Drei Platzverweise bei LBC-Sieg

Lichtenrade.Gegen die zweite Mannschaft des TSV Rudow hat Bezirksligist Lichtenrader BC am vergangenen Sonntag einen verdienten 4:0-Erfolg eingefahren. Das Ergebnis täuscht aber über den lange Zeit engen Spielverlauf hinweg. Nach der frühen Führung durch Schlößer (15.) gab es Chancen auf beiden Seiten und nach dem Platzverweis für den Lichtenrader Weiß (58.) sah es nach einer knappen Schlussphase aus. Dann mussten jedoch auch zwei Rudower vorzeitig unter die Dusche und der LBC konnte das Ergebnis deutlich gestalten. Der eingewechselte Jakubowski, Borowski und Urban erzielten die weiteren Treffer. Am kommenden Sonntag trifft der Tabellenfünfte auf Spitzenreiter Berliner AK II. Anpfiff ist um 14 Uhr im Poststadion in Moabit.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.