Wer ist die richtige Mutter?

Kreuzberg. Im Theaterforum Kreuzberg, Eisenbahnstraße 21, hat am Freitag, 7. März, das Stück "Der Auswanderer" von Georges Schehadé Premiere. Ein Mann, der in der Fremde reich geworden ist, kehrt nach langer Zeit in sein Heimatdorf zurück. Bevor er jemand treffen kann, stirbt er. Im Nachlass des Toten findet sich ein Schreiben. Darin steht, dass die Mutter seines Sohnes sein gesamtes Vermögen erben soll. Nur, wen hat er damit gemeint? Wegen der Aussicht auf viel Geld kommt es zu Streit, Missgunst und Lügen im Dorf. Weitere Aufführungen sind bis zum 13. April, immer Freitag, Sonnabend und Sonntag. Lediglich am 28. März findet keine Vorstellung statt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Kartenpreis: 18, ermäßigt zehn Euro.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.