Alles zum Thema Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Kultur

25 Jahre Afrika-Haus

Moabit. Das Afrika-Haus wird im November 25 Jahre alt. Zum Jubiläum ist die erste Dauerausstellung in der Bochumer Straße 25 eröffnet worden: „Berlin: eine (post-)koloniale Metropole“. Das Afrika-Haus wurde von Oumar Diallo gegründet und eröffnete am 6. November 1993. Unter Diallos Leitung hat es sich zu einer Institution der transkulturellen Begegnung und politischen Bildung entwickelt, die über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und anerkannt ist. Informationen unter www.afrikahaus-berlin.de...

  • Moabit
  • 07.11.18
  • 13× gelesen
Soziales

Fünf Jahre Kita „Kleine Traber“

Karlshorst. Mit einem bunten Fest feierte die Volkssolidarität am 2. November den fünften Geburtstag ihrer Kita „Kleine Traber“ in der Treskowallee 135 – im Beisein von Jugendstadträtin Katrin Framke (für Die Linke). Die Betreuungsstätte für 179 Minis aus dem Ortsteil hatte die Volkssolidarität 2013 eröffnet, um einen Beitrag zur besseren Kita-Versorgung in Karlshorst zu leisten. bm

  • Karlshorst
  • 07.11.18
  • 24× gelesen
Verkehr
"Mit wenigen Handgriffen wäre die ehemalige Kommandozentrale für die Unterwerke des S-Bahn-Netzes wieder betriebsbereit", sagte Frank Frühbrod, Leiter der S-Bahnstromversorgung Berlin.
9 Bilder

Immer unter Hochspannung
Deutsche Bahn feiert 90 Jahre Schaltwarte Halensee

Seit 90 Jahren versorgt die Schaltwarte in der Halenseestraße das S-Bahnnetz mit Strom und seit 25 Jahren werden die Züge von der Betriebszentrale aus disponiert und gesteuert. Das Doppeljubiläum war den Verantwortlichen der Deutschen Bahn Blicke in die Vergangenheit und Zukunft wert. Alexander Kacmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für das Land Berlin, wollte die beiden Einrichtungen, die immer ein wenig zu Unrecht im Schatten von Themen wie Fahrbetrieb oder Reanimierung der Siemensbahn...

  • Halensee
  • 06.11.18
  • 35× gelesen
Bildung

Ein Jahrzehnt Bläserklasse

Schöneberg. Die Bläserklasse, ein Projekt des Quartiersmanagements Schöneberger Norden an der Neumark-Grundschule, hat ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Bereits die sechste Schülergeneration profitiert davon. 2008 wurden im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms „Soziale Stadt“ für rund 36 000 Euro Instrumente und weitere Ausstattungsgegenstände angeschafft. „Seitdem läuft alles ohne Förderung“, so Peter Pulm vom Quartiersmanagement. Mehr Infos unter www.schoeneberger-norden.de....

  • Schöneberg
  • 03.11.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft
Stolz auf 90 Prozent Handarbeit: Ramona und Dietmar Rogacki, Geschäftsführer in dritter Generation.
10 Bilder

Räuchern wie zu Opas Zeiten
Feinkost Rogacki feiert 90-jähriges Bestehen

Aufgebaut, zerbombt, wieder hochgezogen und ausgebaut. Feinkost Rogacki in der Wilmersdorfer Straße ist traditioneller Familienbetrieb, wie er im Buche steht. In diesem Jahr wird er 90 Jahre alt. Wie spricht man den Namen denn nun eigentlich korrekt aus? „Rogakki“ oder „Rogatzki“? „,Rogatzki`ist richtig“, sagt Dietmar Rogacki, 62 Jahre alt. Mit dieser Frage wird er oft konfrontiert, etwa, wenn er mit dem Taxi von der Grünen Woche nach Hause fährt – er hat sich wieder einmal über die...

  • Charlottenburg
  • 31.10.18
  • 62× gelesen
Leute
Hugo Krotz kann auf ein langes Leben zurückschauen. Seit 1975 wohnt er in Prenzlauer Berg.
4 Bilder

Als der Kaiser ging, kam er zu Welt
Hugo Krotz feierte Mitte Oktober seinen 100. Geburtstag

Man merkt Hugo Krotz sein Alter tatsächlich nicht an. Vor zwei Wochen war er gerade in Paris. Danach war er beim Tanz in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität der erste auf dem Parkett. Und als das Gespräch mit dem Reporter durch ein Klingeln an der Tür unterbrochen wird, ist er in Windeseile an der Tür. Dort spricht er mit der Bäckerin seines Vertrauens rasch die Bestellung für seinen Geburtstag ab. Es ist der 100. „Wie viele Leute kommen und was da alles auf mich zukommt, weiß ich...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.10.18
  • 19× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Das Team von corpuslinea komponiert seit 20 Jahren Möbel nach Maß

20 Jahre Corpuslinea – Möbel nach Maß in Hoppegarten
Der "Wohlfühl-Schreiner" aus der Nachbarschaft

20 Jahre corpuslinea GmbH & Co. KG – Möbel nach Maß: Zum Jubiläum geben die Inhaber Steffen und Claudia Tremel am 9. November für Wegbegleiter und Kunden einen feierlichen Empfang. Auch Bürgermeister Karsten Knobbe hat sich angesagt. Steffen Tremel selbst bezeichnet sich als „Wohlfühl-Schreiner“. Er baut individuelle Möbel und Einrichtungsgegenstände nach Kundenwunsch nicht nur unter funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten. Vielmehr bezieht er die Gesamtwirkung des Raums in seine...

  • Hoppegarten
  • 29.10.18
  • 50× gelesen
Soziales
Nero Brandenburg präsentiert die eigens zum Jubiläum geprägten Münzen mit dem Konterfei des bekannten Showmasters  Hans Rosenthal.
2 Bilder

105 000 Besucher in 30 Jahren
Zum Jubiläum des Hans-Rosenthal-Hauses gibt es eine Erinnerungsmünze

In 30 Jahren kamen mehr als 105 000 Besucher ins Hans-Rosenthal-Haus in der Bolchener Straße 5. Jetzt wird Jubiläum gefeiert. Am Sonntag, 28. Oktober, erwartet die Besucher ein Tag der offenen Tür und eine eigens für das große Ereignis geprägte Gedenkmünze. Der Entwurf für die Münze stammt von Nero Brandenburg, ehemaliger RIAS-Moderator und seit einem knappen Jahr Vorsitzender des Fördervereins der Freunde des Hans-Rosenthal-Hauses. „Das Konterfei von Rosenthal hat der Berliner Künstler...

  • Zehlendorf
  • 21.10.18
  • 85× gelesen
Wirtschaft
Die Preisträger im ersten Slam:  Christian Nolte und Ulf Christoph Schneider.
4 Bilder

Premiere geglückt
Doctor’s Slam zog viele Besucher zum CBF

Am 29. September gab es eine Premiere für den Life Science Day. Zum ersten Mal fand  auf der Gesundheitsveranstaltung ein Doctor's Slam statt. Anlass war das 50-jährige Jubiläum des Charité-Campus Benjamin Franklin (CBJ). 18 Ärzte des Campus präsentierten in drei aufeinanderfolgenden Slam-Wettbewerben ihre achtminütigen Beiträge. In den drei Themenblöcken „Hier ist oben“, „Von oben nach unten“ sowie „Von Kopf bis Fuß und quer Beet“ skizzierten die Mediziner verständlich und unterhaltsam ...

  • Steglitz
  • 15.10.18
  • 71× gelesen
Kultur

120 Jahre Friedenskirche

Charlottenburg. Die Friedenskirche Charlottenburg, Bismarckstraße 40, feiert von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Oktober, ihr 120-jähriges Bestehen. Das Programm startet am Freitag mit dem Theaterstück „Der Menschenfeind“ von Molière. Im Kirchsaal geht es am 18. Oktober ab 11 Uhr weiter mit einem Lego-Aktionstag für Kinder und einem Elterncafé. Lego gibt es wie Sand am Meer, das Bad im Bausteine-See endet um 16 Uhr. Keith Tynes gibt zusammen mit seiner Band ab 19 Uhr ein Gospelkonzert in der...

  • Charlottenburg
  • 15.10.18
  • 36× gelesen
Kultur

25 Jahre Xanthippe

Friedrichshain. Die Berliner Frauenkunstinitiative Xanthippe feiert 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Sie entstand als Zusammenschluss von Künstlerinnen aus dem Osten Deutschlands, die sich vor allem für weibliche Positionen in Galerien und Museen einsetzten. Inzwischen ist aus Xanthippe eine international ausgerichtete Vereinigung geworden. Stützpunkt ist die Inselgalerie in der Petersburger Straße 76A, die 1995 übernommen wurde. Dort gibt es zum Jubiläum mehrere Ausstellungen von...

  • Friedrichshain
  • 11.10.18
  • 27× gelesen
Bildung
Michael Ruhnke leitet die Bezirkszentralbibliothek seit einem Jahr. In Zukunft plant er vor allem ein größeres Angebot für die Jugend.
3 Bilder

Am 18. Oktober wird gefeiert
Die Bezirkszentralbibliothek gibt es seit 40 Jahren

Die Bezirkszentralbibliothek in der Götzstraße ist ein typischer 70er-Jahre-Bau. Lediglich die türkis gestrichenen Geländer und Fensterrahmen sorgen für einen kleinen Farbtupfer an dem Betonklotz. In diesem Jahr wurde das Haus 40 Jahre alt. Zum Jubiläum gibt es am 18. Oktober eine große Party. Eröffnet wurde das nach einer Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus benannte Eva-Maria-Buch-Haus am 4. Februar 1978. War die Bibliothek zuvor unter schlechten Bedingungen direkt im Rathaus...

  • Tempelhof
  • 10.10.18
  • 126× gelesen
Wirtschaft
Die Zeitzeugen Renate Ulrich und Peter Berlien mit Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité, beim Festakt zum Jubiläum des Charité Campus Benjamin Franklin (CBF).
5 Bilder

Zeitreise zu den Anfängen
50 Jahre Charité Campus Benjamin Franklin: Zeitzeugen erinnern sich

Das Klinikum Steglitz, das 1968 als modernstes in Europa eröffnet wurde, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Zwei Ausstellungen im Charité Campus Benjamin Franklin geben einen Rückblick in die Geschichte des Krankenhauses. Am Donnerstag, 11. Oktober, werden im Südfoyer eine Ausstellung zur Geschichte des Hauses sowie eine Bürgerausstellung über Zeitzeugen eröffnet, die zwischen 1968 und heute am Klinikum wirkten. Unter ihnen sind auch Renate Ulrich und Peter Berlien. Die...

  • Steglitz
  • 08.10.18
  • 58× gelesen
Kultur
Der Marzahner Kammerchor feiert sein 40-jähriges Jubiläum. Die Jubiläumsgala findet in der Universität der Künste statt.
2 Bilder

Auf den Flügeln des Chorgesangs
Kammerchor feiert sein 40-jähriges Bestehen mit Jubiläumsgala

Der Marzahner Kammerchor begeht in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Seinen besonderen künstlerischen Höhepunkt findet es in einer großen Jubiläumsgala in der Universität der Künste. Aufgeführt wird, gemeinsam mit der Tanzcompany Sabrina M., Carl Orffs „Carmina Burana“. Instrumentalisten vom Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium besorgen die musikalische Begleitung. Die Stärken des Chores, alte und neue Chormusik, werden mit modernem Tanz verbunden. Die Gesamtleitung hat Chorleiter...

  • Marzahn
  • 08.10.18
  • 65× gelesen
Bildung
Auch Bildungssenatorin Sandra Scheeres gratulierte zum Jubiläum.

Anerkennungsurkunde zum Jubiläum
Berlin International School feiert 20-jähriges Bestehen

Die Berlin International School (B.I.S.) in der Lentzeallee 8-14 hat am 28. September 20-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Jubiläum kam unter anderem Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD), die vor allem die große Integrationsleistung der Schule hervorhob. Die Senatorin überreichte Andreas Wegener, geschäftsführender Direktor der Stiftung Private Kant-Schulen, zu der die B.I.S. gehört, die bisher noch fehlende Anerkennungsurkunde für die Grundschule. Die mehr als 800 B.I.S.-Schüler...

