Anzeige

Nachrichten - Lankwitz

Verkehr
Zweiräder dürfen auch vor den Häusern der degewo geparkt werden – Zufahrten, Flucht- und Rettungswege sind jedoch freizuhalten.

Knöllchen für Mieter
Privatfirma kassiert bei Motorradfahrern ab

Die motorradfahrenden Mieter der Degewo-Wohnsiedlung am Ingridpfad sind sauer: Sie haben von einem Unternehmen Knöllchen bekommen, weil sie ihre Maschinen auf dem Gehweg abgestellt hatten. Jetzt sollen sie saftige Strafgelder zahlen. Das Unternehmen, welches nun die Kradfahrer abkassiert hat, wurde von der Degewo beauftragt. Die Motorräder werden von ihren Besitzern in der Regel auf dem Gehwegrand abgestellt. Das wird in Berlin vielerorts geduldet. Eine generelle Regelung gibt es aber...

  • Lankwitz
  • 21.09.18
  • 311× gelesen
Umwelt
Auf diesem Abschnitt im Gemeindepark Lankwitz soll der Fernradweg entlang führen. Dazu wird die Grünfläche planiert.
2 Bilder

Anwohnerinitiative empört
Bezirk hält an umstrittenem Fernradweg durch Gemeindepark fest

Am Fernradweg Berlin-Leipzig über eine Wiese im Gemeindepark Lankwitz wird weiter gebaut. Bedenken und Alternativvorschläge von Anwohnern wurden außer acht gelassen. Wie die Berliner Woche am 20. Juni berichtete wurde die Baumaßnahme kurz nach Beginn zunächst gestoppt, weil die Arbeiter auf flachliegende Baumwurzeln gestoßen waren. Gegner der Trasse sahen sich darin bestätigt, dass die Maßnahme nicht gründlich genug geprüft worden war. Laut Umweltstadträtin Maren Schellenberg (B'90/Grüne)...

  • Lankwitz
  • 06.09.18
  • 170× gelesen

Schnappschüsse

Kultur

Tag der offenen Tür am 18. und 25.9.2018
Folkloretanzen in Lankwitz

VaBeene sucht neue Tänzerinnen / Tänzer und lädt zum „Tag der offenen Tür“ Folklore Tanzen am 18. September/ 25. September 2018 ab 19 Uhr in der Turnhalle der Peter-Frankenfeld-Schule (Wedellstr. 26, 12247 Berlin – Lankwitz). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir zeigen Euch wie es geht und dann haben wir gemeinsam Spaß beim Tanzen. Wir tanzen internationale Folkloretänze im Kreis oder Reihe, in der Gasse oder als Paar- bzw. 4-Paar-Kreis. Dazu braucht keiner einen festen...

  • Lankwitz
  • 30.08.18
  • 43× gelesen
Anzeige
Sport

Preussen verschenkt Sieg

Lankwitz. Zur Pause sah es noch gut aus für Preussen. Am Ende nicht mehr. Der Berlin-Ligist verlor 4:5 (2:0) gegen die Spandauer Kickers. In der 66. Minute brachte Engst die Gäste erstmals in Führung. Preussen schlug später durch Abou-Chaker per Foulelfmeter zum 3:3 und Engin zum 4:4 zurück, doch G. Krumnow entschied das Spiel in der 84. Minute. Nun stehen gleich zwei Partien an: Am Mittwoch trifft Preussen auswärts auf den gut gestarteten Aufsteiger Berolina Stralau (18.30 Uhr,...

  • Lankwitz
  • 22.08.18
  • 6× gelesen
Sport

Pokalspiele, Steaks und Fußball-Bundesliga
BFC Preussen feiert Saisonstart

Am Sonntag, 26. August, lädt der BFC Preussen zur Saisoneröffnung ins Preussenstadion an der Malteser Straße 24-36 ein. Es ist die erste Eröffnungsfeier des Fußballvereins seit 2005. Mit der Feier will der Verein wieder mehr in die Öffentlichkeit gehen. Der BFC hat über 30 Mannschaften, in denen rund 400 Kinder und Jugendliche betreut werden. Los geht es um Sonntag, um 9.30 Uhr. Unter anderem werden alle Trainer sowie Mannschaften vorgestellt und verdienstvolle Trainer geehrt. Um 12 Uhr...

  • Lankwitz
  • 21.08.18
  • 32× gelesen
Bauen
An der Mühlenstraße entsteht das neue Wohnquartier „Lankwitzer Hofgärten“. Bis 2021 sollen die 143 Eigentums- und geförderte Mietwohnungen fertig sein.

Berliner Synchron macht Platz
Baustart für 143 neue Wohnungen in einem Jahr

Die Gebäude der ehemaligen Studios der Berlin Synchron am Standort Lankwitz sind vollständig abgerissen. So ist Platz für ein neues Wohnquartier entstanden, das vom Projektentwickler Bonava geplant wird. Bis 2021 sollen 143 Wohnungen entstehen. Baustart soll in einem Jahr sein. Das neue Wohnquartier liegt an der Mühlenstraße 52-54. Der Großeil der Wohnungen, nämlich 107, werden Eigentumswohnungen. 36 Wohnungen sind geförderte Mietwohnungen. Außerdem sind zwei Gewerbeeinheiten geplant....

  • Lankwitz
  • 10.08.18
  • 196× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Die Polizei kennzeichnet am 14. und 16. August in Lankwitz wieder kostenlos Fahrräder.

Codierung schützt vor Diebstahl
Polizei kennzeichnet Fahrräder

Um ein geklautes Fahrrad wiederzubekommen, hilft die Kennzeichnung des Drahtesels. Damit sind die Räder registriert und können leichter gefunden oder zugeordnet werden. Die Polizei der Abschnitte 45 und 46 bietet in Lankwitz an zwei Terminen diesen Service an. Die Chancen, ein gestohlenes Fahrrad wiederzuerlangen, waren in der Vergangenheit eher gering. Häufig wird die Arbeit der Polizei auch dadurch erschwert, dass die Eigentümer von sichergestellten Fahrrädern nicht ausfindig gemacht...

  • Lankwitz
  • 09.08.18
  • 76× gelesen
Wirtschaft
Die roten Gewerbegebäude an der Lankwitzer Straße 13-17 haben einen neuen Eigentümer.

Pläne des neuen Eigentümers ist nicht bekannt
Telekom verkauft Immobilie

Das ehemalige Telekom-Gelände in der Lankwitzer Straße hat den Besitzer gewechselt. Über den neuen Eigentümer ist nichts bekannt. Auch über die zukünftige Nutzung kann nur spekuliert werden. In den vergangenen Wochen und Monaten haben sämtliche Mieter ihre Räumlichkeiten in den Gebäuden der Lankwitzer Straße 13-17 zwischen Einkaufszentrum LIO und der Autowerkstatt Eicke verlassen müssen. Die Mietverträge wurden nicht verlängert und laufen zum 31. August aus. Betroffen ist unter anderem auch...

  • Lankwitz
  • 07.08.18
  • 166× gelesen
Soziales
Die Spielkombi ist zwar verkehrssicher, aber das Umfeld wenig einladend.
5 Bilder

Hier möchte keiner mehr spielen
Eltern und Kinder meiden den Kleinkinder-Spielplatz am Dorfanger

Der kleine Spielplatz auf dem Dorfanger Alt-Lankwitz lädt schon lange nicht mehr zum Spielen ein. Im Sandkasten wächst Unkraut, die Bänke sind mit einem grünlichen Belag übersät. Aber immerhin sind die Spielgeräte verkehrssicher. Das zumindest versichert die Stadträtin. „Es ist richtig, dass die kleine Spielkombination in Alt-Lankwitz in die Jahre gekommen ist“, gesteht Stadträtin Maren Schellenberg auf Anfrage der Berliner Woche ein. Es werde diskutiert über ein Förderprogramm der...

  • Lankwitz
  • 25.07.18
  • 71× gelesen
Verkehr

Tempo 30 in der Nacht gefordert

Lankwitz. Auf der kompletten Kaiser-Wilhelm-Straße soll nachts nur noch Tempo 30 erlaubt sein. Dies regt die Bezirksverordnetenversammlung an und hat auf ihrer Sitzung am 20. Juni das Bezirksamt per Beschluss ersucht, sich bei der Verkehrslenkung Berlin dafür einzusetzen. Zwischen Zietenstraße und Lankwitz Kirche besteht bereits Tempo 30 zwischen 22 und 6 Uhr. Eine durchgehende nächtliche Tempobeschränkung sehen die Bezirksverordneten aus Lärmschutzgründen als sinnvoll und notwendig an....

  • Lankwitz
  • 09.07.18
  • 53× gelesen
Sport

Heimniederlage für Preussen

Lankwitz. Preussen verabschiedete sich mit einer Niederlage aus der Berlin-Liga-Saison: 0:1 (0:1) hieß es auf eigenem Platz gegen TuS Makkabi. Das einzige Tor der Begegnung gelang Soltan (20.). Makkabis Diop sah in der 88. Minute die Rote Karte. Er war erst knapp 15 Minuten vorher eingewechselt worden. „Die Saison bot ein ständiges Auf und Ab und ließ jegliche Konstanz vermissen“, gab Preussens Trainer Nikolai Klarkowski schon vor dem Spiel zu Protokoll. Allerdings hatte man auch viele...

  • Lankwitz
  • 20.06.18
  • 6× gelesen
Verkehr
Die Bauarbeiten auf dem Abschnitt des Fernradweges durch den Gemeindepark ruhen bis auf Weiteres.
3 Bilder

Unmut über Trasse durch den Gemeindepark
Neubau des Fernradweges Berlin-Leipzig soll durch Grünfläche führen

Kaum hatte der Neubau des Fernradweges Berlin-Leipzig begonnen, da ruhten  die Arbeiten schon wieder. Der Bagger erwischte beim Abtragen der oberen Bodenschicht die Wurzel eines rund 80 Jahre alten Lindenbaumes im Gemeindepark Lankwitz.  Der Weg soll über eine Wildblumenwiese mitten durch den Gemeindepark führen. „Dieser Vorfall zeigt, wie seriös die Umplanung der Strecke von der Mühlenstraße erfolgte“, sagt Nicolas Bramke. Der Anwohner und seine Frau werfen dem Bezirksamt vor, die...

  • Lankwitz
  • 15.06.18
  • 106× gelesen
Sport

Preussen verliert 1:9

Lankwitz. Rabenschwarzer Tag für Preussen in der Berlin-Liga. Bei Stern 1900 gab es ein 1:9 (0:6). Schon nach 13 Minuten stand es 0:5. Das einzige Tor für die desolaten Gäste schoss Stahlberg in der 50. Minute zum 1:6. Für Stern waren Freyer, Medrane, Rohr (je zwei), Höhne, Grabow und El-Rayan erfolgreich. Torwart Lüdtke verhinderte mit einigen guten Paraden eine zweistellige Niederlage. Am Sonnabend um 16 Uhr steht das letzte Saisonspiel für Preussen an, dann heißt der Gegner in der...

  • Lankwitz
  • 13.06.18
  • 6× gelesen
Verkehr

Straßensanierung erst 2019

Lankwitz. Das Bezirksamt will das rund 100 Meter lange Teilstück der Paul-Schneider-Straße zwischen Kaiser-Wilhelm-Straße und Gallwitzallee sanieren.  Allerdings beginnen die Arbeiten erst 2019. Dies teilte die zuständige Stadträtin Maren Schellenberg (B’90/Grüne) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Die Berliner Wasserbetriebe planten im kommenden Jahr auf diesem Abschnitt größere Leitungsarbeiten. Das bezirkliche Tiefbauamt würde im Anschluss den Straßenabschnitt der Paul-Schneider-Straße...

  • Lankwitz
  • 12.06.18
  • 59× gelesen
Sport

Zuir WM in Russland
Fußballturnier in Lankwitz gegen Fremdenfeindlichkeit

Mit einem Fußballturnier möchte die Erstaufnahme- und Clearingstelle (EAC) in der Wupperstraße ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen. An dem Kleinfeld-Turnier können Geflüchtete und Asylbewerber sowie soziale Vereine und Einrichtungen und Berliner Fußballteams teilnehmen. Das 1. Fußballturnier der Begegnungen findet am 16. Juni vom 10 bis 18 Uhr auf dem Kiriat-Bialik-Sportplatz, Wedellstraße 57 statt. Anlass ist die Fußball-WM in Russland und die damit verbundenen...

  • Lankwitz
  • 06.06.18
  • 42× gelesen
Sport

BFC Preussen Handball
Gedenkfeier für ein Urgestein des Berliner Handballs

Der BFC Preussen verabschiedet sich am Samstag von Manfred „Manne“ Plötz, der über Jahrzehnte die Handballabteilung des Vereins geprägt hat: als Spieler, Trainer, Abteilungsleiter und so manches Mal als Retter in der Not, wenn es im Verein brannte. Auch der Berliner Handball verdankt dem Mann, der nie ein Blatt vor den Mund nahm, viel. Manne Plötz ist am 24. April 2018 gestorben. In einer Gedenkfeier am kommenden Samstag würdigen die Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Bob...

  • Lankwitz
  • 05.06.18
  • 193× gelesen
Sport

Halbzeitführung verspielt

Lankwitz. Die Steglitzer haben sich am Sonntag mit 2:2 vom TSV Rudow getrennt. Einen anfänglichen Rückstand (3.) drehten Neugebauer (6.) und Abou-Chaker (36.) in Richtung der Preussen – sie verpassten es aber nachzulegen. „Wenn wir die Konterchancen besser ausspielen, gehen wir mit einer höheren Führung in die zweite Hälfte“, bemängelte Trainer Nico Klar­kowski. Stattdessen glich Rudow noch aus. Vier Spiele wartet der BFC nun auf einen Sieg. Am Sonntag (12 Uhr, Preussen-Stadion) gegen...

  • Lankwitz
  • 30.05.18
  • 15× gelesen
Politik

BVV-Beschluss in der Kritik:
CDU und Grüne bremsen beim Milieuschutz

In Milieuschutzgebieten gibt es Erhaltungssatzungen. Sie können es erschweren, dass Miet- in Eigentumswohnungen umgewandelt werden und Mieten explodieren. Im Bezirk hat der Milieuschutz aber derzeit  keine Chance. In der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wurde ein Antrag der Zählgemeinschaft aus CDU und Grünen beschlossen, wonach geprüft werden soll, ob der Kriterienkatalog der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung für die Ausweisung von Milieuschutzgebieten auch auf...

  • Zehlendorf
  • 23.05.18
  • 292× gelesen
Wirtschaft Anzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 278× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 598× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 451× gelesen
  • 1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1530× gelesen
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 3716× gelesen
  • 11
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 102× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 53× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 43× gelesen
Soziales

Zu wenig Personal in der Verwaltung

Steglitz-Zehlendorf. Wegen Personalmangels in den Bereichen Sozialarbeit und Verwaltung ist der Sozialpsychiatrische Dienst vom  bis zum 1. Juni geschlossen. Ausgenommen sind die Erfüllung hoheitlicher Aufgaben. Unter anderem bleiben die psychiatrische Notfallversorgung und die akute Kriseninterventionen während der Kernzeit von 8 bis 16 Uhr offen. Telefonisch ist der Dienst weiter über die Anmeldung unter Telefon 902 99 47 58  erreichbar. KaR

  • Steglitz
  • 17.05.18
  • 18× gelesen
Sport

3:0-Führung verspielt

Lankwitz. Im Duell mit dem BSV Al-Dersimspor ist der BFC Preussen am letzten Sonntag nicht über ein 3:3-Unentschieden hinausgekommen. Dabei sah gegen die Gäste aus Kreuzberg eine Halbzeit lang alles nach einer klaren Sache aus. Ismaili (11., 44.) und Meyer (40.) hatten dem BFC zu einer komfortablen 3:0-Führung verholfen. Doch Al-Dersim bäumte sich auf – und Preussen geriet ins Schwimmen. In der Schlussminute schoss Kaloglu schließlich noch den Ausgleich für die Gäste. „Wir haben trotz unser...

  • Lankwitz
  • 16.05.18
  • 5× gelesen
Wirtschaft

Buchtipp: Kochen und Backen mit Erdbeeren

Die kleine rote Frucht zeigt sich hier von ihrer besten Seite: Leckere Erdbeerrezeptideen aller Art finden sich in „25 begeisternde Erdbeerrezepte“. Die köstlichen Beeren sind gern gesehene Klassiker in der Küche und schmecken in allen Variationen. Eine Sortenübersicht zu Beginn des Buchs hilft dabei, zwischen den einzelnen Erdbeerarten zu unterscheiden, gibt an, wann sie jeweils reif sind und wofür sie sich am besten eignen. Das Buch beweist, dass das süße Obst ein wahrer Alleskönner...

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 104× gelesen
Kultur

Teilnehmer für Jugendjury

Berlin. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater „Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice.de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 10× gelesen
Soziales
Stefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den "Frühlingszauber in Westend" vor.

Fest der Nachbarn: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

"Europäisch leben – lokal feiern!" Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So...

  • Westend
  • 15.05.18
  • 453× gelesen
Kultur

Erfolgreiche Berliner Chöre

Berlin. Zweimal das Prädikat „hervorragend“, dreimal „sehr gut“, dreimal „gut“ und außerdem drei zweite Preise – das ist die Ausbeute der acht Ensembles aus der Hauptstadt, die kürzlich am 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau teilgenommen haben. 116 Chöre mit 5000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich über eine Woche lang in 13 Wertungskategorien dem bedeutendsten Leistungsvergleich deutscher Amateurchöre. Aus Berlin kamen der Berliner Mädchenchor mit...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 318× gelesen
Wirtschaft

Innovative Ideen gefragt

Steglitz-Zehlendorf. Bis zum 7. Juli können sich Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen für den Innovationspreis Berlin Brandenburg bewerben. Dazu ruft das Regionalmanagement Südwest auf. Forscher, Entwickler und Handwerker aus der Hauptstadtregion haben die Chance 10 000 Euro zu gewinnen. Bis zu fünf Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ausgezeichnet. Steglitz-Zehlendorf konnte in den vergangenen Jahren mehrfach Preisträger insbesondere aus dem Bereich Gesundheitswirtschaft...

  • Zehlendorf
  • 15.05.18
  • 51× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 38× gelesen
Bildung

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 325× gelesen
  • 1
Soziales

Zum Schutz von Kindern

Steglitz-Zehlendorf. Jugend- und Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) hat eine Kooperationsvereinbarung zum Schutz von Kindern unterzeichnet, deren Eltern von Suchtmitteln abhängig sind. Sie regelt das Zusammenwirken von Jugendamt, Gesundheitsamt und den Einrichtungen des Drogen- und Suchthilfesystems. Damit soll gewährleistet werden, dass die Kinder aus solchen Familien ausreichend Schutz erhalten. Wichtig sei dabei das rechtzeitige Erkennen einer möglichen Kindeswohlgefährdung, um der...

  • Steglitz
  • 14.05.18
  • 62× gelesen
Verkehr

Tempo 30 in der Nacht gefordert

Lankwitz. Das Bezirksamt möge sich bei der Verkehrslenkung Berlin dafür einsetzen, dass in der gesamten Kaiser-Wilhelm-Straße aus Gründen des Lärmschutzes zwischen 22 und 6 Uhr Tempo 30 angeordnet wird. Das fordern die Fraktionen der Grünen und der Linken in einem Antrag. Im Abschnitt zwischen Zietenstraße und Lankwitz Kirche besteht bereits ein nächtliches Tempo 30. Weil Verkehrsaufkommen und Lärmbelastung auch im restlichen Teil der Kaiser-Wilhelm-Straße hoch sind, sei eine durchgehenden...

  • Lankwitz
  • 14.05.18
  • 53× gelesen
Sport
Reza Ghasseminia, ehemaliger Trainer in der Jugend-Basketball-Bundesliga, hat nun auch den Lehrgang zur Mini-Trainer-Offensive erfolgreich abgeschlossen.

„Erlebnis vor Ergebnis“: Nachwuchsbasketball in Berlin – eine Erfolgsgeschichte

Basketball-Coach Reza Ghasseminia, der die U11 des DBV Charlottenburg betreut, zudem den gesamten Minibereich koordiniert und in den zurück liegenden drei Jahren die U16 des Klubs in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) trainierte, hat einen einjährigen Lehrgang zur Mini-Trainer-Offensive erfolgreich abgeschlossen. Im Gespräch mit Berliner Woche-Reporter Michael Nittel sprach der ambitionierte Coach über die Bedeutung der Nachwuchsarbeit für den Berliner Basketball. Nach drei Jahren JBBL...

  • Reinickendorf
  • 13.05.18
  • 273× gelesen
Soziales

Fotowettbewerb: "Mein Lieblingsort in Berlin"

Berlin. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Mein Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos gefragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den ganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos sollen zeigen, was den Menschen bei der Gestaltung ihres Kiezes wichtig ist und auch, was ihnen...

  • Charlottenburg
  • 12.05.18
  • 339× gelesen
Bildung
Beim Kreativunterricht modellierten die jungen Eritreer Tiere ihrer Heimat.
4 Bilder

Junge Geflüchtete präsentieren Ergebnisse des Integrationsprojektes talentCAMPus

Sechs Wochen lang haben junge Geflüchtete gemeinsame Zeit beim Zeichnen, Modellieren und beim Besuch von Kultureinrichtungen im Bezirk verbracht. Unter dem Motto „Kultur macht stark“ nahmen sie am Integrationsprojekt talentCAMPus 18plus teil. Es endete am 4. Mai mit einer Präsentation der in den sechs Wochen entstandenen Arbeiten. Zwölf junge Erwachsene bekamen mithilfe des Projektes die Möglichkeit, einen Einblick in die deutsche Alltagskultur zu bekommen. Unterrichtsort war die...

  • Steglitz
  • 11.05.18
  • 159× gelesen
Verkehr

Bushaltestelle markieren

Lankwitz. Die Bushaltestelle Dillgestraße auf der Kaiser-Wilhelm-Straße befindet sich zwischen zwei Baumscheiben und ist nicht markiert. Häufig wird sie daher von Pkw zugeparkt. Weil der Bus die Haltestelle dann nicht direkt anfahren kann, ist ein barrierefreies Ein- und Aussteigen nicht möglich. Die CDU-Fraktion der BVV Steglitz-Zehlendorf fordert daher in einem Antrag das Bezirksamt auf, sich für eine Markierung einzusetzen. Für alle Verkehrsteilnehmer soll deutlich sichtbar sein, dass hier...

  • Lankwitz
  • 11.05.18
  • 16× gelesen
Sport
Für den Berliner SV 92 (rot) – hier um Duell mit Jena am 28. April – ist der Aufstieg in die 1. Rugby-Bundesliga zum Greifen nah.

Berlin – eine Rugbymetropole: Sind bald vier Hauptstadtteams in der 1. Bundesliga vertreten?

Wenn am 26. Mai die Finalrunde um die Deutsche Meisterschaft im Rugby ausgetragen wird, dann sind mal wieder die Hochburgen Hannover und Heidelberg mit jeweils zwei Teams vertreten. Doch, dass auch die Hauptstadt seit Jahren in dieser, vor allem in Ländern des britischen Commonwealth sehr populären, Sportart ganz weit vorn ist, zeigt nicht nur die Abschlusstabelle der 1. Bundesliga Nord/Ost. Auf den Plätzen drei, vier und fünf sind die Berliner Vertreter eingelaufen: Der RK 03 Berlin konnte...

  • Reinickendorf
  • 11.05.18
  • 131× gelesen
Soziales

Ratten breiten sich aus

Seit Jahren verstärkt sich die Rattenplage in Berlin. Steglitz-Zehlendorf rangiert zwar auf der Meldeliste des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) an letzter Stelle, aber auch im Südwesten müssen die Schädlingsbekämpfer immer häufiger ausrücken. Besonders wohl fühlen sich die Nager unter anderem auf dem Hermann-Ehlers-Platz. Dies teilte das bezirkliche Gesundheitsamt auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Auch die öffentlichen Badestellen an den Seen in Zehlendorf sind bei...

  • Steglitz
  • 10.05.18
  • 437× gelesen
Politik

Ausschuss berät Verkehrsprojekte

Steglitz-Zehlendorf. Zu Verkehrs-, Bau- und Sanierungsprojekten berät der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung am Donnerstag, 17. Mai. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Antrag der Linksfraktion, den Fuß- und Radweg zwischen Flanaganstraße und der Bushaltestelle an der Ecke Clayallee und Königin-Luise-Straße durch das Bezirksamt sanieren zu lassen. Zudem fordert die CDU das Bezirksamt auf, die Teichanlage im Schönower Park von Müll zu...

  • Zehlendorf
  • 10.05.18
  • 105× gelesen
Wirtschaft

Buchtipp: „25 begeisternde Spargelrezepte“

Wenn nicht jetzt, wann dann: Die Spargelzeit ist in vollem Gange. Für Abwechslung in der Zubereitung sorgt das Kochbuch „25 begeisternde Spargelrezepte“. Wer Spargel nicht nur klassisch mit Schinken und Kartoffeln genießen möchte, findet in „25 begeisternde Spargelrezepte“ die unterschiedlichsten Zubereitungs- und Kombinationenmöglichkeiten. Unglaublich vielseitig, schmeckt das edle Stangengemüse gegart, frittiert, gebraten oder gratiniert. Zu Beginn des Buchs findet sich eine Übersicht der...

  • Charlottenburg
  • 08.05.18
  • 119× gelesen
Politik

Bitte extra entsorgen: Im nächsten Jahr wird es ernst in Sachen Biotonne

Der Aufsichtsrat der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) hat jetzt beschlossen, die Pflichttonne für Bioabfall zum 1. April 2019 einzuführen. Im Berliner Bioabfall steckt pure Energie. Er landet in Biogasanlagen und erzeugt Treibstoff, mit dem unter anderem Müllfahrzeuge der BSR betankt werden. Klingt gut, ist aber steigerungsfähig. Denn noch wirft nicht jeder Berliner seine Bioabfälle in eine Tonne, weil es Hausbesitzern überlassen bleibt, ob sie diesen zusätzlichen Behälter...

  • Charlottenburg
  • 08.05.18
  • 863× gelesen
  • 1
Kultur
Woran Puschkin wohl gerade denkt? Vielleicht ja an den Hundetag im Tierpark Berlin.
202 Bilder

Fotos zum Hundetag: Als Leserreporter Familienkarten für den Tierpark gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 23. und 24. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Familienkarten für den Tierpark Berlin. Berliner sind Hundenarren. Über 100.000 Vierbeiner sind in der Hauptstadt gemeldet. Viele der Hundebesitzer freuen sich bereits auf den Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125, am 23. und 24. Juni. Mit der Berliner Woche und dem Spandauer Volksblatt können Sie Tages- und Jahreskarten für Familien für den größten...

  • Friedrichsfelde
  • 08.05.18
  • 3237× gelesen
  • 3
Verkehr

Elternhaltestellen und Schulwegpaten: Mehr Sicherheit vor Schulen

Immer noch kommt es vor Grundschulen durch den sogenannten Bringeverkehr zu chaotischen Zuständen. Elternhaltestellen und Schulwegpaten könnten helfen, die Verkehrssituation zu entschärfen. Mit entsprechenden Anträgen möchte die SPD-Fraktion dem morgendlichen Verkehrschaos vor Grundschulen entgegenwirken. Rund 40 Prozent der Schüler werden regelmäßig mit dem Auto zur Schule gebracht. Die „Eltern-Taxis“ verursachen vor den Schulen Staus und durch zum Teil riskante Wendemanöver gefährliche...

  • Steglitz
  • 06.05.18
  • 31× gelesen
Sport
Die 28-jährige Xenia Schlingelhof ist zurzeit die Nummer acht der Deutschen Rangliste und die beste Squashspielerin in Berlin.

Eine besondere Herausforderung: Squash-Damen reisen zur Deutschen Meisterschaft

Am 10. und 11. Mai werden im baden-württembergischen Böblingen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Squash ausgetragen. Mit dabei werden dann auch die Damen vom 1. Squash Club Berlin (1. SCB) sein, die sich zuvor zum sechsten Mal hintereinander die Meisterschaft der Landesverbände Berlin, Brandenburg und Sachsen gesichert hatten. Eigens für diese Titelkämpfe hat der Klub die Schweizerin Nadia Pfister verpflichtet. Die 22-Jährige ist zurzeit die Nummer 105 der Weltrangliste. „Deutsche...

  • Reinickendorf
  • 06.05.18
  • 98× gelesen