Nachrichten - Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

488 folgen Kreuzberg
Umwelt

10.000 Euro für grünen Schulhof

Kreuzberg. Der Förderverein der Bürgermeister-Herz-Grundschule erhält eine Förderung über 10.000 Euro. Damit soll der Schulhof umgestaltet werden. Das Geld stammt aus der Aktion "Schulhofträume", mit der das Deutsche Kinderhilfswerk, Rossmann und Procter & Gamble deutschlandweit die nachhaltige und naturnahe Umgestaltung modernisierungsbedürftiger Außenbereiche von Schulen und die Errichtung "grüner Klassenzimmer" fördern. In Kooperation mit der Urban-Gardening-Initiative "Prinzessinnengarten...

  • Kreuzberg
  • 16.04.21
  • 4× gelesen
Sport

Fußballverband sucht Freiwillige

Berlin. Der Berliner Fußballverband (BFV) besetzt zum 1. September mehrere Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Wer sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes für den Amateurfußball engagieren will, kann sich bis zum 30. April per E-Mail bewerbung@berlinerfv.de bewerben. Die Freiwilligen können in einem Fußballverein, in den BFV-Projekten „Fußball grenzenlos“ und „Alle kicken mit“, im Bereich Talentförderung und Qualifizierung sowie in der...

  • Mitte
  • 16.04.21
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Bildung

Tablets für Schulklassen
Gemeinnützige IT-Firma AfB startet Wettbewerb für Schulen „Let’s get digital”

Die gemeinnützige Firma AfB ruft Schulklassen deutschlandweit zum Wettbewerb auf. Gesucht werden kreative Ideen zum Thema digitales Lernen. Die Klassen sollen Beiträge, also Videos, Geschichten oder Bildpräsentationen, erarbeiten, die sich mit der digitalen Zukunft des Lernens beschäftigen. Es geht um Fragen wie: Was bedeutet „digitale Klasse“ für euch? Wie kann digitales Lernen funktionieren? Welche Rolle spielen dabei eure Eltern? Wie könnte die Zukunft der digitalen Bildung aussehen?...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 22× gelesen
Kultur
Bei "Van Gogh – The Immersive Experience" trifft meisterhafte Kunst auf moderne Technik.
2 Bilder

Farbrausch mit van Gogh
Multimedia-Spektakel erweckt Kunstwerke zum Leben

Bei „Van Gogh – The Immersive Experience“ trifft meisterhafte Kunst auf moderne Technik. Die Ausstellung in der „Station Berlin“ zeigt die weltberühmten Werke des niederländischen Malers in einer 360-Grad-Multimedia-Zeitreise. Nach Paris, Brüssel und Linz ist das interaktive Kunsterlebnis über eines der größten Genies des vergangenen Jahrhunderts nun auch in Berlin zu sehen. Die multimediale Lichtinstallation zeigt die geballte Farbenpracht von Vincent van Goghs Werken und lässt den Betrachter...

  • Kreuzberg
  • 15.04.21
  • 18× gelesen
Verkehr
Nicht überall werden Passagiere gezählt. Auf der U2 gibt es keine Zählanlage und demzufolge keine Daten für die Fahrgastampel.

Jetzt mit Quetsch-Barometer
BVG stellt ab sofort online Informationen über die Auslastung von Bus und Bahn zur Verfügung

Die BVG stellt ihre Passagierzähldaten aus den Fahrzeugen erstmals online als Auslastungsinfo bereit. Fahrgäste können so in Corona-Zeiten besser planen und schauen, wann Bahnen und Busse relativ leer sind. Wer nicht unbedingt muss, meidet wegen möglicher Ansteckungen öffentliche Verkehrsmittel. Nur halb so viele Leute wie vor Corona sind derzeit mit der BVG unterwegs. Für Kunden, die ihre Fahrt vorher planen können, gibt es jetzt die neue BVG-Auslastungs-App. Sie zeigt grafisch die Auslastung...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 85× gelesen
Kultur
Die Familienversion von "Die Insel der Katzen" bietet einen leichten Einstieg. Ausgiebigen Spielspaß kann aber nur die Fortgeschrittenen-Variante nach Studium des Regelwerks bieten.
3 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Gefallen an Krallen: „Die Insel der Katzen“ lädt zum Jagen und Puzzeln ein

Katzen von einer Insel vor einem nahenden Bösewicht zu retten, ist zweifellos ein familientaugliches Thema. Dass sich daran tatsächlich sogar erst Achtjährige beteiligen können, stellen für „Die Insel der Katzen“ Familienregeln sicher. Danach dürfen sich die Teilnehmer reihum aus einer Auslage von Katzen-Plättchen in verschiedenen Formen und Farben bedienen, um diese auf den Feldern ihres Schiffes angrenzend zu dort bereits liegenden Plättchen zu platzieren. Dabei gilt es mit Blick auf die...

