Fliegender Flügel von Goecke und Farenholtz

Unbeschädigt steht der Bösendorfer nun in der Wohnung.
In der Klavier- und Flügelbau-Firma Goecke und Farenholtz am Hultschiner Damm 38 kann man Klaviere oder kleine und große Flügel kaufen oder ausleihen. Die Frage stellt sich dann häufig: Passt mein neues Instrument auch durch mein Treppenhaus in meine Wohnung?Normalerweise rücken zum Klavier- und Flügeltransport zwei starke Männer an, die das kostbare Instrument vom Klaviergeschäft in die Wohnung oder auf die Konzertbühne bringen. Wenn das Haus zu verwinkelt oder das Treppenhaus zu schmal ist, findet man bei Goecke und Farenholtz notfalls auch eine ungewöhnliche Lösung: Der Transport über das Dach ins Haus!

In diesem Fall wird ein Autokran gemietet, der die wertvolle Fracht vom Lkw wenn nötig auch direkt durchs Fenster in die Wohnung befördert. Solche sehenswerten Transporte sind keine Seltenheit und konnten in Berlin schon mehrfach bewundert werden.

Eine außergewöhnlich spektakuläre Lieferung wurde kürzlich im Bezirk Prenzlauer Berg durchgeführt: In das Dachgeschoss musste ein rund 400 kg schwerer Edel-Flügel der Marke Bösendorfer gehievt werden. Der Kran machte es möglich - mit viel Fingerspitzengefühl des Kranführers und seiner Crew gelang es, im richtigen Moment das Instrument durch das Fenster zu ziehen und gleichzeitig die Tragseile locker zu lassen. Ein echtes Meisterstück!

Goecke und Farenholtz, Fachgeschäft und Meisterwerkstatt für Klaviere, Flügel und Cembali, Hultschiner Damm 38, 12623 Berlin, 567 029 30.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden