Anzeige

Nachrichten - Marzahn

Bauen
Um den Umfang der Schäden festzustellen, wurde der Brunnen auf dem Victor-Klemperer-Platz wieder mit Wasser gefüllt.

Becken hat Haarrisse
Brunnen vor Freizeitforum Marzahn wieder gesperrt

Der erst im Frühjahr 2017 sanierte Brunnen vor dem Freizeitforum hat Haarrisse und verliert Wasser. Wann die Reparatur erfolgt, ist völlig offen. „Wir haben noch kein typisches, zweifelsfreies Schadensbild“, teilte das Straßen- und Grünflächenamt auf Anfrage der Berliner Woche mit. Sämtliche Hersteller, Zulieferer und Firmen, die an der Sanierung des Brunnens im vergangenen Jahr beteiligt waren, seien zu Terminen vor Ort eingeladen. Damals wurde der Brunnen mit Platten neu ausgelegt, um die...

  • Marzahn
  • 18.07.18
  • 13× gelesen
Sport
Im international besetzten Starterfeld im Stein-Werfen zählt Philipp Friedemann aus Köln zu den Favoriten.
2 Bilder

Wettkämpfe auf schottische Art
Bei den Highland Games fliegen wieder Baumstämme und Steine

An einem Wochenende im Jahr gibt es Seltsames in den Gärten der Welt zu sehen: Männer und Frauen werfen Baumstämme oder schleudern Steine und Hämmer. Dann finden die Highland Games statt.   Viele Top-Stars der Highland-Games-Szene sind am 21. und 22. Juli am Start. Hierzu gehört die amtierende Deutsche Meisterin Ü 40, Sylvana Bomholt, die in ihrere Spezialdisziplin Baumstammwerfen antreten wird. Der ehemalige Kugelstoßer Vladislav Tulacek gilt als einer der Favoriten beim Stein-Werfen. Auch...

  • Marzahn
  • 18.07.18
  • 36× gelesen

Schnappschüsse

Bauen
Die Gebäude auf dem Konsumgrundstück an der Marchwitzastraße müssen vermutlich einem neuen Hochhaus weichen.
3 Bilder

Unruhe im Kiez Marchwitzastraße
Konsum plant den Bau eines Hochhauses

Der Konsum plant den Bau eines Hochhauses an der Marchwitzastraße. Ein Zweigeschosser mit unter anderem Arztpraxen und einer Apotheke müsste dafür weichen. Mieter und Anwohner sind verunsichert, zumal die Zukunft der benachbarten früheren Kaufhalle mit einem Rewe-Markt unklar ist.  „Wir haben den Mietern lediglich angekündigt, dass wir etwas mit dem Grundstück vorhaben“, sagt André Gubarew, Geschäftsführer der Konsumgenossenschaft Berlin und Umgegend eG auf Nachfrage der Berliner Woche. Er...

  • Marzahn
  • 17.07.18
  • 369× gelesen
Anzeige
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Hellersdorf. Der Bereich Integration, Tagespflege und Platzanfragen für Kitas des Jugendamtes, Riesaer Straße 94, bietet von Montag, 30. Juli, bis Freitag, 17. August, keine Sprechstunden an. Die Mitarbeiter sind im Urlaub. Dringende Anfragen können schriftlich beim Pförtner abgegeben werden. Informationen bei der Suche nach einem Kita-Platz können auf dem Internetportal des Bezirksamtes auf http://asurl.de/13yb abgerufen werden. hari

  • Marzahn
  • 16.07.18
  • 22× gelesen
Kultur

Sicherheit beim Zusammenspiel

Biesdorf. Die Hans-Werner-Henze-Musikschule, Maratstraße 182, bietet ab 6. September donnerstags von 17.15 bis 18.15 Uhr einen Rhythmik-Kurs an. Er richtet sich in erster Linie an Instrumentalisten, die ihre Sicherheit und ihr Timing im Zusammenspiel mit anderen Musikern verbessern wollen. Die Teilnahme kostet 16 Euro im Monat. Anmeldung unter www.marzahn-hellersdorf-musikschule. hari

  • Marzahn
  • 14.07.18
  • 18× gelesen
Kultur
Kerstin Sallet gab ihren Skulpturen keine Namen. Jede steht für sich und ist unverwechselbar.

Popart beim Einloche
Minigolf-Anlage stellt Skulpturen von Kerstin Sallet aus

Die Mini-Golfanlage an der Wittenberger Straße zeigt erstmals eine Ausstellung.  Zu sehen sind Skulpturen der Künstlerin Kerstin Sallet. Es handelt sich um fünf größere Arbeiten in den Außenanlagen und weiteren kleineren Arbeiten in den Räumen der Citygolf Berlin, Wittenberger Straße 50. Kerstin Sallet lässt sich bei ihren Arbeiten von der französisch-schweizerischen Künstlerin Niki de Saint Phalle (1930-2002) inspirieren. Diese gehört zu den Ikonen der Moderne und wurde durch ihre...

  • Marzahn
  • 14.07.18
  • 85× gelesen
Anzeige
Bauen

Richtfest an der Flämingstraße

Marzahn. Die Howoge hat am Donnerstag, 12. Juli., Richtfest für ihren Neubau an der Flämingstraße 70 gefeiert. Auf der ehemaligen Fläche einer Kaufhalle wird ein dreiflügeliges Gebäude mit sieben Geschossen gebaut. Dabei entstehen 166 Ein- bis Vierzimmerwohnungen. An dem Neubau sind private Mietergärten, vielfältige Spiel- und Erholungsflächen sowie 338 Stellplätze für Fahrräder geplant. Das Gebäude soll bis zum Sommer 2019 fertiggestellt werden. hari

  • Marzahn
  • 13.07.18
  • 57× gelesen
Verkehr

Blumberger Damm gesperrt

Marzahn. Der Blumberger Damm bleibt voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien zwischen Mehrower Allee und Rudolf-Leonhard-Straße voll gesperrt. Auf der westlichen Seite wird der Blumberger Damm verbreitert, um Platz zu schaffen für Radwege und Schutzstreifen in beiden Richtungen. In diesem Zusammenhang müssen Regenabläufe und Schächte durch die Berliner Wasserbetriebe angepasst werden. Ab dem Fußgängerüberweg Höhe Glambecker Ring bis zur Rudolf-Leonhard-Straße wird gleichzeitig die...

  • Marzahn
  • 11.07.18
  • 334× gelesen
Soziales
Bei der Eröffnung stellte der Geschäftsführer der pad gGmbH  Andreas Wächter (rechts) das Projekt-Team des BENN-Büros vor: Alexandra Heiter, Ina Belz und Projektleiter Kaspar Röttgers. Urlaubsbedingt fehlte Sina Prasse.
3 Bilder

Für gute Nachbarschaft
BENN-Büro will Kontakte zwischen Flüchtlingen und Einheimischen knüpfen

Die pad gGmbH hat im Carree Marzahn ein Büro mit Begegnungsräumen für Flüchtlinge und Anwohner eröffnet. Damit soll die gute Nachbarschaft zwischen Alteingesessenen und neu hinzugezogenen Bewohnern im Kiez gefördert werden. Um die Integration von Flüchtlingen zu fördern, hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im vergangenen Jahr das Programm BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) gestartet. Es überrascht daher nicht, dass sich das Marzahner Benn-Büro unweit der...

  • Marzahn
  • 11.07.18
  • 114× gelesen
Kultur

Berliner Ansichten mit Stift und Pinsel

Marzahn. Eine Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Tina Lewin zeigt die Freiwilligenagentur, Helene-Weigel-Platz 6, bis 14. September. Unter dem Titel „Mit Stift und Pinsel durch Berlin“ sind vor allem Motive aus der Innenstadt entlang der S-Bahn-Linien zu sehen. Besonders oft schuf die Malerin aus Friedrichshain Ansichten vom Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses, aber auch solche von der Straße Unter den Linden, vom Berliner Dom oder dem Nikolaiviertel. Die Ausstellung ist Di, Mi von 10...

  • Marzahn
  • 10.07.18
  • 32× gelesen
Bauen

Schwitzen vor der Mosaikwand
Neuer Platz an der Marzahner Promenade mit Erlebniswelt

Die Marzahner Promenade hat eine neue Platzanlage. Diese bietet Bequemlichkeit, Inspiration und Möglichkeiten zur Bewegung. Mit einem kleinen Festakt hat am Donnerstag, 5. Juli, Bürgermeistern Dagmar Pohle (Die Linke) den neu gestalteten Platz vor dem Wandmosaik „Frieden“, Marzahner Promenade 45, der Öffentlichkeit übergeben. Das sieben Meter breite und 4,50 Hohe Mosaik schuf 1988 der Künstler Walter Womacka (1925-2010). Der Platz wurde im Rahmen der Umgestaltung der Marzahner Promenade...

  • Marzahn
  • 06.07.18
  • 91× gelesen
Umwelt
Jochen Knape ist stolz auf seine frisch geernteten Zucchini, die er bei Besichtigungen seines Kleingartens in der Anlage gern den Besuchern zeigt.
4 Bilder

Mit dem Blick fürs Ganze
Kleingartenanlage am „Kienberg“ erreicht Finale beim Bundeswettbewerb

Alle vier Jahre veranstaltet der Bundesverband der Gartenfreunde den Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“. In diesem Jahr ist die Kleingartenanlage „Am Kienberg“ unter den Finalisten. Der Kleingärtnerverein „Am Kienberg“ hat sich im vergangenen Jahr mit dem ersten Platz beim Berliner Landeswettbewerb für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Bei kleineren Landesverbänden kommen nur die Landessieger ins Bundesfinale. Größere Bundesländer wie beispielsweise Nordrhein-Westfalen dürfen zwei...

  • Marzahn
  • 05.07.18
  • 136× gelesen
Soziales

Sprechstunden des RSD verlegt

Marzahn-Hellersdorf. Aus personellen Gründen finden die Sprechstunden des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes Marzahn-Süd/Biesdorf (RSD) bis Ende September in der Peter-Huchel-Straße 39a in Hellersdorf statt. Der reguläre Standort im alten Marzahner Rathaus am Helene-Weigel-Platz 8 bleibt in dieser Zeit geschlossen. Die Mitarbeiter sind von Mo-Do jeweils von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr unter Telefon 902 93 54 37 erreichbar. Der Notdienst des Jugendamtes ist bei...

  • Marzahn
  • 04.07.18
  • 48× gelesen
Politik

Fördermittel für ein Jugendforum

Marzahn. Freie Träger, die in diesem Jahr ein Jugendforum in Marzahn veranstalten wollen, können dafür Fördermittel beantragen. Frist ist Mittwoch, 18. Juli. Die Projektvorschläge sollen Demokratie, Toleranz und Vielfalt sowie das Engagement von Jugendlichen fördern. Im Fördertopf der Koordinierungs- und Fachstelle „Partnerschaft für Demokratie“ beim Jugendamt befinden sich 7000 Euro. Zugesagte Fördergelder müssen bis Ende dieses Jahres ausgegeben werden. Zusätzlich kann der Träger 1500 Euro...

  • Marzahn
  • 04.07.18
  • 15× gelesen
Soziales

Feriensommer im Betonia

Marzahn. Auch in diesem Jahr hat das Jugendzentrum Betonia in der Wittenberger Straße 78 ein tägliches Ferienprogramm vorbereitet. Unter anderem stehen Bowling im Eastgate oder eine Partie Minigolf auf dem Programm. Jeden Montag geht es an einen idyllischen See oder in ein Freibad in und um Berlin. Dienstags ist Sporttag. Ab 17 Uhr kann auf dem Bolzplatz der „Marcana Schule“ gekickt werden. Höhepunkte sind ein Ausflug auf die Ahrensfelder Berge am Mittwoch, 11. Juli. Am 13. Juli steht ein...

  • Marzahn
  • 04.07.18
  • 40× gelesen
Bauen

Kurz vor Ferienbeginn
Wilhelm-Busch-Grundschule weiht neuen Schulhof mit Olympiade ein

Eine Woche vor den Ferien hat die Wilhelm-Busch-Grundschule ihren neuen Schulhof einweihen können. Mit Helfern und Sponsoren wurde am Mittwoch, 27. Juni, der Abschluss der Bauarbeiten gefeiert. Bei der Feier stiegen 300 Luftballons mit Grüßen und Wünschen der Schüler in den Himmel. Anschließend begingen sie ihr traditionelles Sommerfest zum Abschluss des Schuljahres, das unter dem Motto „Verrückte Olympiade, dabei sein ist alles" stand. Insgesamt 27 Stationen hatten die Kinder bei der...

  • Marzahn
  • 01.07.18
  • 34× gelesen
Kultur

15 Bands an zwei Tagen
Orwo-Haus veranstaltet Musikfestival

Marzahn. Das Orwo-Haus in der Frank-Zappa-Straße veranstaltet am kommenden Wochenende, 6. und 7. Juli, das „12. Orwo-Haus Festival“. Mehr als 15 Bands treten am Freitag und Sonnabend auf. Sie spielen abwechselnd auf einer Bühne im Garten des Hauses und auf der Hallenbühne. Am Sonnabendnachmittag gibt es zudem ein Programm speziell für die immer zahlreicheren ganz jungen Festivalbesucher. Alle Gäste, die nicht an jedem Tag nach Hause fahren möchten, können auf dem Festivalgelände zelten. Ab...

  • Marzahn
  • 30.06.18
  • 119× gelesen
Soziales
Die Windmühle auf dem Abenteuerspielplatz hat Aleksandr Gusev zum Beginn der Ferien gerade fertig gestellt.
3 Bilder

Aus Paletten oder Abfallholz
Alexandr Gusev bastelt Spielgeräte für Abenteuerspielpätze

Pünktlich zum Start in die Sommerferien haben die beiden Abenteuerspielplätze neue Spielgeräte bekommen. Auf dem Spielplatz in Marzahn West in der Ahrensfelder Chaussee treibt ein Piratenfloß durch das Sand-Meer. Auf dem Umweltspielplatz Marzahn Nord an der Alpha II in der Eichhorster Straße drehen sich die Windmühlenflügel lustig im Wind. Sie haben schon ihre erste Belastungsprobe überstanden. Der starke Wind im Juni hat ganz schön an den Flügel gezogen. Entworfen und gebaut wurden die...

  • Marzahn
  • 30.06.18
  • 130× gelesen
Kultur
Stephanie Mattner, Armgard Röhl, Andreas Noack, Ingeborg Teetz und Sigrid Michel (von links) bildeten die vorletzte Staffel in der Ausstellung.

Neue Idee – neue Galerie
Kunstinitiative (NKI) belebt die Marzahner Promenade

Aus der „Galerie M“ in der Marzahner Promenade 46 ist der „Projektraum Marzahner Promenade“ geworden. Um die durch den Umzug der Galerie ins Schloss Biesdorf leeren Räume wieder mit Leben zu füllen, wurde die Kunstinitiative (NKI) Marzahn-Hellersdorf gegründet.  Die neue Kunstinitiative (NKI) Marzahn-Hellersdorf hat sich zu einer vielfältigen und engagierten Gruppe entwickelt. Sie wollen die Räume in der Marzahner Promenade 46 als Ateliers, Ausstellungs- und Werkräume verwenden. Das...

  • Marzahn
  • 29.06.18
  • 344× gelesen
Bildung

Grundschule „Am Fuchsberg“ bezieht Neubau erst in den Herbstferien
Schulleitung lässt Umzugstermin platzen

Der Unterricht in der neuen Grundschule „Am Fuchsberg“ am Dankratsweg wird erst nach den Herbstferien beginnen können. Der geplante Umzug in den Sommerferien ist geplatzt. Das neue Schulgebäude soll laut Bildungsstadtrat Gordon Lemm (SPD) am 13. August fertig sein. Dieser Termin sei ihm von der Senatsverwaltung für Bauen und Wohnen nochmals versichert worden. Im März hatte die Gesamtelternvertretung der Schule daher beschlossen, den Umzug gleich nach der Schlüsselübergabe noch in der...

  • Marzahn
  • 28.06.18
  • 69× gelesen
Kultur
Die Prinzessin (Anika Petzold) und der Froschkönig begrüßen die Gäste der Märchenkremserfahrt.
5 Bilder

Vom Spielewald in Eiche ins Berliner Umland
Auf Märchenfahrt mit dem Kremser

Die Spielplatzinitiative Marzahn hat ein neues Freizeitangebot. Kinder und ihre Eltern können mit dem Kremser eine mächenhafte Kutschfahrt in das Brandenburger Umland unternehmen. Das Projekt wurde von Anna Gärtner mit ihrem Team vom Spielewald Eiche entwickelt, der zur Spielplatzinitiative gehört. „Im März kamen wir auf die Idee, unsere Kremserfahrten mit den Märchen der Brüder Grimm zu ergänzen“, erklärte Melanie Hähnlein von der Spielplatzinitiative Marzahn. Der Verein gewann die...

  • Marzahn
  • 26.06.18
  • 295× gelesen
Politik

Erfolgsgeschichte auf Zeit
Die Quartiersmanagements Marzahn-Nord und Mehrower Allee laufen Ende 2020 aus

Seit 1999 arbeiten in sozial benachteiligten Wohngebieten in Berlin mit Erfolg die Quartiersmanagements (QM). Von Anfang an waren sie zeitlich begrenzt. Neun von 16 Gebiete sollen nun Ende 2020 keine weitere Förderung mehr erhalten. In Marzahn stehen die QMs Marzahn-Nord und Mehrower Allee vor dem Aus. „Die Mittel aus dem Förderprogramm der Sozialen Stadt laufen noch regulär bis Ende 2020“, heißt es in einer Presserklärung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Stadtentwicklungssenatorin...

  • Marzahn
  • 23.06.18
  • 73× gelesen
Kultur

Aquarelle in der Bibliothek

Marzahn. Von Mittwoch, 4. Juli, bis Donnerstag, 30. August, zeigt die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, einen Querschnitt aus dem künstlerischen Schaffen von Anne Steinhaeuser. Die Künstlerin zeigt eine große Auswahl unterschiedlicher Motive, Landschaften, Städteansichten, Bäume, Blumen, Tiere und Stillleben. Zu sehen sind ausschließlich Aquarelle. Die Öffnungszeiten der Bibliothek sind Mo, Di, Do, Fr 10-19.30, Mi 14-19.30, Sa 10-14 Uhr. KT

  • Marzahn
  • 20.06.18
  • 9× gelesen
Sport

Elf Gegentore in Neukölln

Marzahn. Eine Horrorsaison für die Landesliga-Neulinge vom FCN mit nur sechs Saisonzählern endete am vergangenen Sonntag mit einer überdeutlichen 1:11-Niederlage beim 1. FC Novi Pazar. Für den FCN erzielte Rick Jacobi in der 77. Minute immerhin den Ehrentreffer.

  • Marzahn
  • 20.06.18
  • 7× gelesen
Politik

Diskussion über Demokratie im Freizeitforum Marzahn

Marzahn. Um den Zusammenhalt der Bürger in Marzahn-Hellersdorf geht es bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr im Freizeitforum Marzahn. Veranstalter ist die Alice Salomon Hochschule Berlin. Auf dem Podium nehmen unter anderem Petra Pau (Die Linke), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, und Dr. Susanna Kahlefeld (Vorsitzende im Ausschuss für „Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation“, MdA, B'90/Grüne) Platz. Sie diskutieren mit den Teilnehmern der...

  • Marzahn
  • 18.06.18
  • 56× gelesen