Osterspektakel im Strandbad Lübars vom 19. bis 21. April

Feuerspuckende Drachen, Wikingerschiffe und der Osterhase: All das gibt es am Wochenende im Strandbad Lübars.

Lübars. Das Wandertheater "Cocolorus Budenzauber" lädt vom 19. bis 21.April zu einem großen Osterspektakel ins Strandbad Lübars ein.

Die neue Saison des Wandertheaters steht in diesem Jahr ganz im Zeichen seines 20-jährigen Bestehens. Auf den Jubiläumsveranstaltungen von Cocolorus werden in diesem Jahr auch viele befreundete Bands zu Gast sein und als Jahreshöhepunkt ist sogar ein großes Jubiläums-Musikfestival, die Cococalypse, geplant.

Für das Osterspektakel hat das Wandertheater eine besondere Band eingeladen: Varius Coloribus. Diese Band sorgte auch auf internationalen Festivals für Furore und bewegt sich mit ihrem virtuosen und kraftvollen Dudelsacksound stilsicher und immer wieder erfrischend jenseits gewöhnlicher Klischees der Mittelalterszene.

Auf dem Osterspektakel in Lübars werden ferner über 100 Akteure ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt mit Musik und Gaukelei bieten. Besonders die Kinder können sich auf mehrere Märcheninszenierungen und auf die Ritterkämpfe mit dem feuerspuckenden Drachen Birgon freuen. Mit dabei sind der Zauberer Santini, die lustige Gauklergruppe "Max und Moritz im Quadrat" sowie die Traumfänger. Erstmalig sind in Lübars die kampferprobten Haudegen der Schaukampfgruppe Rabenbanner zu Gast. Sie werden dem Publikum sehr unterhaltsame Kämpfe, unter anderem auch mit zwei großen mittelalterlichen Katapulten, vorführen. Cocolorus wird auch wieder seine Wikingerschiffe zu Wasser lassen. Mit dabei ist auch ein großes Wasserrad, das gleichzeitig die Schmiedehämmer einer Glückstalerschmiede antreibt. Für die Fans von Cocolorus Diaboli, der Haus- und Hofband des Wandertheaters, gibt es Altgewohntes aber auch einige brandneue Kompositionen der Band - man darf gespannt sein. Nach den Abendkonzerten erwartet alle Fans die legendäre Feuershow "Araga Mysteria".

Das Osterspektakel im Strandbad Lübars, Am Freibad 9, findet vom 19. bis 21. April statt. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Der Eintritt gilt wie immer für alle drei Tage. Programm und Infos unter: www.cocolorus-diaboli.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.