  • Kreuzberg
  • 14.04.21
  • 12× gelesen
Wirtschaft

Altbau trifft Neubau

Kreuzberg. Zwischen Checkpoint Charlie und Jüdischem Museum entstand eine Wohnbebauung mit 75 Wohnungen und sechs Gewerbeeinheiten. Mittlerweile ist das „NeuHouse“ laut Eigentümer komplett bezogen. Der Entwurf für das 150 Jahre alte Haus an der Enckestraße im ehemaligen Kreuzberger Zeitungsviertel stammt aus der Feder der Architekten „Gewers & Pudewill“. Baustart war im Juli 2017. uk

  • Kreuzberg
  • 13.04.21
  • 22× gelesen
Sport

100 Jahre danach
Berlin und Tel Aviv als Austragungsorte der Olympischen Spiele 2036 angedacht

Diskussionen um eine erneute Olympiabewerbung Berlins für die Olympischen Spiele 2036 gibt es schon länger. 2020 hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) dafür geworben, in Berlin genau 100 Jahre nach den Spielen unter den Nazis mit dem Megaereignis der Welt ein völlig anderes Deutschland zu präsentieren. Jetzt hat der Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft Berlin (DOG Berlin), Richard Meng, gemeinsam mit dem Sportmanager Frank Kowalski noch einen draufgelegt: Berlin...

  • Mitte
  • 12.04.21
  • 201× gelesen
  • 1
Soziales
Freiwillige in Treptow-Köpenick entmüllen einen alten Feuerlöschteich an der Wuhlheide.

14. Berliner Freiwilligenbörse
Am 17. und vom 19. bis 23. April geht Engagement neue Wege

Etwas Neues beginnen, sich mit anderen zusammentun: eine gute Idee – trotz und gerade in dieser Corona-Lage. Und nicht verkehrt, sich vorzubereiten für die Zeit, wenn alles wieder offener ist. Die 14. Berliner Freiwilligenbörse gibt Orientierung, wie man sich ehrenamtlich einbringen kann. Dafür braucht man diesmal nicht ins Rote Rathaus zu gehen, wo sonst jedes Jahr gemeinnützige Organisationen einen Tag lang informieren. Aufgrund der Pandemie ist die Engagementmesse ins Internet verlegt und...

  • Weißensee
  • 07.04.21
  • 268× gelesen
Sonstiges

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Themenraum | Minimalismus

Fassen wir uns kurz, denn es heißt: „Minimalismus ist die Reduktion auf das Wesentliche, damit sich Sinnvolles optimal entfalten kann!“ In unserem Themenraum finden Sie diesmal Medien über einfache Lebensgestaltung, über Nachhaltigkeit, über Minimalismus in Architektur und Design und über seine Betrachtung aus soziologischer und wirtschaftlicher Sicht. Was denken Sie? Ist weniger mehr? Im Salon der AGB oder unter www.zlb.de/themenraum In Kooperation mit Bund Berlin e.V.

  • Kreuzberg
  • 06.04.21
  • 26× gelesen
Verkehr
Blick vom Hauptbahnhof in Richtung Norden auf den ersten Bauabschnitt der S 21.
3 Bilder

"Aufholjagd nicht sicher machbar"
Erstes Teilstück der neuen City-S-Bahn wird später fertig

Der erste Abschnitt der City-S-Bahn wird zwischen Hauptbahnhof und nördlicher Ringbahn erst Ende 2022 fertig. Laut Bahn haben Nachverhandlungen mit den beteiligten Baufirmen Zeit gekostet. Seit mehr als zehn Jahren wird mitten in Berlin eine neue S-Bahn-Trasse gebaut. Die „City Linie“ führt vom Nord- zum Südring, soll die Erreichbarkeit des Hauptbahnhofs verbessern und den Umsteigeknoten Friedrichstraße mit rund 120 000 Fahrgästen täglich entlasten. Doch bis zwischen Hauptbahnhof und Wedding...

  • Moabit
  • 06.04.21
  • 200× gelesen
Bildung

Wasserspender für Schulen

Berlin. Die Wasserbetriebe haben zuletzt 33 Wasserspender an 23 Schulen in Spandau installiert. Insgesamt läuft es an 202 Grund- und Förderschulen aus 271 Trinkwasserspendern. Elf von zwölf Bezirken haben bislang einen Vertrag mit den Berliner Wasserbetrieben (BVB) für Trinkwasserspender geschlossen. Berlinweit sollen es bis zum Ende des Projektes 600 Geräte sein. Das Wasser kommt aus der Wasserleitung. Der Spender gibt auf Knopfdruck frisches, gekühltes und auf Wunsch auch gesprudeltes...

  • Spandau
  • 06.04.21
  • 48× gelesen
Verkehr

Idee gegen Blechlawinen
Wer sein Auto abschafft, bekommt eine Freie-Straßen-Prämie

Sie stehen die meiste Zeit rum, verpesten die Luft und kosten den Halter viel Geld. Um Autos in der Stadt zu reduzieren, machen der Verein Changing Cities und das ium-Institut für urbane Mobilität einen ungewöhnlichen Vorschlag: die Freie-Straßen-Prämie (FSP). Die Idee klingt interessant, auch wenn noch viele Fragen offen sind. Wer sein Auto abschafft, bekommt vom Staat eine Prämie. Das Geld – die Initiatoren kalkulieren mit rund 1100 Euro pro Jahr – können die ehemaligen Autobesitzer zum...

  • Mitte
  • 05.04.21
  • 1.443× gelesen
  • 1
  • 1
Soziales

Jugendnotmail erweitert Angebot

Berlin. Der Online-Beratungsdienst Jugendnotmail der KJSH-Stiftung erweitert seine Einzelchat-Beratung. Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre können jetzt von Dienstag bis Freitag zwischen 18 und 21 Uhr mit ehrenamtlichen Psychologen über ihre Sorgen und Probleme reden. Die Pandemie trifft die „Generation Corona“ besonders heftig. „Die Jugendlichen sind verunsichert und haben Ängste, denn sie wissen nicht, wie sich ihre Zukunft entwickeln wird“, sagt Ina Lambert von Jugendnotmail.de. Die...

  • Mitte
  • 03.04.21
  • 43× gelesen
  • 1
Sport

Vereinssport ist jetzt Kulturerbe

Berlin. Die Deutsche Unesco-Kommission hat die „Gemeinwohlorientierte Sportvereinskultur” in Deutschland in das bundesweite Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Damit würdigt die Kommission vor allem die Integrationskraft und das ehrenamtliche Engagement im Vereinssport. In Deutschland gibt es rund 90 000 Sportvereine mit einer Million Mitgliedern. Sie „engagieren sich ehrenamtlich im Training, im Wettkampf oder in der Spielleitung“, heißt es. „Sportvereine schaffen soziale Räume,...

  • Mitte
  • 02.04.21
  • 43× gelesen
Verkehr
Auch auf der Invalidenstraße wurden die bisherigen Parkstreifen zu Fahrradspuren umgebaut.
2 Bilder

Immer mehr Pedalritter
Radverkehr hat in Corona-Zeiten stark zugenommen

Der Fahrradverkehr ist im Vergleich zu 2019 um 14 Prozent gestiegen. Das zeigt der Jahresbericht 2020 zu den Radverkehrszählstellen. Wie die Senatsverkehrsverwaltung mitteilt, hat sich der Trend durch Corona noch verstärkt. An allen automatischen 17 Dauerzählstellen und auch an den meisten manuell gezählten Abschnitten habe der Radverkehr zugenommen. An einigen Dauerzählstellen wie der Markstraße, Frankfurter Allee und Prinzregentenstraße wurden sogar 32 Prozent mehr Fahrradfahrer registriert....

  • Mitte
  • 02.04.21
  • 153× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizeieinsatz im Park am Gleisdreieck
Stein- und Flaschenwürfe aus aggressiver Menschenmenge

Kräfte einer Einsatzhundertschaft wurden am 31. März in Kreuzberg aus einer Gruppe von rund 100 Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Steinen und Flaschen beworfen. Bereits in den späten Nachmittagsstunden hatten Polizeikräfte im Park am Gleisdreieck insgesamt rund 2500 Personen festgestellt. Die Personen verteilten sich über die gesamte Parkanlage, teilweise wurden jedoch die Hygiene- und Abstandsregeln nicht eingehalten, so dass die Polizeikräfte Lautsprecherdurchsagen machten. Diesen wurde...

  • Kreuzberg
  • 01.04.21
  • 89× gelesen
Blaulicht

Drei Autos in Flammen

In Kreuzberg brannten in der Nacht zum 31. März drei Fahrzeuge. Personen wurden dabei nicht verletzt. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe wird nach derzeitigem Ermittlungsstand in allen drei Fällen von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Die noch andauernden Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen. In der Mariannenstraße hörte eine Anwohnerin gegen 2.50 Uhr einen lauten Knall von einem Parkplatz. Dort sah sie einen brennenden Audi und...

  • Kreuzberg
  • 31.03.21
  • 12× gelesen
Bildung
Das Berliner Abgeordnetenhaus zeichnete jetzt das interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen Mädea der Stiftung SPI mit der Louise-Schroeder-Medaille aus.
2 Bilder

Wie ein zweites Zuhause
Interkulturelles Zentrum Mädea in Gesundbrunnen mit Louise-Schroeder-Medaille ausgezeichnet

Seit 23 Jahren kümmert sich Mädea um die Belange junger Frauen. Jetzt ist das „Interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen“ der Stiftung SPI mit der Louise-Schroeder-Medaille ausgezeichnet worden. Sie beschäftigen sich mit Feminismus und Gleichberechtigung, haben zu 100 Jahren Frauenwahlrecht geforscht und sogar ein Musikvideo über die „Mutter Berlins“ Louise Schroeder gedreht und dafür eine von vielen Auszeichnungen bekommen. Das Mädchenprojekt Mädea in der Grüntaler Straße 21 ist...

  • Gesundbrunnen
  • 31.03.21
  • 72× gelesen
Bauen

Bezirk sichert 17 Wohnungen

Kreuzberg. Das Bezirksamt übt sein Vorkaufsrecht für den Mehringdamm 39 aus. Die 17 Mietwohnungen und vier Gewerbeeinheiten liegen im Milieuschutzgebiet "Bergmannstraße Nord". Die übernimmt jetzt die Gewobag. Laut Bezirksamt hatte die Käuferin am letzten Tag der zweimonatigen Frist zur Abwendung des Vorkaufsrechts zugunsten der Wohnungsbaugesellschaft noch versucht, das Vorkaufsrecht mit einer einseitigen Erklärung abzuwenden. Allerdings habe diese Erklärung weder eine Rechtsnachfolgeklausel...

  • Kreuzberg
  • 30.03.21
  • 35× gelesen
Bauen

Parkeingang gesperrt

Kreuzberg. Im Viktoriapark bleibt die Passage von der Dudenstraße zum Denkmalplateau bis Ende Juni gesperrt. Das teilte jetzt das Bezirksamt mit. Parkbesucher müssen über die Katzbachstraße ausweichen. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten. Im Park werden die Wege denkmalgerecht saniert. Das Grünflächenamt baut außerdem eine barrierefreie Rampe zur Dudenstraße. Damit kommen Besucher ab Juni stufenfrei in den Park. uk

  • Kreuzberg
  • 30.03.21
  • 12× gelesen
Bauen
Der Design-Tower mit Skybar ist das Herzstück des neuen Stadtquartiers "Die Macherei".
2 Bilder

Tower mit "Skybar" auf dem Dach
Startschuss für neues Stadtquartier am Halleschen Ufer

Auf dem Postscheckamt-Areal haben die Bauarbeiten für „Die Macherei“ begonnen. Am Halleschen Ufer entsteht bis 2024 ein urbanes Quartier mit Wohnungen, Büros und einem Design-Tower. Drei Gebäude mit Büros, Gewerbe und Wohnungen sind am Halleschen Ufer geplant. Für das erste Haus, das sogenannte „Holz-Carré M40“, fiel jetzt der Startschuss. Der „Holzhybrid“ liegt im östlichen Grundstücksteil des neuen Stadtquartiers mit dem Namen „Die Macherei Berlin-Kreuzberg“ und soll neben Büros auch...

  • Kreuzberg
  • 30.03.21
  • 291× gelesen
  • 1
Blaulicht

Steine flogen nach versuchtem Diebstahl

Kreuzberg. Nachdem am 29. März ein Handtaschendiebstahl scheiterte, flogen in der Folge Schottersteine in Richtung der Besitzerin und ihrer beiden Begleiterinnen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchte ein bisher Unbekannter aus einer Gruppe von etwa 20 Personen heraus gegen 21.20 Uhr im Park Gleisdreieck die Handtasche einer 19-Jährigen zu entwenden, die sich in Begleitung weiterer Personen befand. Als sich die 19-Jährige zusammen mit zwei jungen Frauen im Alter von jeweils 22 Jahren aus...

  • Kreuzberg
  • 30.03.21
  • 12× gelesen
Politik

Impftermine ändern sich

Berlin. Die Senatsgesundheitsverwaltung hat wegen der Impfstoff-Lieferpläne einige Änderungen in den sechs Corona-Impfzentren (CIZ) vorgenommen. So wird im CIZ Flughafen Tegel nur noch bis 6. April mit Astrazeneca geimpft. Danach gibt es in Tegel den Impfstoff von Biontech. Alle Zweitimpfungen, die für Astrazeneca in Tegel geplant wurden, werden dann ins CIZ Tempelhof verlegt. Das Impfzentrum im Velodrom wurde bereits von Moderna auf Biontech umgestellt. Alle Zweitimpfungen mit Moderna werden...

  • Mitte
  • 30.03.21
  • 535× gelesen
  • 1
Bauen

Viktoriapark: Wege saniert

Kreuzberg. Im Viktoriapark werden jetzt die Wege denkmalgerecht saniert. Vorab muss der nördliche Teil der Grünanlage von Kampfmitteln beräumt werden. Zwei Pappeln auf einem der Bombentrichter müssen weichen, weil die Arbeiten die Wurzeln zu stark beschädigen würden, teilt das Bezirksamt mit. Die Bäume sollen aber noch dieses Jahr am Standort nachgepflanzt werden. Neben den Wegen werden die historischen Treppen und Mauern restauriert und weitere Bäume gepflanzt. Im Viktoriapark vermutet man...

  • Kreuzberg
  • 30.03.21
  • 31× gelesen
Soziales

Einheitliches Taschengeld

Berlin. Im Jahrgang 2019/2020 haben in Berlin 1819 junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und 367 junge Menschen ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolviert. Für den laufenden Jahrgang 2020/2021 liegen noch keine Zahlen vor. Das FSJ wird ausschließlich aus Bundesmitteln und von den Einsatzstellen finanziert. Für das FÖJ beteiligt sich der Senat pro Teilnehmer mit durchschnittlich 260 Euro monatlich. Die jungen Freiwilligen bekommen im FSJ zwischen 250 und 300 Euro...

  • Mitte
  • 30.03.21
  • 45× gelesen
Kultur
2 Bilder

ZU DEN STERNEN - Titelsong zum Film
Der Song ist seit dem 12. März 2021 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

ÜBER DEN FILM: Jahrzehnte nach dem Mauerfall ist der Sänger Marco Hoffmann (Günter Barton)  auf dem Gipfel seiner Popularität angelangt. Da wird der Ex Frontmann der DDR-Rock-Combo DIE KOSMONAUTEN plötzlich von seinem ehemaligen Band-Kollegen Volker Hinze (Florian Martens) bezichtigt, jener "IM Sänger" zu sein, der ihn damals an die Stasi verraten hat. Das konspirative Treffen der einstigen „Blutsbrüder“ wird zu einer Auseinandersetzung auf Leben und Tod. Der Regisseur NICOLAI TEGELER aus...

  • Kreuzberg
  • 29.03.21
  • 171× gelesen
Verkehr

Ein Euro pro Tag
Corona-Pandemie und Homeoffice befeuern Diskussion über ÖPNV-Tarife

Corona hat das Mobilitätsverhalten verändert. Wegen Homeoffice haben die Verkehrsunternehmen 50 Prozent weniger Kunden und BVG und S-Bahn verkaufen auch weniger Abos. Wer nur einmal die Woche ins Büro muss, braucht kein Jahresabo, das bei der BVG 728 Euro kostet. Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) bastelt deshalb an „Flextarifen“. Fahrgäste könnten sich ein Homeoffice-Ticket aufs Handy laden, und damit innerhalb von zwei Monaten flexibel acht, zwölf oder 24 Tageskarten abfahren, so...

  • Mitte
  • 29.03.21
  • 453× gelesen
  • 1
  • 1
Sport

Landessportbund schlägt Alarm
Erstmals seit 13 Jahren gehen die Mitgliederzahlen in den Sportvereinen zurück

Die Sportvereine haben im Coronajahr 2020 knapp fünf Prozent ihrer Mitglieder verloren. Wie der Landessportbund Berlin (LSB) mitteilt, waren am 1. Januar 2021 in Berlin 662.076 Menschen in Sportvereinen organisiert. Das sind 33.117 Mitglieder (4,8 Prozent) weniger, die wegen der Pandemie ausgetreten sind. „Wir bedauern jeden einzelnen Austritt“, sagt LSB-Präsident Thomas Härtel. Er fordert daher „dringendst Öffnungen für mehr Sport, nicht nur für unsere Mitglieder in den Vereinen, sondern auch...

  • Mitte
  • 28.03.21
  • 79× gelesen
Verkehr

Pop-up-Radweg wird verstetigt

Kreuzberg. Am Landwehrkanal wird der Pop-up-Radweg auf dauerhaft umgerüstet. Die rund 3,6 Kilometer lange Strecke zwischen Potsdamer Brücke und Zossener Straße bekommt deshalb jetzt ein robustes und bodennahes Protektionselement in Grün. Es ist mit Reflektoren ausgestattet. Die Kreuzberger kennen es vom Radweg am Halleschen Ufer. Im ersten Bauabschnitt werden jetzt die Leitlinien neu markiert und die Fahrstreifen auf das Regelmaß reduziert. Die Straßenzüge bleiben linksseitig gesperrt. Im...

  • Kreuzberg
  • 27.03.21
  • 40× gelesen
Bildung

Deckel für Zuzahlung
Gericht bestätigt 90-Euro-Obergrenze für Extragebühr bei zusätzlichen Angebote in Kitas

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) hat die Obergrenze für Zuzahlungen in Kitas bestätigt. Damit bleibt die Höchstgrenze von 90 Euro bestehen, wie die Vorinstanz bereits im Juli 2020 geurteilt hat. Das OVG hat am 19. März die Berufung zweier Berliner Kitaträger gegen die Zuzahlungsbegrenzung zurückgewiesen. Für die zuständige Senatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das Urteil ein Erfolg. „Wir wollen, dass alle Kinder in allen Einrichtungen Zugang haben“, sagt sie. Die...

  • Mitte
  • 27.03.21
  • 56× gelesen
Bildung

Wer will, kann wiederholen
Eltern müssen Ehrenrunde bis zum 13. April in den Schulen beantragen

Schüler der Klassenstufe drei bis zehn dürfen wegen Corona freiwillig das Schuljahr wiederholen, wenn sie es wünschen. Eltern müssen das bis zum 13. April bei den Schulleitungen beantragen. Weil Schulschließungen und Homeschooling zu erheblichen Einschränkungen geführt haben, dürfen Schüler das Schuljahr freiwillig wiederholen. Das Abgeordnetenhaus hat Anfang März dafür das Schulgesetz geändert. Bisher konnte nur die Schule entscheiden, ob ein Schüler eine Klasse wiederholt. Die gewünschte...

  • Mitte
  • 26.03.21
  • 414× gelesen
  • 1
Politik

„Jugend Wählt“ startet Petition

Berlin. Die Initiative „Jugend Wählt“ fordert in einer Petition, das Wahlalter auf 16 Jahre bei Bundestags- und Europawahlen zu senken. Ziel ist es, für die Petition innerhalb von vier Wochen 50.000 Unterschriften zu sammeln. Diese werden dann dem Bundestag übergeben und der Petitionsausschuss muss sich mit dem Thema befassen. Unterstützt wird die Initiative von zahlreichen Organisationen wie dem Kinderschutzbund, der Initiative „Mehr Demokratie“ und den Jusos, der Grünen Jugend, den Julis und...

  • Mitte
  • 26.03.21
  • 34× gelesen
Bildung

Schnelles Internet im Klassenzimmer
Schulen bekommen nach Ostern 10.000 WLAN-Router

Nach Ostern sollen alle allgemeinbildenden Schulen schnelles Internet haben. Telekom und Vodafone stellen jeweils 5000 mobile LTE-Router zur Verfügung. Viele Schulen haben immer noch kein Highspeed-Internet, können wegen Schneckenverbindungen kaum Videokonferenzen oder vernünftigen Digitalunterricht machen. Bis alle Schule leistungsstarke Breitband-Glasfaseranbindungen haben, sollen WLAN-Router für Highspeed-Internet im Klassenzimmer sorgen. Der Senat gibt 1,6 Millionen Euro für 10.000 Geräte...

  • Mitte
  • 25.03.21
  • 118× gelesen
Wirtschaft

Berufsbilder kennenlernen

Berlin. Trotz Pandemie findet am 22. April bundesweit der Girls’ und Boys’ Day statt. Schüler ab Klasse fünf können wieder Berufe erkunden, wie zum Beispiel Soziale Arbeit, haushaltsnahe Dienstleistungen, Gesundheits- und Erziehungsberufe oder Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Einige Veranstaltungen finden in den Betrieben statt, die meisten aber sind dieses Mal digital. Vorteil des virtuellen Girls’ und Boys’ Day ist, dass die Jugendlichen Berufe...

  • Mitte
  • 25.03.21
  • 48× gelesen
Kultur
Szene aus dem Film „Innenleben“ vor dem Pflegeheim „Am Kreuzberg“ mit den „Papillons“.
3 Bilder

Gegen das Vergessen
Theaterprojekt „PAPILLONS“ bringt an Demenz erkrankte Menschen auf die Bühne

Viele gemeinnützige Organisationen haben sich der sozialen Hilfe und gesellschaftlicher Verantwortung verschrieben. Sie setzen dabei in ihrer ehrenamtlichen Arbeit auf unterschiedlichste Konzepte. Eines davon heißt „Empowerment“ und stellt die Lebensautonomie Hilfsbedürftiger in den Fokus. Schon wieder ein neumodischer Begriff aus der Managersprache, dessen Übersetzung „Ermächtigung“ kaum das wiedergibt, was eigentlich dahinter steckt. „Helfen bedeutet nicht immer nur zu geben und zu nehmen....

  • Prenzlauer Berg
  • 24.03.21
  • 132× gelesen
Soziales

Impfung im Eisstadion statt im Velodrom

Ab Mittwoch, 24. März, werden alle Termine für eine Zweitimpfung, die ursprünglich im Impfzentrum Velodrom vereinbart wurden, ins Impfzentrum Erika-Heß-Eisstadion verlegt. Die Termine finden zur vorgesehenen Uhrzeit statt. Grund für die Verlegung ist die Umstellung des Impfzentrums Velodrom vom Impfstoff Moderna auf Biontech. Personen, deren Kontaktdaten hinterlegt sind, werden persönlich informiert. Außerdem ist ein Shuttle-Service vom Velodrom zum Erika-Hess-Eisstadion eingerichtet. Die...

  • Mitte
  • 23.03.21
  • 255× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Lieferdienst Wolt

Lieferdienst Wolt: Der Lieferdienst eröffnete die erste Pop-up Kitchen „Parker Bowles & Friends“, zunächst als Pilot für drei Monate. Die Idee ist es, dass bekannte Restaurantmarken in Berlin ihren Weg in neue Ortsteile finden. Standort ist das Parker Bowles, Prinzenstraße 85d, 10969 Berlin, tägl. 12-21 Uhr, Telefon: 55 21 76 51, https://wolt.com/pages/de/deu/parker-bowles-and-friends Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Kreuzberg
  • 23.03.21
  • 26× gelesen
Politik

Bußgelder für Gemeinnütziges

Berlin. Die Justizverwaltung stellt immer mehr eingezogene Bußgelder aus Strafverfahren gemeinnützigen Projekten und Einrichtungen zur Verfügung. Flossen 2017 aus den Gesamtgeldbußen von 6,8 Millionen Euro noch 174.630 Euro an den sogenannten Sammelfonds „Samba“ (2,5 Prozent), waren es 2020 bei ebenfalls 6,8 Millionen Euro Gesamtgeldbußen mit 328.754 Euro schon 4,8 Prozent. Das geht aus der Antwort von Berliner Justizstaatssekretärin Daniela Brückner auf die Anfrage des Abgeordneten Sven...

  • Mitte
  • 23.03.21
  • 11× gelesen
Politik

Eine Stunde für den Klimaschutz

Berlin. Licht aus, Klimaschutz an: Schon mehr als 200 Städte in Deutschland haben sich für die diesjährige Earth Hour am 27. März angemeldet. Auch Berlin ist mit dabei. Damit will die Aktion der Corona-Krise die Stirn bieten. Denn trotz Lockdown soll das Engagement für Klima- und Umweltschutz nicht abreißen. „So gern wir angesichts der einen Krise eine Verschnaufpause von der anderen hätten, gönnt uns die Erderhitzung keine. Umso bedeutender ist es, dass die Menschen in Deutschland weiterhin...

  • Weißensee
  • 23.03.21
  • 43× gelesen
Umwelt

Glasaale ausgesetzt
Mit zwei Millionen Jungtieren sichert Fischereiamt Bestand in Berliner Gewässern

Weil Aale wegen der vielen Hindernisse nicht mehr natürlich in die europäischen Flüsse wandern können, werden jedes Jahr Millionen Jungaale auch in den Berliner Gewässern ausgesetzt. Über zwei Millionen Jungaale, sogenannte Glasaale, hat das Fischereiamt Mitte März in der Havel, der Spree und der Dahme ausgesetzt. Damit will die Behörde der Senatsumweltverwaltung den Aalbestand in den Berliner Gewässern sichern. Denn aufgrund veränderter Umweltbedingungen sowie fehlender Wandermöglichkeiten...

  • Mitte
  • 23.03.21
  • 45× gelesen
Soziales

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
FSJ Kultur in der Kinder- und Jugendbibliothek

Du denkst, Bibliotheken seien ein offenes Buch für dich... aber ganz sicher bist du nicht? Verbringe dein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei uns in der Kinder- und Jugendbibliothek und du wirst überrascht sein, was da genau alles auf dich zukommt! Du willst mehr über das FSJ Kultur wissen? Dann informiere dich auf den Seiten des FSJ Kultur - Freiwilliges Soziales Jahr oder bewirb dich direkt online, der Bewerbungszeitraum für das nächste FSJ ist vom 15. Januar bis 31. März 2021. Einsatzstart...

  • Kreuzberg
  • 22.03.21
  • 22× gelesen
Verkehr
Die in Marzahn-Hellersdorf 2017 zur IGA eröffnete 1,5 Kilometer lange Gondelbahn führt in einer fünfminütigen Fahrt von der Talstation Kienbergpark am U-Bahnhof Kienberg (Gärten der Welt) über die Mittelstation Wolkenhain zur Bergstation Gärten der Welt am Blumberger Damm.
Aktion

Schwebende Sache
FDP will mit fünf Seilbahnen Lücken im ÖPNV schließen

In der Gondel schwebend vom Hansaplatz über den Großen Tiergarten dicht vorbei an der Goldelse zum Potsdamer Platz: Diese von der FDP vorgeschlagene Seilbahn als Lückenschluss im ÖPNV-Netz würde nicht nur die bisherige Fahrzeit mit Bus und Bahn um die Hälfte verkürzen, sondern wäre auch eine Touristenattraktion. Der Abgeordnete Henner Schmidt (FDP) hat neben dieser Route vier weitere Strecken ausgemacht: vom S-Bahnhof Tempelhof über das Tempelhofer Feld zum Columbiadamm, vom...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 741× gelesen
  • 8
Umwelt

Wettbewerb zum Klimaschutz

Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin lobt zum 20. Mal den Wettbewerb zum „Klimaschutzpartner Berlin 2021“ aus. Gesucht werden Innovationen und Vorbilder für Klimaschutz. Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen können sich bis zum 21. Mai mit ihren Pläne und Projekten zum Klimaschutz bewerben. Die Sieger werden Mitte Juni gekürt. Der Preis wird seit 2002 jährlich verliehen und ist die älteste Auszeichnung im Bereich Klimaschutz in Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Inklusionspreis 2021 ausgelobt

Berlin. Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) und Michael Thiel, Präsident des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) rufen private und öffentliche Arbeitgeber auf, beim Wettbewerb „Berliner Inklusionspreis 2021“ mitzumachen. Gesucht werden „nachahmenswerte Beispiele der inklusiven Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Handicap“, heißt es. Vor allem Start-ups sollen sich beteiligen. Der Landespeis wird in drei Kategorien im Bereich „Inklusive Beschäftigung“ verliehen...

  • Mitte
  • 21.03.21
  • 35× gelesen
Tipps und Service

Mit Eigelb Soßen binden

Wo mit Eierschalen gebastelt wird, bleibt viel Ei über. Hobbyköche können dies zum Andicken von Soßen verwenden, rät der Verbraucherinformationsdienst aid. Dazu wird das Eigelb mit einer kleinen Menge der Soße vermischt. Diese Flüssigkeit wird langsam in die übrige Soße eingerührt, bis diese sämig wird. RR

  • Kreuzberg
  • 20.03.21
  • 4× gelesen
Bauen

Eine Straße für Audre Lorde
Anwohner stimmen über Umbenennung ab

Zahlreiche Anwohner in Kreuzberg bekommen jetzt Post vom Rathaus. Sie sollen über die Umbenennung einer Straße mitentscheiden. Das Bezirksamt schreibt 2600 Haushalte und Gewerbetreibende an der Adalbertstraße, Admiralstraße, der nördlichen Manteuffelstraße und im nördlichen Abschnitt der Wrangelstraße an. Dort soll eine Straße nach der afro-amerikanischen Dichterin und Bürgerrechtlerin Audre Lorde benannt werden. Das haben die Bezirksverordneten im Februar 2019 beschlossen. Audre Geraldine...

  • Kreuzberg
  • 20.03.21
  • 79× gelesen
Bildung

Gesellschaft der Mauern

Berlin. Am 13. August jährt sich der Mauerbau zum 60. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet der Berliner Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (BAB) im Senat, Tom Sello, die digitale Diskussionsreihe „Berlin – Gesellschaft der Mauern? 60 Jahre nach dem Mauerbau“. Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Medien sprechen mit Zeitzeugen über Grenzen früher und heute, ihre Auswirkungen auf die Lebenswelten der Menschen sowie über Ausgrenzung und Integration in der Metropole Berlin. Am...

  • Mitte
  • 20.03.21
  • 23× gelesen
Soziales

Sparkasse vergibt 317.000 Euro

Berlin. Die Berliner Sparkasse fördert 38 gemeinnützige Sozialprojekte mit insgesamt 317.000 Euro aus der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“. Zu den ausgewählten Projekten, die zwischen 2000 und 15.000 Euro erhalten, zählen zum Beispiel der Verein Kubin, die Romani-Chaji-Mädchengruppe, der Verein Silbernetz mit seinem Hilfetelefon für ältere einsame Menschen sowie das Frauenzentrum Schokofabrik. Verteilt werden die Fördermittel von der Stiftung Berliner Sparkasse. DJ

  • Mitte
  • 19.03.21
  • 42× gelesen
Kultur

Museen wieder geöffnet

Endlich wieder ins Museum. Hier ein kleiner Überblick, welche Museum wieder für Besucher geöffnet haben. Auf rund 3000 Quadratmetern können Besucher ab 20. März die Zukunftsausstellung des Futuriums am Alexanderufer 2 erkunden, die Exponate des Futurium Labs entdecken und auf dem Skywalk die Aussicht über Berlin genießen. Highlight ist bis Ende April eine Präsentation des Kunstwerks Earth Speakr von Olafur Eliasson im Foyer. Es lädt Kinder ein, sich für den Planeten einzusetzen und Erwachsene,...

  • Mitte
  • 18.03.21
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.