Gedenken an den Mauerbau

Kreuzberg. Zum 53. Jahrestag des Baus der Berliner Mauer laden BVV-Vorsteherin Kristine Jaath und Bürgermeisterin Monika Herrmann (beide B 90/Grüne) am Mittwoch, 13. August, um 14 Uhr zum stillen Gedenken am Kreuz für die Maueropfer am May-Ayim-Ufer, nähe Oberbaumbrücke, ein. Bereits um 12 Uhr werden der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, Vertreter des Senats und des Abgeordnetenhauses sowie der BVV und des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg Kränze und Blumen am Peter-Fechter-Mahnmal in der Zimmerstraße 26/27 niederlegen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.