Nachrichten - Kreuzberg

Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Kreuzberg. Unter dem Verdacht zweier Einbruchsversuche wurden zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche am Morgen des 20. Mai festgenommen. Zunächst sollen sie gegen 3.40 Uhr versucht haben, in ein Lokal an der Skalitzer Straße einzusteigen, was aber nicht gelang. Ebenso wenig wie ein weiterer Versuch 20 Minuten später bei einem Spätkauf an der Naunynstraße. Dort wurde das Duo von der Polizei geschnappt. tf

  • Kreuzberg
  • 21.05.19
  • 12× gelesen
Bauen

Verdacht auf Zweckentfremdung

Kreuzberg. Mit den als Büros genutzten Wohnungen in der Markthalle Neun beschäftigt sich inzwischen die Arbeitgruppe Zweckentfremdung im Bezirksamt. Die Eigentümer seien dazu angehört worden und hätten mitgeteilt, dass nach ihrer Kenntnis in dem Gebäude eine rein gewerbliche Nutzung vorgesehen sei, erklärte der zuständige Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) auf eine mündliche Anfrage der SPD-Bezirksverordneten Sevim Aydin (SPD). Die Arbeitsgruppe wäre derzeit dabei, über weitere Maßnahmen...

  • Kreuzberg
  • 20.05.19
  • 154× gelesen
Blaulicht
Die Unfallstelle an der Wilhelmstraße.
2 Bilder

Opfer eines Verkehrsrodys
Verleger Wieland Giebel nach Unfall schwer verletzt

"Ein guter Helm und eine Laterne retteten ihm das Leben", schrieb sein Kompagnon Enno Lenze. Ein Foto zeigt Wieland Giebel im Bett auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Der Verleger und Kurator ("Berlin Story") wurde am 18. Mai von einem 18-jährigen Profilierungsraser schwer verletzt. Tatort war gegen 17 Uhr die Wilhelmstraße, kurz hinter der Kreuzung Anhalter Straße. Wieland Giebel war dort mit dem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs. Der 69-Jährige befand sich auf dem Heimweg vom...

  • Kreuzberg
  • 20.05.19
  • 102× gelesen
  •  2
Kultur
Bei der Thikwa-Aufführung geht es nicht nur um Botanik.

Pflanzen-Phantasien
Neues von Thikwa

"Die Butterblumen des Guten" heißt die aktuelle Inszenierung des Integrationstheaters Thikwa. Sie hat am Donnerstag, 23. Mai, Berlin-Premiere. Der Name klingt erst einmal harmlos. Aber dahinter verbirgt sich eine Performance, die mit skurrilen Phantasien rund um die Pflanzenwelt spielt. Denn wie wäre es, wenn die Feinde an ein fleischfressendes Exemplar verfüttert werden könnten? Aber dann stellt sich natürlich die Frage, ob ich selbst dann auch gefressen werde. Aber nicht nur damit...

  • Kreuzberg
  • 20.05.19
  • 25× gelesen
Wirtschaft
Jetzt wurde der Fusionsvertrag der beiden Berliner Journalistenverbände unterzeichnet.

Journalistenverbände fusionieren

Berlin- Mitte. Auf getrennten Mitgliederversammlungen in der TAZ-Zentrale an der Friedrichstraße haben die beiden Berliner Journalistenverbände ihre Fusion beschlossen. Vor 15 Jahren war es nach Querelen zur Spaltung der Journalistengewerkschaft gekommen. Jetzt haben der DJV Berlin und der Journalistenverband Berlin- Brandenburg mit großer Mehrheit für den Zusammenschluss gestimmt. Der neue Verband trägt den Namen DJV Berlin- Brandenburg.

  • Kreuzberg
  • 18.05.19
  • 56× gelesen
  •  1
Kultur

Galerie bleibt geschlossen

Kreuzberg. Die Berlinische Galerie an der Alten Jakobstraße wird frühestens in der Woche ab 20. Mai wieder öffnen. Sie ist derzeit wegen Statikproblemen bei der Dachkonstruktion geschlossen. Die Analyse und Bewertung würden noch andauern, heißt es in einer Erklärung der Galerie und dem Berliner Immobilienmanagement (BIM) vom 14. Mai. Weiter nutzbar sind dagegen der Museumsshop, das Atelier Bunter Jakob und die Bibliothek. tf

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 20× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 278× gelesen
  •  1
Kultur

Wie ein Frosch im Topf

Kreuzberg. Werke von Dorotea Etzler sind vom 17. Mai bis 14. Juni in der Galerie "Group Global 3000", Leuschnerdamm 19, zu sehen. Sie beschäftigen sich mit der befürchteten Klimakatastrophe und den Reaktionen darauf. Gerade letztere hält die Künstlerin für unzureichend. Sie vermisst angemessenes Handeln und sieht die Menschheit im Zustand eines Froschs in einem immer heißer werdenden Topf. Wie sie ihr Anliegen, auch in Form von Foto- oder Videoarbeiten, darstellt, kann jeden Freitag von 17 bis...

  • Kreuzberg
  • 16.05.19
  • 23× gelesen
Bauen
Bezugspunkt: der alte Karstadt von 1929, hier als Modell im heutigen Gebäude.

Zurück in die Zukunft
Erste Einblicke in das Karstadt-Vorhaben am Hermannplatz

Die Verantwortlichen für das Projekt hatten anscheinend ihre Hausaufgaben gemacht und vor allem berücksichtigt, wie man dieses Auditorium ansprechen muss. Noch manches offen lassen und anderes anbieten, was gerne gehört wird. Unter diesen Prämissen lief die Präsentation für den geplanten Neubau des Karstadt-Kaufhauses am Hermannplatz. Schon länger ist bekannt, dass der im Stil des einst markanten Gebäudes aus dem Jahr 1929 errichtet werden soll (wir berichteten). Konzipiert unter der Ägide...

  • Kreuzberg
  • 16.05.19
  • 497× gelesen
  •  1
Bildung
Preisübergabe an das Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt: Bildungsnetzwerk-Geschäftsführer Martin Quente, Franziska Giffey, Elke Büdenbender (von links) und Barbara Schöneberger.
6 Bilder

"Wir haben den Kitapreis"
Zweiter Platz für Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt

Diese Nominierten hatten die kürzeste Anreise. Von ihrem Kiez zum Tempodrom sind es nur wenige Schritte. Und der Weg dorthin hatte sich gelohnt. Am 13. Mai wurde in dem Veranstaltungstempel an der Möckernstraße der Deutsche Kita Preis vergeben. Einer der Ausgezeichneten: das Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt. Der Verbund verschiedener Einrichtungen, Träger, Initiativen und Einzelpersonen gewann zusammen mit vier weiteren Bewerbern den zweiten Platz in der Kategorie "Lokales Bündnis...

  • Kreuzberg
  • 15.05.19
  • 74× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Lokaleinbruch

Kreuzberg. Die Polizei schnappte am 14. Mai einen Mann und einen Jugendlichen, denen ein Einbruch kurz zuvor in ein Lokal an der Nostitzstraße zur Last gelegt wird. Eine Zeugin hatte die Tat gegen 3.45 Uhr bemerkt und die Beamten alarmiert. Einer der Verdächtigen, 23 Jahre alt, flüchtete in Richtung Gneisenaustraße, versuchte über eine Mauer zu klettern und stürzte dabei zu Boden. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand und verletzte einen Polizisten an der Hand. Der Mann ist als...

  • Kreuzberg
  • 15.05.19
  • 43× gelesen
Kultur

Ein Quadratmeter Kunst

Kreuzberg. Gemälde von Besuchern des Sozial- und Kulturzentrums "Gitschiner 15" sind dort vom 18. Mai bis 31 August in einer Ausstellung zu sehen. Sie heißt "KUNST-Quadratmeter" und wird im Treppenhaus gezeigt. Das Haus an der Gitschiner Straße 15 steht vor allem Wohnungslosen und Menschen mit wenig Geld offen. Zum Angebot gehören auch ein Kunstatelier und Werkstätten. Geöffnet ist die Ausstellung montags bis mittwochs von 9 bis 17, donnerstags, 11 bis 17, und freitags von 9 bis 14 Uhr. Der...

  • Kreuzberg
  • 15.05.19
  • 15× gelesen
Bauen

Versammlung gegen Mietenwahnsinn

Kreuzberg. Am Donnerstag, 16. Mai, findet in der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, eine Kiezversammlung zum Komplex Wohnen, Mieten und Gentrifizierung statt. Mit dabei sind zahlreiche Initiativen und Bündnisse. An Thementischen wird unter anderem über Eigenbedarfs- und Modernisierungsankündigungen, Vorkaufsrecht und Verdrängung von Kleingewerbe informiert. Beginn ist um 19 Uhr. tf

  • Kreuzberg
  • 14.05.19
  • 30× gelesen
Umwelt
Seit 9. Mai ist der Spielplatz an der Schleiermacherstraße wieder in Kinderhand.

