Mitmachen bei Wochen gegen Rassismus

Treptow-Köpenick. Der Interkulturelle Rat in Deutschland ruft dazu auf, sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 11. bis 24. März zu beteiligen.

Seit vielen Jahren sind Initiativen, Jugendeinrichtungen und Vereine auch im Bezirk aktiv in der Auseinandersetzung mit dem Rassismus. Der Lokale Aktionsplan Treptow-Köpenick bitte darum, sich an den Aktionswochen mit Veranstaltungen zu beteiligen.Es wird ein gemeinsamer Veranstaltungsflyer erstellt und bezirksweit verteilt. Detaillierten Veranstaltungshinweise können dafür bis zum 31. Januar per E-Mail an zfdtk@t-online.de gesendet werden. Sie müssen folgende Informationen beinhalten: Datum, Uhrzeit, Ort, Veranstaltungstitel, Kurzbeschreibung, Logo und/oder Bilder. Ab dem 15. Februar sind die gedruckten Flyer dann erhältlich.



Weitere Informationen und ein Anmeldeformular für Veranstaltungen findet man unter www.treptow-köpenick.de. Für Nachfragen und Anregungen stehen Kati Becker und Yves Müller vom Zentrum für Demokratie zur Verfügung unter 65 48 72 93, zfdtk@t-online.de.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden