Betrunkener Fußgänger

Lichtenrade.Ein stark alkoholisierter Mann - eine vor Ort von der Polizei durchgeführte Atemalkoholmessung ergab 3,38 Promille - erlitt am 7. November gegen 21.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall am Töpchiner Weg schwere Verletzungen am Kopf und am Bein. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 40-jährige Fußgänger hatte die Fahrbahn offenbar ohne auf den Verkehr zu achten betreten und wurde vom Pkw einer 46-Jährigen erfasst. Die Frau blieb unverletzt.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.