Überfall mit Messer

Marienfelde. Der letzte "Kunde" bedrohte am 12. November gegen 20 Uhr zwei Kassiererinnen eines Discounters in der Malteserstraße mit einem Messer. Zuvor hatte sich der unbekannte Täter mit seinem Einkaufswagen zur Kasse begeben und seine Einkäufe auf das Band gepackt. Als er an der Reihe war, zückte er ein Messer und forderte von den beiden Angestellten Geld. Anschließend flüchtete der Mann mit seiner Beute über den Parkplatz an der Malteserstraße. Verletzt wurde niemand.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.