  • Dahlem
  • 04.10.18
  • 55× gelesen
Kultur

Workshops für Kinder
Musikschule feiert sich selbst und Carl Schurz

Anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens feiert die Musikschule Spandau am 13. und 14. Oktober ein Jubiläumsfest auf der Zitadelle Spandau. Das große Orchester präsentiert die Auftragskomposition „Das Leben des Carl Schurz“. Sie wird am Sonnabend um 18 Uhr im Saal der Kaserne uraufgeführt. Der Eintritt ist, wie zum gesamten Fest, frei, allerdings ist unbedingt eine Anmeldung per E-Mail unter reservierung@musikschule-spandau-berlin.de erforderlich. Komponist des Werkes ist Timothy Florence....

  • Haselhorst
  • 04.10.18
  • 53× gelesen
Umwelt
Bei der Vogelschau sind unter anderem auch Wellensittiche zu sehen.
2 Bilder

Züchter zeigen ihre Lieblinge
Vogelschau mit Loris und Sittichen vom 5. bis 7. Oktober

Auf dem Ausstellungsgelände an der Woltersdorfer Straße in Mühlenbeck werden am ersten Oktoberwochenende zahlreiche exotische Vögel zwitschern. Die Vogelzüchter aus dem Berliner Norden und aus dem angrenzenden Barnim veranstalten ihre traditionelle Vogelschau. In diesem Jahr steht diese Schau unter dem Motto „40 Jahre Vogelzuchtverein“. „Wir zeigen vom 5. bis 7. Oktober unsere Schätze“, sagt der Vorsitzende des Vogelzucht-Vereins der Region, Holger Lusche. In seinen Volieren auf einem alten...

  • Französisch Buchholz
  • 02.10.18
  • 28× gelesen
Bildung
Bettina Völter tritt im Jubiläumsmonat das Amt der Rektorin der Alice-Salomon-Hochschule (ASH) an. Schon als Prorektorin hat sie sich sehr für eine enge Zusammenarbeit der ASH mit dem Bezirk engagiert.
3 Bilder

Hochschule auf Wachstumskurs
Die Alice-Salomon-Hochschule zog vor 20 Jahren von Schöneberg nach Helle Mitte

Die Alice Salomon Hochschule hat vor 20 Jahren ihr Gebäude in Helle Mitte bezogen. Die Zahl der Studenten ist von Jahr zu Jahr gewachsen. In gleichem Maße stieg die Bedeutung der Hochschule als Partner des Bezirks. Das Engagement der ASH im Bezirk ist inzwischen vielfältig. So betreibt sie zusammen mit dem Bezirksamt das Kinderforscherzentrum „Helleum“ an der Kastanienallee. Bei der Integration von Flüchtlingen steht sie dem Bezirk zur Seite, etwa durch die Bereitstellung von...

  • Hellersdorf
  • 02.10.18
  • 92× gelesen
Umwelt
Fritz Horn und Sandrina Puls absolvieren ein Praktikum auf dem Tierhof Marzahn. Dabei bleibt natürlich Zeit für Streicheleinheiten wie für das eine oder andere Kaninchen.
3 Bilder

Weit mehr als ein Streichelzoo
Tierhof feiert seinen 30-jährigen Gründungstag mit Tag der offenen Tür

Der Tierhof Marzahn wird 30 Jahre. In den zurückliegenden Jahrzehnten ist er zu einer beliebten Attraktion für Kitas, Schulen und Besucher geworden. Er ist ein Stück ländliches Idyll in der Hauptstadt im alten Dorf Marzahn. Nicht zu unterschätzen sind die Bemühungen der Tierhof-Mitarbeiter um Langzeitarbeitslose und Jugendliche, die hier im Freiwilligen ökologischen Jahr und als Praktikanten das Leben auf einem Bauernhof kennenlernen und Erfahrungen bei der Pflege von Tieren machen....

  • Marzahn
  • 01.10.18
  • 89× gelesen
Bildung
Radoslaw aus Kolberg meißelte im Art Camp eine Windrose in den Sandstein.
4 Bilder

Kleine Reliefs im großen Cotta-Sandstein
Die Jugendkunstschule Pankow besteht seit einem Vierteljahrhundert

Gleich neben dem Eingang zum Hof der Jugendkunstschule Pankow steht seit einigen Tagen ein großer Sandsteinblock. Wer genauer hinsieht, erkennt, dass es an jeder Seite etwas zu entdecken gibt. Da sind eine Windrose, Figuren, Gesichter, ein Berg mit Wasserfall, ein kleines Universum mit Sonne und auch eine große 25 eingemeißelt worden. Denn die Jugendkunstschule Pankow besteht seit 25 Jahren. In der Juks, wie die Einrichtung genannt wird, bietet das Team um Schulleiterin Ines Lekschas...

  • Pankow
  • 30.09.18
  • 116× gelesen
Kultur
Der Turm der Gethsemanekirche soll bis Ende des Jahres saniert sein.

Jubiläum unterm eingerüsteten Turm
Festkonzert in der Kirche am 29. September

Mit einem Festkonzert unter dem Motto „So klingt Kirche“ feiert die evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg-Nord am 29. September den 125. Geburtstag der Gethsemanekirche. Ab 16 Uhr bringen die Kinder- und Jugendkantorei, das Jugendvokalensemble, der Gemeindechor, der Liturgische Chor, der Posaunenchor und die Gethsemanekantorei den ganzen Kirchenraum zum Klingen. Der Eintritt dazu ist frei, eine Spende für die weitere Sanierung der Kirche ist allerdings willkommen. Die Sanierung der...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.09.18
  • 38× gelesen
Sport
Mit einem Mambo-Workshop und viel Spaß eröffnete der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein am vergangenen Wochenende seine Jubiläumsfeier.

Ohne Verdruss ins nächste Jahrzehnt
Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein feiert 90-jähriges Bestehen

Der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein (BBSV) wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Das hat er unter der Schirmherrschaft von Innensenator Andreas Geisel am 22. September ausgiebig gefeiert. Aber der Traditionsverein hat auch Sorgen. Heute gilt es. Drei gegen drei, Männlein wie Weiblein, der mit Glöckchen gefüllte Spielball muss unter der Schnur in Höhe der Mittellinie durch geworfen werden, hinein in das sieben Meter breite Tor und damit hinein ins Glück. Die Aktiven tragen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.09.18
  • 51× gelesen
Bildung
Mechthild Härtling bedankt sich bei der Schulgemeinschaft für die Erinnerung an ihren Mann.
5 Bilder

Namensänderung nach Geschichtsrecherche
Aus Rivel- wurde Härtling-Schule

Zu ihrem 20-jährigen Bestehen hat die bisherige Charlie-Rivel-Grundschule die Namensänderung in Peter Härtling-Grundschule mit einem Festakt am 14. September feierlich begangen. Die Schule an der Flankenschanze 20 war schon immer etwas Besonderes. Fertiggestellt 1998, war sie die letzte Schule, die der Bezirk Spandau in Eigenregie errichtete. „Es galt, unterschiedliche Einzugsbereiche mit einander zu verbinden“, erinnerte sich Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU), der in der Funktion des...

  • Spandau
  • 24.09.18
  • 138× gelesen
  • 1
Umwelt Anzeige

neue Fledermaus-Quartiere für Zehlendorf

Vor fünf Jahren wurde die Truman Plaza an der Ecke Clayallee / Argentinische Allee fertiggestellt. Seitdem gibt es dort etliche Einkaufsmöglichkeiten, so auch einen denn’s Biomarkt. Dieser feiert nun Jubiläum und stellt im Rahmen dessen drei neue Fledermaus-Quartiere für den Bezirk Zehlendorf zur Verfügung. Die Initiative findet in Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Berlin statt. Die Finanzierung über Pfandbon-Spenden der Kunden. Diese werden nun eingeladen, am 28.+29.09. über die Orte...

  • Zehlendorf
  • 24.09.18
  • 32× gelesen