Erwachsene präsentieren Kindern Geschichten

Thomas Sonnenburg ist zum Vorlesetag Gast-Vorleser im Kindergarten am Grabensprung. (Foto: Köhler)

Marzahn-Hellersdorf. Am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 16. November, beteiligen sich auch viele Einrichtungen im Bezirk.

Thomas Sonnenburg liest am Vorlesetag im Kindergarten "casa dei bambini", Grabensprung 51. Sonnenburg ist Sozialpädagoge, Autor, Erziehungsberater und bekannt aus der RTL-Serie "Die Ausreißer - Der Weg zurück". Neben dem Vorlesen von spannenden Geschichten von 9 bis 11 Uhr gibt er den Kindern auch ein Interview zum Thema Lesen. "Nicht nur für Kinder ist es wunderbar vorgelesen zu bekommen. Auch erwachsene Freunde und Partner können in Geschichten eintauchen, indem einer vorliest und einer zu hört. Aber für Kinder ist es geradezu unverzichtbar", sagt Sonnenburg. Auch in der Freiwilligenagentur des Bezirks, Helene-Weigel-Platz 6, wird an dem Tag vorgelesen. Gäste sind Kinder aus der Grundschule an der Geißenweide, Amanlisweg 40. Es liest unter anderen Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) um 9 Uhr. Die Vorleseveranstaltung dauert bis gegen 12 Uhr.

Der Vorlesetag" entstand im Jahr 2004 auf Initiative der Wochenzeitung "Die Zeit" und der Stiftung Lesen und wird inzwischen von der Deutschen Bahn unterstützt. Tausende Menschen lesen an diesem Tag an vielen Orten anderen Menschen vor.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden