Bürgerhaushalt 2013/2014: 200 Vorschläge wurden gemacht

Marzahn-Hellersdorf. Der Bürgerhaushalt 2013/14 erreicht mit der Abstimmung über die eingereichten Vorschläge ein nächstes Zwischenziel. Vom 31. Januar bis zum Valentinstag, 14. Februar, kann im Internet und in den Stadtteilzentren abgestimmt werden.

Unter dem Stichwort "Mischen Sie mit!" sind über 200 Vorschläge in den Stadtteilzentren und über das gleichnamige Internetportal eingegangen. Das ist rund ein Drittel mehr als in den zurückliegenden Jahren. Die Vorschläge reichen vom Bau eines Freibades, von Schulgärten und Spielplätzen oder deren Verschönerung. Bei diesem Bürgerhaushalt konnten erstmals auch Vorschläge zu Einsparungen im Bezirk eingereicht werden. 30 solcher Vorschläge haben die Bürger gemacht. Diese betreffen Themen wie Personalkürzungen im Bezirksamt oder das Erheben von Gebühren bei Schaffung von Hundeauslaufflächen.

Bei den Abstimmungen legen die Teilnehmer über ein Punktesystem fest, welches Gewicht sie den jeweiligen Vorschlägen beimessen. Pro Stadtteil kommen die drei Vorschläge für den jeweiligen Stadtteil und die drei für den Bezirk mit den meisten Punkten weiter.

Bei den Vorschlägen für Einsparungen werden die zehn besten weitergereicht. Hier gilt die Zahl von Punkten bezogen auf die Abstimmung im gesamten Bezirk. Die Vorschläge werden im März an das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung übergeben.

Weitere Informationen unter www.mischen-sie-mit.de

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden