Denkwürdiges Jubiläum

Marienfelde.Das im Kalten Krieg weltbekannte Notaufnahmelager an der Marienfelder Allee 66-80 feiert am 14. April den 60. Jahrestag seiner Einrichtung. Am 14. April 1953 eröffneten Bundespräsident Theodor Heuss und Berlins Regierender Bürgermeister Ernst Reuter feierlich das Notaufnahmelager Marienfelde. Die heutige Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde will dieses historische Ereignisses mit einem aufwendigen viertägigen Veranstaltungsprogramm feiern. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden