Vom Dach gefallen

Lankwitz.Mit einer Schulterverletzung ist ein junger Mann in ein Krankenhaus gekommen, nachdem er in der Nacht zum 4. Juli vom Dach eines Polizeigebäudes gestürzt war. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der 19-Jährige gegen 1.45 Uhr über den Zaum zum Polizeigelände in der Gallwitzallee geklettert und hat dann das Dach einer etwa fünf Meter hohen Garage erklommen. Kurz darauf stürzte er in die Tiefe und riss dabei eine Laterne aus der Wandverankerung. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Was der Mann auf dem Dach wollte und ob er gesprungen oder abgerutscht war, ist derzeit noch unbekannt.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.