Spielplatz ist umgebaut

Kreuzberg. Am 9. Mai wurde der umgestaltete Spielplatz an der Schleiermacherstraße wieder eröffnet. Um die Anlage hatte es in den vergangenen Jahren einige Diskussionen gegeben. Sie sollte wegen vorgesehener Neubauten eigentlich verlegt werden. Dagegen gab es Protest, der Fall erfolgreich war. Der Spielplatz blieb weitgehend an seinem bisherigen Standort und wird nach Fertigstellung eines angrenzenden Gebäudes voraussichtlich Ende 2020 noch erweitert. Bei der Planung wurden Kinder aus fünf...

  • Kreuzberg
  • 14.05.19
  • 19× gelesen
Bildung
Das Reichsarbeitsministerium hatte ab 1938 seinen Sitz im Europahaus am Anhalter Bahnhof.

Willige und unwillige Vollstrecker
Topographie des Terrors zeigt Ausstellung zur Rolle des Arbeitsministeriums in der NS-Zeit

Verschiedene Bundesministerien haben in den vergangenen Jahren die Rolle ihrer Vorgängerbehörden im "Dritten Reich" historisch aufarbeiten lassen. So auch das Arbeitsministerium. Das Resultat liegt jetzt in einer umfangreichen Studie vor. Daraus wurde außerdem eine Ausstellung konzipiert, die bis 8. Oktober in der Topographie des Terrors, Niederkirchner Straße 8, zu sehen ist. Die Ergebnisse ähneln denen anderer Untersuchungen. Sie lauten kurz zusammengefasst: Auch das...

  • Kreuzberg
  • 12.05.19
  • 73× gelesen
Kultur

"Herztöne" auf der Bühne
Menschen mit Demenz spielen Theater

Das Stück heißt "Herztöne" und wird als Musiktheater angekündigt. Die Premiere ist am 19. Mai im Pflegewohnheim "Am Kreuzberg" in der Fidicinstraße 2. Die Darsteller: Menschen, die an Demenz erkrankt sind, dazu professionelle Künstler. Sie alle spielen unter der Regie von Christine Vogt. Sie hat das Ensemble 2016 gegründet. Es nennt sich "Die Papillons". "Herztöne" ist die erste öffentliche Inszenierung. Sie handelt vom Erinnern und Vergessen. Von Bildern aus der Kindheit und Jugend,...

  • Kreuzberg
  • 11.05.19
  • 54× gelesen
Politik

Für Liebhaber linker Literatur

Kreuzberg. Vom 17. bis 19. Mai finden im Mehringhof, Gneisenaustraße 2a, die 17. Linken Buchtage statt. An den drei Tagen werden mehr als 30 Bücher unter diesem Label vorgestellt und diskutiert. Dazu gibt es eine Leseecke für Kinder sowie die Comic-Ausstellung "Gerahmte Diskurse". Geöffnet ist Freitag von 17 bis 22, Sonnabend, 11.30 bis 22, und Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Infos: www.linkebuchtage.de. tf

  • Kreuzberg
  • 10.05.19
  • 19× gelesen
Politik
Grüne Punkte auf der Bergmannstraße. Sie kosteten 132.000 Euro.

"Hört die Signale"
Die Testphase als demokratischer Testfall

Florian Schmidt war nach der Sitzung ziemlich genervt. Weitere Fragen seien schriftlich bei der Pressestelle einzureichen, beschied er die Bitte um Auskunft, wie es in der Bergmannstraße jetzt weitergeht. Dem Grünen-Baustadtrat saß wahrscheinlich weniger die Missbilligung durch eine BVV-Mehrheit in den Knochen. Ähnliches hatten auch einige seiner Vorgänger schon erlebt. Aber weil das Bezirksparlament weiter auf Einhalten seiner Beschlüsse pocht, wird es wahrscheinlich auch in den kommenden...

  • Kreuzberg
  • 10.05.19
  • 243× gelesen
  •  2
  •  1
Politik
Cengiz Demirci und die von ihm ins Spiel gebrachten Dealer-Zonen haben für ziemlichen Ärger gesorgt.

"Einladung zum Rechtsbruch"
Parkmanager schlägt Dealer-Standplätze im Görlitzer Park vor

Gibt es demnächst am Görlitzer Park eine Art Flohmarkt für den Kauf von illegal angebotenen Substanzen? Motto: Hier bedient Sie der Dealer. Das scheint zwar nicht unbedingt die Intention von Parkmanager Cengiz Demirci. Aber sein Vorstoß für Dealerzonen bewegt auch die Phantasie. Vor allem aber hat er teils heftige Reaktionen hervorgerufen. Was war passiert? Am 7. Mai sendete die Berliner Abendschau einen Beitrag zum Thema zweieinhalb Jahre Parkmanagement im Görli. Im Mittelpunkt stand...

  • Kreuzberg
  • 09.05.19
  • 135× gelesen
  •  2
Kultur

Erinnerung an Roland Neumann

Kreuzberg. Im Januar ist der Maler Roland Neumann im Alter von 72 Jahren gestorben. An sein Werk erinnert eine Ausstellung in der Galerie Salon Halit Art, Kreuzbergstraße 72, die am Freitag, 17. Mai, um 18 Uhr eröffnet wird. Die Bilder, Grafiken und Zeichnungen sind danach bis 15. Juni zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 16 bis 20, Sonnabend, 14 bis 18 Uhr. Am 29. Mai ab 18 Uhr gibt es außerdem eine Geburtstagsfeier für Roland Neumann. tf

  • Kreuzberg
  • 08.05.19
  • 15× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 80× gelesen
Umwelt

Klima in Nicaragua

Kreuzberg. Vom 9. Mai bis 6. Juni ist im Foyer des Kunstquartiers Bethanien, Mariannenplatz 2, die Ausstellung "Zeit.Für.Wandel" zu sehen. Sie zeigt Aufnahmen aus Nicaragua, auf denen die Auswirkungen der Klimaveränderungen sichtbar werden sollen. Auch Projekte von Verwaltung und Zivilgesellschaft, die versuchen dagegen anzugehen, werden in der Schau thematisiert. Sie ist täglich geöffnet. tf

  • Kreuzberg
  • 08.05.19
  • 4× gelesen
Bildung
Die Schüler der Aziz-Nesin-Grundschule bauen jetzt Gemüse an.

Wissen, wo Gemüse herkommt

Kreuzberg. An der Aziz-Nesin-Grundschule begann am 6. Mai das Projekt "GemüseAckerdemie" Es wird vom Verein Ackerdemia zusammen mit dem Kochbox-Anbieter "HelloFresh" organisiert. Ziel des ganzjährigen Programms ist es, Kindern und Jugendlichen eine Wertschätzung für Natur und Lebensmittel zu vermitteln. Vor allem durch eigenen Anbau. Auf dem Schulgelände an der Urbanstraße wurde ein 40 Quadratmeter großer Schulacker angelegt. Bis zu 30 Gemüsesorten sollen dort wachsen und, wenn sie reif sind,...

  • Kreuzberg
  • 08.05.19
  • 44× gelesen
Sport

Bibliothek bietet Tai Chi an

Kreuzberg. Ab Mai gibt es auf der Wiese der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, wieder kostenlose Tai Chi-Kurse. Sie finden jeden Freitag von 9.45 bis 10.25 Uhr statt. tf

  • Kreuzberg
  • 08.05.19
  • 15× gelesen
Bauen

Geht es im Juni endlich los?

Kreuzberg. Die Umbauarbeiten am Fraenkelufer sollen im Juni beginnen. Wie berichtet, hat sich der Beginn schon mehrfach verschoben. Im vergangenen Jahr unter anderem deshalb, weil der zunächst beauftragten Baufirma gekündigt werden musste. Eine neue Firma ist inzwischen gefunden. Sie kann aber wegen andauernder Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe in diesem Bereich noch nicht sofort starten. Mit dem Baubeginn "zu rechnen" sei deshalb, laut Bezirksamt, im kommenden Monat. tf

  • Kreuzberg
  • 07.05.19
  • 60× gelesen
  •  1
Blaulicht

Nach Unfall weggelaufen

Kreuzberg. Ein Fußgänger hat am 5. Mai einen Zusammenstoß mit einem Radfahrer verursacht und ist danach anscheinend verletzt geflüchtet. Nach Zeugenaussagen war der Mann gegen 14.10 Uhr auf die Fahrbahn der Blücherstraße getreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er stürzte und musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Zeugen soll sich auch der Fußgänger eine Kopfwunde zugezogen haben. tf

  • Kreuzberg
  • 07.05.19
  • 14× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 281× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.402× gelesen
  •  6
Kultur

Museumsbesuch leichtgemacht

Kreuzberg. Auf der Website des Deutschen Technikmuseums in der Trebbiner Straße 9 können seit April zwei Filme in leichter Sprache abgerufen werden. Ein Video erklärt den Weg ins Museum, das zweite, was es dort alles zu entdecken gibt. Statt abstrakte Karten abzubilden wurde zum Beispiel die Gegend nachgezeichnet, Orientierungspunkte wie Wasser, Bäume oder Ampeln sind erkennbar. Bei der Tour im Haus wurde eine Gruppe mit der Kamera begleitet. Die Filmidee entstand im Herbst 2017 nach einem...

  • Kreuzberg
  • 03.05.19
  • 33× gelesen
Soziales
Der Kiez-Kiosk und davor einige Menschen, die für den Aufbau dieses Projekts gesorgt haben.

Hilfe und Ideen unter einem Dach
Am Südstern steht jetzt ein Kiez-Kiosk

Das Holzgebäude befindet sich auf der Grünanlage, westlich des U-Bahnhofs Südstern. Es soll zu einem neuen Treffpunkt und Informationszentrum für die Bewohner der Umgebung werden. So stellen sich das zumindest die Initiatoren und Betreiber dieses "Kiez-Kiosks" von der BürgerGenossenschaft Südstern vor. Der Verein kümmert sich um Hilfe und gegenseitige Unterstützung im Quartier. Jetzt auch gut sichtbar in diesem Tiny House. Jeden Dienstag gibt es dort von 10 bis 12 Uhr eine Sozialberatung, am...

  • Kreuzberg
  • 03.05.19
  • 65× gelesen
Politik
Die Wahlurne wird aufgebaut.
4 Bilder

Im Einsatz für die Demokratie
Jungwähler werden zu Wahlhelfern ausgebildet

Wie umgehen mit der Frau, die unbedingt ihr vierjähriges Kind in die Wahlkabine mitnehmen will? Oder mit der Wählerin, die im Abstimmungslokal eine politische Diskussion beginnt? Nur zwei von mehreren Situationen, mit denen die fünf Frauen und ein Mann in Form von Rollenspielen konfrontiert werden. Sie sind zwischen 18 und 22 Jahre alt und haben sich für das Projekt Erstwahlhelfer gemeldet. Bei der Europawahl am 26. Mai werden sie in einem Wahllokal im Einsatz sein. Davor steht die...

  • Kreuzberg
  • 03.05.19
  • 50× gelesen
Kultur
"Hexroller" von Rustan Håkansson, "Dizzle" von Ralf zur Lindes und „Qwixx“ von Steffen Benndorf sind die drei aktuellen Empfehlungen unseres Spielexperten für das kleine Gepäck.

UNSERE SPIELTIPPS
Zum Glück mit Würfeln: Einer würfelt, alle schreiben

Spiele, bei denen ein Teilnehmer würfelt und alle das Ergebnis oder Teile davon auf einem eigenen Blatt eintragen, liegen zwar schon seit ein paar Jahren im Trend. Solche Roll-&-Write-Spiele haben jüngst aber noch einmal gehörig Fahrt aufgenommen. Mit wenig Regelwerk bereiten sie für kleines Geld großes Spielvergnügen. Als Trendsetter darf „Qwixx“ von Steffen Benndorf (NSV) gelten, das es 2013 sogar zu einer Nominierung für das Spiel des Jahres gebracht hat. Jetzt hat der Verlag wieder...

  • Kreuzberg
  • 02.05.19
  • 33× gelesen
Politik
MyFest-Andrang auf der Mariannenstraße.
4 Bilder

Fast ein normaler Tag
Maibeginn in SO36

Der Umzug der Revolutionäre nach Friedrichshain hat am 1. Mai in Kreuzberg für weitere Entspannung gesorgt. Wie berichtet, war bereits zuvor ein abgespecktes MyFest mit weniger Bühnen und Verkaufsständen angekündigt worden. Das hielt zwar viele trotzdem nicht von einem Besuch ab. Aber es waren augenscheinlich weniger als zu Hochzeiten dieser bekannten Straßenfete. Deutlich wurde das bereits bei der Anfahrt. Anders als häufig in den vergangenen Jahren war der U-Bahnhof Kottbusser Tor auch am...

  • Kreuzberg
  • 02.05.19
  • 31× gelesen
Verkehr
Am Britzer Zweigkanal gibt es eine Autobahnbrücke, für Radfahrer gibt es jedoch noch keine Querungsmöglchkeit. Sie müssen - aus dem Süden kommend - rechts abbiegen.
2 Bilder

Von Rudow zum Südstern und Görli
Machbarkeitsstudie zur Radschnellverbindung vorgestellt

Zehn Radschnellverbindungen will der Senat in den kommenden Jahren bauen. Eine der wichtigsten ist die rund 17 Kilometer lange „Y-Trasse“, die von Rudow/Adlershof bis zum Südstern beziehungsweise Görlitzer Park führt. Kürzlich wurde die Machbarkeitsstudie im Heimathafen Neukölln öffentlich vorgestellt. Insgesamt sollen ab 2022 auf etwa 100 Kilometern Radstraßen entstehen, die rund drei bis vier Meter breit, nachts beleuchtet und asphaltiert sind. „So soll es auch bei Distanzen über mehr als...

  • Neukölln
  • 02.05.19
  • 319× gelesen
  •  1
Politik

Streit um Räumung

Kreuzberg. Am 30. April wurden auf dem Mariannenplatz zwei sogenannte Tiny Houses geräumt. Sie waren seit etwa einem Jahr von zwei Männern bewohnt worden. Die Linksfraktion in der BVV kritisierte das Vorgehen. Die beiden Häuschen hätten niemanden gestört, meinten die Vorsitzenden Katja Jösting und Oliver Nöll. Die Räumung wäre vielleicht formaljuristisch begründet, sozialpolitisch aber fragwürdig. Sie sei erst nach zweimaligem Fristablauf erfolgt, hieß es in einer Erwiderung des...

  • Kreuzberg
  • 02.05.19
  • 38× gelesen
Umwelt
Noch eine Schippe drauf: Sigrid Nikutta und Christian Gaebler beim Gärtnern.
3 Bilder

BVG pflanzt Jubiläumsbäume
Geschenk zum 90-jährigen Bestehen der Verkehrsbetriebe

Beim ersten Exemplar handelte es sich um einen japanischen Schnurbaum. Seine Blüten wären gelb, erklärte die BVG-Vorstandsvorsitzende Sigrid Nikutta. Also die Farbe ihres Unternehmens. Gepflanzt wurde er am 29. April am Halleschen Ufer, gegenüber dem U-Bahnhof Hallesches Tor. Genauer gesagt, der Baum war schon gesetzt. Nikutta und Senatskanzleichef Christian Gaebler (SPD) reicherten die Pflanze noch mit einigen Schippen Erde an und vergaßen auch das Gießen nicht. Dem Schnurbaum werden...

  • Kreuzberg
  • 02.05.19
  • 26× gelesen
Kultur

Theaterpreis für Thikwa

Kreuzberg. Das Integrationstheater Thikwa in der Fidicinstraße 40 erhält in diesem Jahr den Theaterpreis des Bundes. Die Auszeichnung gibt es, laut Entscheidung der Jury, "für die in der Theaterszene herausragende Beschwörung von gesellschaftlicher Diversität bei gleichzeitiger Lust an künstlerischer Radikalität". Sie wird am 27. Mai von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) im Theater Gera übergeben. Neben Thikwa bekommen noch zehn weitere Bühnen den Preis. tf

  • Kreuzberg
  • 01.05.19
  • 12× gelesen
Blaulicht

Nachbarin stellt Räuber

Kreuzberg. Eine Frau ist am frühen Abend des 25. April in einem Hausflur an der Cuvrystraße von einem Mann überfallen und ihrer Kette beraubt worden. Die Hilfeschreie des Opfers hörte eine Nachbarin. Sie verfolgte den mutmaßlichen Täter, holte ihn in der Schlesischen Straße ein und hielt ihn mit Unterstützung weiterer Passanten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten fanden in seiner Hosentasche die geraubte Kette. Der 40-Jährige wurde der Kriminalpolizei der Direktion 5 übergeben....

  • Kreuzberg
  • 29.04.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Flasche gegen Kopf geschlagen

Kreuzberg. Nach dem Angriff eines Unbekannten musste ein Mann am 27. April ins Krankenhaus eingeliefert werden. Laut ersten Ermittlungen stand der 25-Jährige gegen 2.45 Uhr mit drei Bekannten vor einem Hostel an der Schlesischen Straße, wo sie Alkohol tranken. Dabei wurden sie von fünf vorbeilaufenden Männern beschimpft. Auf die Frage, was sie von ihnen wollten, griff einer aus dem Quintett nach einer leeren Flasche und schlug gegen den Kopf des Opfers. Die Gruppe flüchtete, zunächst verfolgt...

  • Kreuzberg
  • 29.04.19
  • 45× gelesen
Wirtschaft

Berliner Karrieretag am 2. Mai 2019 in der Station Berlin

Kreuzberg. Erstmals findet der Berliner Karrieretag in der Station Berlin statt. Knapp 50 Unternehmen präsentieren sich auf der Jobmesse am 2. Mai. Messebesucher können sich im persönlichen Gespräch mit Personalverantwortlichen namhafter regionaler Unternehmen über Karrierechancen und freie Stellen informieren. Ein kostenloses Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Coachings zum Thema Beruf und Karriere rundet das Messeprogramm ab. Der Berliner Karrieretag findet am 2. Mai von 10 bis 17.30 Uhr in...

  • Kreuzberg
  • 27.04.19
  • 175× gelesen
Politik

Neu eröffnet
EMA e.V

EMA e.V.: Der Euro-Mediterran-Arabische Länderverein (EMA) vergrößert ihre Hauptstadtpräsenz und bezog am 23. April ein neues Büro. Hier kann die EMA fortan ihre Kontakte zu Politik und Wirtschaft pflegen und internationale Gäste in repräsentativen Räumen empfangen. Stresemannstraße 21, 10963 Berlin, www.ema-germany.org Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Kreuzberg
  • 26.04.19
  • 50× gelesen
Bildung

Jugendmesse für Digitales
Anmelden für die Tincon

Im Rahmen der Digitalmesse re:publica findet vom 6. bis 8. Mai im Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Straße 3, auch erstmals die Jugendkonferenz "Tincon" statt. Der Name steht für "Teenagerinternetwork Convention". Unter diesem Label geht es um Herausforderungen und Chancen für Heranwachsende, etwa in den Bereichen Games, Netzpolitik, Medienkompetenz, Wissenschaft, Bildung, Musik und Livestyle oder Aktivismus. Zum Programm gehören Diskussionen sowie Mitmachangebote. Die begleitende Messe...

  • Kreuzberg
  • 25.04.19
  • 59× gelesen
Wirtschaft

Willkommen in der Ausbildung

Kreuzberg. Rund 70 Berliner Unternehmen präsentieren sich am 6.und 7. Mai bei der Messe "Willkommen in der Ausbildung" im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Mitte, Friedrichstraße 39. Bäcker(in), Friseur(in), Hotelfachfrau(mann), Verkäufer(in) und viele mehr – die Messebesucher dürfen sich auf vielzählige Ausbildungsstellen zur Auswahl freuen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen mit und ohne Migrationshintergrund bieten vor Ort freie Ausbildungsstellen an. Für...

  • Kreuzberg
  • 25.04.19
  • 107× gelesen
Verkehr
Viele durchblicken nicht, was die grünen Punkte bedeuten.
2 Bilder

"Die spinnen jetzt richtig"
Was die grünen Kreise in der Bergmannstraße sollen

Die Arbeiten begannen kurz vor Ostern. Seither sind die Kreuzungen an der Bergmannstraße mit grünen Kreisen markiert. Auch diese "Farbtupfer" gehören zum Projekt Begegnungszone beziehungsweise ihrer Testphase. Sie sollen eine Art Signal für alle Verkehrsteilnehmer sein, dass sie sich hier in einer verkehrsberuhigten Zone bewegen, hieß es in einer Mitteilung des Bezirksamtes. Denn die Schilder, die auf Tempo 20 in der Bergmannstraße verweisen, „werden leider häufig nicht wahrgenommen“. Die...

