Anerkennung von Abschlüssen

Marzahn-Hellersdorf.Das Land Berlin soll die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen regeln. Das fordert die Bezirksverordnetenversammlung in einem Beschluss auf Antrag der Linksfraktion. Dadurch soll insbesondere Migranten erleichtert werden, in ihren gelernten Berufen in Deutschland tätig zu werden. Im vergangenen Jahr hatte der Bund Regeln für die Überprüfung der Vergleichbarkeit von Abschlüssen in den sogenannten reglementierten Berufen wie Ärzte oder Pfleger verabschiedet. Die Anerkennung einer großen Zahl anderer Berufe wie Lehrer, Erzieher, Ingenieur oder Architekt ist Ländersache.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.