Der dunkle Froschkönig

Märkisches Viertel.Die Gebrüder Grimm mal anders. Das verspricht die Faster-Than-Light-Dance-Company mit ihrer tänzerischen Umsetzung des Märchens der "Froschkönig". Gezeigt wird das Stück am 22. und 23. Februar jeweils um 19.30 Uhr im Fontane-Haus am Wilhelmsruher Damm 142c. Die Besucher erwartet kein zartes Märchen, sondern die wahre Geschichte zwischen den Zeilen des bekannten Werkes, und die ist düster, rasant und sexy. Choreographisch und künstlerisch betreut wird das Projekt von Volker Eisenach, der bereits seit über 20 Jahren eine Vielzahl von spannenden Produktionen für die Dance-Company auf die Bühne gebracht hat. Für ihn ist dieses Stück ein besonderes Highlight, denn es ist seine 100. Produktion. Die 30 Tänzer sind Jugendliche im Alter von 15 bis 25 Jahren. Sie bereiten sich seit Januar in der Jugendkunstschule Atrium auf dieses Ereignis vor. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. Karten unter 50 91 44 48.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden