LBC gelingt Befreiungsschlag

Lichtenrade. Nach den enttäuschenden Ergebnissen der vergangenen Wochen hat Bezirksligist Lichtenrader BC einen wichtigen Befreiungsschlag gelandet. Im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den SSC Teutonia II siegte der LBC knapp, aber verdient 4:3. Borowski (2), Kramp und Asani erzielten die Treffer für die Lichtenrader. "Wir waren drückend überlegen und haben noch zahlreiche Chancen vergeben", sagte Trainer Oliver Gruse.

Am Sonntag (14 Uhr, Poststadion) gastiert der LBC im Pokal beim Landesligisten Union 06.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.