Dealer schlägt Polizisten

Kreuzberg. Ein mutmaßlicher Drogenhändler hat bei seiner Festnahme am 25. März Widerstand geleistet und dabei einen Polizeibeamten verletzt. Der Mann war den Fahndern bei einer erneuten Razzia gegen 12 Uhr im Görlitzer Park aufgefallen, als er nacheinander an zwei Personen Cannabis verkaufte und sich anschließend entfernte. Kurz darauf wurde er an der Reichenberger-/Ecke Ohlauer Straße entdeckt. Dort schlug der 21-Jährige einem Polizisten mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der Beamte musste ins Krankenhaus gebracht werden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.