Beauty-Institut am Lichtenrader Damm

Heike van der Heide von "Beauty Line".
Unabhängig vom Salon Schob wird am 16. Juli ab 10 Uhr in der zweiten Etage am Lichtenrader Damm 79 ein Beauty-Salon eröffnet. "Extrem schön - vom Zeh bis zu den Haarspitzen": Diesen Ausspruch kann man jetzt wörtlich nehmen. Denn weil es um Schönheit geht, haben sich zwei Perfektionisten in Lichtenrade zusammengetan: Dr. Gannam (aus der Medical Klinik) und Heike van der Heide von "Beauty Line" - sie ist die Spezialistin für apparative Kosmetik. Jahrelang konnten Kunden bereits in den Gropius Passagen beim Pigmentieren von Permanent-Make-up, der Entfernung von Schönheitsfehlern oder Ultraschallbehandlungen über die Schulter schauen. Das Konzept steht für ganzheitliche Behandlung und kurze Wege. Mit nur einem Besuch können Frau und Mann sich vom Zeh (Pediküre) bis zu den Haaren (Friseur) verschönern lassen. Faltenbehandlungen mit Hyaloron oder Botox werden hier von Fachärzten ebenso ausgeführt und es gibt Beratungen und Empfehlungen für plastische Operationen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kosmetikbehandlungen werden hier apparative Behandlungen bevorzugt.
0176/65 03 14 66, Lichtenrader Damm 79, 12305 Berlin, www.beauty-line.info. Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 9-14 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden