Restaurant Kornelia: polnische Spezialitäten in Lübars

Barbara Polec freut sich auf Ihren Besuch. (Foto: P.R.)
Berlin: Restaurant Kornelia | Seit Mai existiert das Restaurant Kornelia im Öschelbronner Weg 10 und bietet seinen Gästen ein Potpourri der polnischen Küche – alles ganz frisch und hausgemacht. Inhaberin ist die erfahrene Gastronomin Barbara Polec, die die Spezialitäten ihrer Heimat nach traditionellen Rezepten kreiert. So findet man auf der Speisekarte beispielsweise Hering in "Kapitänssauce", Salzgurkensuppe, Hühnerbrustroulade oder Kohlrouladen in Tomatensauce mit Kartoffeln serviert. Zu den weiteren Highlights gehören Kartoffelpuffer mit Rindgulasch und Salat, Bigos mit Sauerkraut und Fleisch, Pierogi mit Spinat und Feta gefüllt sowie gebratener Dorsch mit feinen Beilagen. Pasta, Salate, vegetarische Gerichte, Frühstücksgedecke und Desserts wie Käsekuchen mit Eis runden das Angebot ab. Vom Fass gibt es das Berliner Kindl und ein polnisches dunkles Bier, Weinliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Vom 24. bis 26. Dezember stehen auch polnische Weihnachtsschmankerl zur Auswahl. Das Restaurant "Kornelia" bietet Ihnen 50 Plätze und einen schönen Garten. Auf Wunsch werden auch Treffen und Feiern für Sie ausgerichtet. Geöffnet ist Di-Do 11-21 Uhr, Fr und Sa bis 22 Uhr, So bis 20 Uhr.  0176/47 31 33 83, www.KorneliaRestaurant.de. P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.