35 000 Euro für Kinderarbeit

Marzahn. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die Arbeit des Vereins "Straßenkinder" mit 35 000 Euro. Der Verein kümmert sich um Straßenkinder in Berlin und betreibt in der Hohensaatener Straße 20/20A das Kinder- und Jugendhaus "Bolle". Dort erhalten Kinder aus dem Kiez Hilfe bei den Hausaufgaben und Nachhilfeunterricht und sie können andere Bildungsangebote wahrnehmen. Mit dem Geld von der Deutsche Bank Stiftung soll ein neuer Transporter und Werkstattausrüstung gekauft werden. Mehr Infos unter www.strassenkinder-ev.de.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.