Fitnessraum für Flüchtlinge

Marienfelde.Im Übergangswohnheim, Marienfelder Allee 66-80, wurde ein Fitness-Raum für die dort lebenden Flüchtlinge und Asylbewerber eingerichtet und am 21. Mai offiziell eröffnet. Die Einrichtung ist durch den Internationalen Bund organisiert und vom Bezirksamt mit 1000 Euro unterstützt worden.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.