  • Kreuzberg
  • 24.04.19
  • 744× gelesen
  •  2
  •  1
Blaulicht

Räuber festgehalten

Kreuzberg. Freunde eines Überfallopfers haben am 24. April im Park am Gleisdreieck einen der mutmaßlichen Täter gestellt und der Polizei übergeben. Ihr 16-jähriger Kumpel war gegen 0.15 Uhr von zwei Unbekannte vom Rest der Gruppe getrennt worden. Sie sollen ihm dann ins Gesicht geschlagen, ihn anschließend durchsucht und dann das Handy gestohlen haben. Als die Räuber flüchteten, wurden die Freunde auf das Geschehen aufmerksam und konnten einen Verdächtigen festhalten. Er war ebenfalls 16 Jahre...

  • Kreuzberg
  • 24.04.19
  • 25× gelesen
Kultur

Zwei Frauen, eine Ausstellung

Kreuzberg. Werke der Malerinnen Judith Boy Artista und Birgit Göbel sind vom 27. April bis 15. Mai in der Galerie Salon Halit Art, Kreuzbergstraße 72, zu sehen. Judith Boy Artista verbindet in ihren Installationen die antike Geschichte Siziliens mit Jugendstil und Art Deco. Birgit Göbels Bilder beschäftigen sich mit eigenen Erfahrungen, auch Krisen. Geöffnet ist die Ausstellung Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr, Sonnabend von 14 bis 18 Uhr. tf

  • Kreuzberg
  • 24.04.19
  • 14× gelesen
Kultur

Welcher Film läuft zum Start?

Kreuzberg. Am Sonnabend, 4. Mai, beginnt die Sommersaison im Freiluftkino Kreuzberg im Bethanien-Garten, Mariannenplatz 2. Sie läuft bis 1. September. Welcher Film zum Start gezeigt wird, entscheidet sich erst am 3. Mai. An diesem Tag wird der Deutsche Filmpreis vergeben und der Gewinner ist einen Tag später im Freiluftkino zu sehen. Nominiert sind unter anderem "Gundermann" und "Der Junge muss an die frische Luft" nach den Erinnerungen von Hape Kerkeling. Los geht es auf jeden Fall um 21 Uhr,...

  • Kreuzberg
  • 24.04.19
  • 41× gelesen
Soziales
3 Bilder

Warum muss sollte man denn in Burkina Faso Schwimmen lernen?

Warum sollte man denn in Burkina Faso Schwimmen lernen? Das Land liegt nicht am Meer, und Bademöglichkeiten gibt es auch so gut wie keine?! Und trotzdem ist es überlebenswichtig! Jedes Jahr setzt eine extreme Regenzeit ein. Diese Wassermassen überfluten Straßen und Hütten. Der Boden verwandelt sich in Ströme aus dreckigem, rotem Wasser und reißt alles mit. Viele Menschen ertrinken in den Straßen einer Großstadt wie Ouagadougou. Deswegen steht auch dieser Punkt auf den Stundenplan der...

  • Kreuzberg
  • 24.04.19
  • 94× gelesen
Umwelt

Mehr Sauberkeit im Kiez

Müll am Mehringplatz ist ein großes Problem. Zumindest etwas Abhilfe soll das Förderprojekt „Mehr Sauberkeit im Kiez“ bringen. Der Träger Yesil Cember bietet beispielsweise regelmäßige Müllsprechstunden an. Sie finden an jedem ersten und dritten Montag des Monats von 14.30 bis 16 Uhr in der Kiezstube am Mehringplatz 7 statt. Die Informationen gibt es auf deutsch, türkisch und arabisch. Das Ganze kostenlos und ohne Voranmeldung.

  • Kreuzberg
  • 23.04.19
  • 15× gelesen
  •  1
Blaulicht

Nach Raubversuch geschnappt

Kreuzberg. Kurz nach dem Überfall auf ein Hotel in der Johanniterstraße konnte die Polizei die beiden Tatverdächtigen festnehmen. Nach Aussagen des Hotelportiers hatten zwei Männer gegen 1 Uhr an der Eingangstür geklingelt. Als er öffnete, sei er sofort angegriffen, geschlagen und von einem in den Schwitzkasten genommen worden. De Komplize habe die Rezeption durchsucht und die Herausgabe von Geld gefordert. Dem Mitarbeiter gelang es, sich aus der Umklammerung zu lösen und auf die Straße zu...

  • Kreuzberg
  • 23.04.19
  • 35× gelesen