Tag der offenen Tür in der Bettina-von-Arnim-Schule

Märkisches Viertel. Die Bettina-von-Arnim-Schule am Senftenberger Ring 49 lädt am 22. November zum Tag der offenen Tür ein. Alle Schüler der 6. Klassen und ihre Eltern sind von 16 bis 19 Uhr willkommen, die Schule kennenzulernen.

Vorgestellt werden das Schulmodell, das Fremdsprachenangebot, die Wahlpflichtfächer, der musisch-künstlerische Schwerpunkt und die fächerübergreifenden Projekte. Die Bettina-von-Arnim-Schule ist eine Modellschule des Landes Berlin mit gymnasialer Oberstufe und Ganztagsbetrieb. Sie wurde 1972 als Gesamtschule gegründet und bietet mittlerweile alle anerkannten Abschlüsse an. Zu den Fremdsprachen zählen Englisch, Französisch, Spanisch, Latein und Chinesisch (Mandarin). Die Fachbereiche Musik, Kunst und Darstellendes Spiel sind Grundlage des musisch-künstlerischen Schwerpunktes der Schule. Die zahlreichen Musik- und Theateraufführungen von Schülern aller Jahrgänge und das breite Angebot des Instrumentalunterrichts im Rahmen des Musikunterrichtes fördern diesen Schwerpunkt. Viele Werkstätten und die Kooperation mit der benachbarten Jugendkunstschule Atrium bilden die Grundlagen für die praktische Ausbildung in der Schule.
Weitere Informationen über die Schule gibt es unter www.bettina.cidsnet.de.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden