Fit und gesund in jedem Alter

Karate ist auch für ältere Menschen geeignet.
Leider ist nicht allen bekannt, wie viele Vorteile das Sporttreiben bringt. Die Budo Akademie Berlin ist seit über 5 Jahren erfolgreich mit dem Trainingsprogramm Karate, Tai Chi und modernen Schwertkampf.Dass Karate ein guter Fitness- und Gesundheitssport in jedem Alter ist, ist kaum bekannt. In der Budo Akademie fangen die Kinder mit 3 Jahren an und der älteste Karateka ist 82 Jahre alt. Die Alters- und Leistungsgruppen werden getrennt trainiert.

Bei Kindern verbessert Karate die motorischen Fähigkeiten, die Disziplin, Koordination und stärken das Selbstwertgefühl. Bei Älteren (über 50, 60 oder 70 Jahre) werden das Gleichgewicht verbessert, Muskeln aufgebaut, die Merkfähigkeit gesteigert und Karte hilft auch bei leichten Formen von Depression. Dass der Spaß nicht zu kurz kommt, ist leicht in einer Probestunde zu sehen.

Wer Ruhe und inneres Gleichgewicht braucht, ist beim Tai Chi besser aufgehoben, weil es hier sehr harmonisch mit ruhigen Bewegungen zugeht. Keine dynamischen Bewegungen und kein große Anstrengung.

Ganz anders geht es beim modernen Schwertkampf zu. Die Grundtechniken werden elegant mit Holzschwertern geübt und wer auch kämpfen möchte, nimmt hierzu ein Schwert aus schlagabsorbierendem Schaumstoff. Hier geht es richtig schnell zu, denn wer will schon getroffen werden? Das Mindestalter ist allerdings 14 Jahre. Das Training findet am gelenkschonenden Matten in angenehmer Atmosphäre statt.
Weitere Informationen unter 79 74 85 72 oder www.budo-akademie-berlin.de.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden