Steine flogen gegen Fenster

Kreuzberg. Passanten beobachteten am 24. Juni gegen 21.15 Uhr, wie drei vermummte Personen zunächst einen Müllcontainer auf die Fahrbahn der Liegnitzer Straße rollten. Anschließend warf einer von ihnen einen Stein gegen die Scheibe eines Wohnhauses. Die äußere Front der Doppelverglasung wurde dadurch beschädigt. Als die Polizei eintraf, waren die Täter geflüchtet. Der Staatsschutz ermittelt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.