Unbekannter Toter gibt Rätsel auf

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung dieses unbekannten, tot aufgefundenen Mannes. (Foto: LKA)

Mariendorf. Am 7. Januar, einem Dienstag, wurde auf dem Heidefriedhof am Floningweg ein unbekannter Mann tot aufgefunden. Die Polizei versucht bislang vergeblich seine Identität zu klären und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Nach dem bisherigen Kenntnisstand der Ermittler war der etwa 35 bis 40 Jahre alte, 1,72 Meter große und 75 Kilogramm schwere Mann offensichtlich obdachlos und hatte auf dem Friedhof seit mehreren Monaten seine Schlafstätte. Nach Angaben von Friedhofsmitarbeitern soll er Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben.

Mit der Veröffentlichung des Fotos vom unbekannt Verstorbenen hofft die Polizei, den Mann doch noch identifizieren zu können und fragt, wer ihn kennt beziehungsweise gekannt hat oder Angaben zu seinem Umfeld machen kann. Sachdienliche Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamts, Keithstraße 30 in Tiergarten, unter 46 64 91 24 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.