monatlich durch die Aussteung führen: zum ersten Mal am 25....

  • Köpenick
  • 14.10.18
  • 46× gelesen
Verkehr
Albrecht Hoffmann als Pinselheinrich Zille.
5 Bilder

So leuchtete es in Alt-Berlin
Stromnetz Berlin ersetzt Kandelaber am Schüsslerplatz

Mitte Juni war der historische Kandelaber auf dem Schüsslerplatz durch Unbekannte beschädigt worden. Jetzt wurde eine Kopie installiert. Berliner-Woche-Leser Joachim Thurn hatte uns mitgeteilt, dass der vierarmige Leuchter kurz nach dem „Köpenicker Sommer" verschwunden war. Techniker der Firma Stromnetz Berlin hatten die kaputte Leuchte abmontiert und durch ein Provisorium ersetzt. Bei der für die Berliner Straßenbeleuchtung zuständigen Stelle in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und...

  • Köpenick
  • 12.10.18
  • 106× gelesen
Bildung
Das Berufsorientierungs-Team der Merian-Schule: Alexandra Fuckel, Michael Bähre, Manuela Weinhold.
2 Bilder

Exzellent vorbereitet
Merian-Schule erhielt Qualitätssiegel des Senats für Berufsorientierung

Die Merian-Schule könnte in Sachen Berufsorientierung eine Art Leuchtturm für alle Schulen im Bezirk werden. Im Roten Rathaus gab es dafür jetzt das „Qualitätssiegel für exzellente berufliche Orientierung“. Das wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und Unternehmerverbänden verliehen. Die Merian-Schule mit ihren zwei Standorten am Bahnhof Köpenick und im Märchenviertel hat rund 900 Schüler, sie ist eine integrierte Sekundarschule. Rund 150 Schüler verlassen sie jedes...

  • Köpenick
  • 11.10.18
  • 347× gelesen
Soziales
Der Grundstein wird gelegt. Bürgermeister Oliver Igel, Oberin Doreen Fuhr von der DRK-Schwesternschaft, Wolfgang Mohnike vom OZB und Matthias Pross von den DRK-Kliniken Köpenick.
4 Bilder

Diagnostik und Therapie unter einem Dach
Grundstein für Krebs-Zentrum gelegt

Vor Kurzem sind die Bauleute an der Erwin-Bock-Straße angerückt. Am Rand des Allende-Viertels entsteht bis 2020 ein modernes Krebs-Zentrum. Onko-Zentrum Berlin (OZB) ist die offizielle Bezeichnung der Einrichtung. Sie entsteht in einem über 30 Jahre alten Plattenbau, der in den 80er-Jahren für eine Behindertenwerkstatt gebaut wurde. Am neuen Standort sollen Krebspatienten die bestmögliche Behandlung bekommen. Dafür werden Diagnostik und Therapie künftig unter einem Dach angeboten. Zur...

  • Köpenick
  • 11.10.18
  • 127× gelesen
Wirtschaft

Neue Verwaltung im Innovationspark

Köpenick. Der Innovationspark Wuhlheide erhält ab 1. Januar 2019 eine neue Verwaltung. Damit bekommt das der bezirklichen Wirtschaftsförderung unterstehende Technologie- und Gründerzentrum eine neue, zeitgemäße Organisationsstruktur. Die neue Verwaltung tritt in die aktuellen Nutzungsverträge ein, entsprechende Unterlagen erhalten die Nutzer in den nächsten Wochen. Der Innovationspark war nach 1990 auf dem Areal eines früheren Rechenzentrums des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR...

  • Köpenick
  • 10.10.18
  • 51× gelesen
Soziales

Herbstferien auf der Bühne

Köpenick. Jugendliche mit Interesse an den Brettern, die die Welt bedeuten, können sich in den Herbstferien ausprobieren. Die Kultureinrichtung Alte Möbelfabrik lädt vom 22. bis 26. Oktober zu einem kostenlosen Workshop „Spuk in der Alten Möbelfabrik“ ein. Von 10 bis 14 Uhr können die jungen Leute Objekte bauen, Kostüme gestalten und Theater spielen. Das Mittagessen während des Workshops ist inklusive. Die Alte Möbelfabrik befindet sich in der Karlstraße 12. Anmeldung unter Telefon 651 65 16...

  • Köpenick
  • 10.10.18
  • 16× gelesen
Leute
Seine Zigarre lässt sich Herbert Schulze immer noch schmecken.
2 Bilder

Ein ganz besonderes Jubiläum
Herbert Schulze feiert 100. Geburtstag

Der 8. Oktober wird für Herbert Schulze ein ganz besonderer Tag. Dann feiert der Senior zum ersten Mal „dreistellig“, nämlich seinen 100. Geburtstag. Geboren in einem Dorf bei Elsterwerda, wuchs er als Sohn eines Schrankenwärters auf. „Als Eisenbahner war mein Vater eine Respektsperson. Ich habe ihn oft an der Schranke, hinter der die Züge zwischen Berlin und Dresden ratterten, besucht“, erinnert sich der Jubilar. Es folgten Grundschule und  das Gymnasium in Elsterwerda. Danach hat Herbert...

  • Köpenick
  • 06.10.18
  • 319× gelesen
Leute
Natürlich schlüpft Jürgen Hilbrecht während der Vorstellung auch in die Uniform des falschen Hauptmanns.
2 Bilder

Der Hauptmann ist sein Beruf
Jürgen Hilbrecht erinnert mit eigenem Theaterstück an die "Köpenickiade"

Jürgen Hilbrecht (75) ist der Hauptmann von Köpenick. Zumindest wurde er als dieser in den letzten 25 Jahren weit über den Bezirk hinaus bekannt. Zugegeben, es gibt noch weitere Darsteller, die in preußischer Uniform an den Ganovenstreich des Schuhmachers Wilhelm Voigt vom 16. Oktober 1906 erinnern. Aber keiner tut das mit so viel Akribie und Ausdauer. „Schließlich ist der Hauptmann von Köpenick das Aushängeschild des Bezirks, am Rathaus erinnern ein Denkmal und eine Gedenktafel an ihn. Zwei...

  • Köpenick
  • 04.10.18
  • 89× gelesen
Blaulicht

Attacke auf SPD-Parteibüro

Köpenick. Das Bürgerbüro von SPD-Abgeordnetenhausmitglied Tom Schreiber ist beschädigt worden. Eine Streife des Zentralen Objektschutzes der Polizei hatte am 1. Oktober gegen 9 Uhr Schäden entdeckt. Teile einer an der Hauswand angebrachten Leuchttafel waren herausgebrochen worden. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz. RD

  • Köpenick
  • 02.10.18
  • 51× gelesen
Wirtschaft
Caroline Boehnke plant mit ihren Kollegen eine Steganlage vor dem Luisenhain.
2 Bilder

Wassertouristen sollen vor Anker gehen – jedoch mit Auflagen
Steganlage nur für kleine Boote?

Vor einigen Monaten gab es bereits einen Test. Caroline Boehnke und ihre Kollegen von der Spree Marine GmbH haben am Luisenhain ein paar Motoryachten vor Anker gelegt. So könnte es aussehen, wenn der bereits seit rund zehn Jahren geplante Anleger vor dem Luisenhain endlich realisiert wird. Das Unternehmen betreibt seit 2002 eine Hafenanlage gegenüber vom Köpenicker Schloss. Hier liegen Leihboote und Boote, die zum Verkauf stehen. „Wir haben leider oft nur ein oder zwei Plätze für Gastlieger....

  • Köpenick
  • 02.10.18
  • 261× gelesen
Kultur

Live-Hörspiel hat jetzt Premiere

Köpenick. Am 4. Oktober um 20 Uhr hat das Live-Hörspiel „Replay“ im Schlossplatztheater, Alt-Köpenick 31/33, Premiere. Beginn ist um 20 Uhr. Der isländische Performer Thorbjörn Björnsson hat ein musikalisches Hörspiel auf die Bühne gebracht, bei dem sich drei Angestellte eines Tonstudios auf die Suche nach der Magie des ersten Mals begeben. Mit Gesang und Musik verschaffen sie sich Zutritt in die Unterwelt, um dort nach verlorenen Gefühlen und Erinnerungen zu fahnden. Der Eintritt kostet 17,50,...

  • Köpenick
  • 28.09.18
  • 31× gelesen
Umwelt

Bäume müssen gefällt werden

Köpenick. In der Dammvorstadt müssen mehrere Bäume gefällt werden. In der Friedrichshagener Straße ein 15 Meter hoher Ahorn, der vom Brandkrustenpilz befallen ist, außerdem ein 15 Meter hoher Apfelbaum in der Gartenarbeitsschule. Auch dieser Baum ist durch Pilzbefall geschädigt. Im Bellevuepark wird ein Ahorn gefällt, dieser 20 Meter hohe Baum weist ebenfalls Schäden durch Pilzbefall auf. Ein weiterer für die Fällung vorgesehener Ahorn im Maria-Jankowski-Park ist bereits abgestorben....

  • Köpenick
  • 27.09.18
  • 32× gelesen
Soziales

Noch Restmittel aus der Kiezkasse

Köpenick. Für die Region Dammvorstadt rund um die Köpenicker Bahnhofstraße stehen noch Restmittel aus der Kiezkasse für 2018 zur Verfügung. Es geht um 1150 Euro, die vor Ort im Interesse der Allgemeinheit eingesetzt werden sollen. Dazu findet am 8. Oktober eine Kiezkassenversammlung im Rabenhaus, Puchanstraße 9, statt. Beginn ist um 19 Uhr. Vorschläge gehen gern vorab per E-Mail an kiezkasse-dammvorstadt@ba-tk.berlin.de. RD

  • Köpenick
  • 27.09.18
  • 26× gelesen
Soziales

Blutspender sind willkommen

Köpenick. Am 5. Oktober erwartet ein DRK-Team von 11.30 bis 19 Uhr Blutspender. Die Aktion findet in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2 statt. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 27.09.18
  • 19× gelesen
Kultur
Das Köpenicker Barockschloss wird zum Veranstaltungsort für ein kleines Musikfestival.
2 Bilder

Kleines Festival bis Mitte November
Klassikherbst auf Schloss Köpenick

Seit 2004 gibt es die „Köpenicker Schlosskonzerte". In diesem Jahr findet dazu erstmals ein kleines Musikfestival statt. „Köpenicker Klassikherbst 2018“ heißt die Veranstaltungsreihe, für die der Verein „Musik in Brandenburgischen Schlössern“ und das Kunstgewerbemuseum zu Berlin gemeinsam verantwortlich zeichnen. Veranstaltungsraum ist der Aurorasaal im Erdgeschoss des Barockbaus auf der Schlossinsel. Am 6. Oktober gibt es „Klaviermusik zum Träumen“. Es erklingen die „Mondscheinsonate“...

  • Köpenick
  • 26.09.18
  • 111× gelesen