Ganz besondere Bemühungen

Marienfelde.In der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Marienfelder Allee 66-80, wird am Dienstag, 18. September, die Neuerscheinung "Besondere Bemühungen" vorgestellt. Elke-Ursel Hammer beschreibt in dem vom Bundesministerium des Innern und dem Bundesarchiv herausgegebenen Werk die Bemühungen der Bundesrepublik zwischen 1962 bis 1969 beim Häftlingsfreikauf, der Familienzusammenführung und dem Agentenaustausch. Dazu ist eine Podiumsdiskussion angekündigt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, Eintritt frei. Informationen unter 75 00 84 00.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden