Einbrecher gefasst

Marienfelde. Am 14. November gegen 14.20 Uhr ist ein Mann in eine Wohnung in der Belßstraße eingebrochen. Als er merkte, dass der Mieter zu Hause war, flüchtete er mit dem Tatwerkzeug und Beute. Der Mieter hatte, nachdem er die Polizei alarmiert hatte, die Verfolgung des Täters aufgenommen, sodass die Beamten diesen schließlich stellen konnten, nachdem er seine Verfolger mit Pfefferspray und der Bedrohung mit einem Schraubendreher abzuhängen versuchte. Ob der 45-Jährige weitere Einbrüche verübt hat, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.