Schutz vor Überforderung

Lankwitz.Menschen, die sich um die Bedürfnisse von anderen kümmern, sind sehr anerkannt und beliebt. Doch es ist wichtig, sich bei solchem Engagement vor Überforderung zu schützen, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu verteidigen. Am Dienstag, 27. Mai, 19 Uhr, referiert Psychologin Gabriele Maushake darüber, wie man sich abgrenzen kann. Die Teilnahme koste acht, ermäßigt sechs Euro. Anmeldungen unter 771 54 88, per E-Mail gabriele.maushake@t-online.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.