Suche nach Autoräuber

Märkisches Viertel. In Zusammenhang mit dem Raub eines Fahrzeuges am 27. November am Senftenberger Ring sucht die Polizei nach Zeugen. Der 62-jährige Fahrer eines grauen Opel Astra verließ kurz vor 13 Uhr an der Zufahrt eines Mieterparkplatzes seinen Wagen, um die elektrische Schranke zu öffnen. Hierbei bemerkt der Mann, dass ein Unbekannter in das mit laufendem Motor stehende Fahrzeug einstieg und den Wagen auf die Fahrbahn zurücksetzte. Der 62-Jährige stellte sich vor das Auto, um zu verhindern, dass der Fremde mit dem Wagen flüchtet. Der Täter wiederum fuhr den Autobesitzer um und floh mit dem Wagen in Richtung Wesendorfer Straße. Der 62-Jährige erlitt schwere Verletzungen an der Wirbelsäule und am Becken. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten sowohl der Täter als auch der graue "Opel Astra" bisher nicht ermittelt werden. Der Unbekannte ist 170 cm bis 180 cm groß und war mit einer blauen Jeanshose sowie einer grauen Jacke bekleidet. Außerdem trug er eine schwarze Mütze. Hinweise zu der Tat nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1, Am Nordgraben 7, unter 46 64 17 23 16 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.