Genossenschaft Fortuna plant ein großes Fest

Blumenbeete rahmen die Pergola im neuen Kiezpark am Tal-Center ein. (Foto: hari)

Marzahn. Nach zwei Jahren Planungs- und Bauzeit eröffnet die Fortuna Wohnungsunternehmen e.G. am Sonnabend, 25. August, einen neuen Kiezpark am Tal-Center.

Das Gelände an der Oberweißbacher/Schwarzburger Straße wurde völlig umgestaltet. Ursprünglich standen hier zwei Schulen, die abgerissen wurden. Danach war es über Jahre ein Brache. Der Park umfasst rund 11 000 Quadratmeter.Nachdem die Wohnungsgenossenschaft das Grundstück vom Land Berlin gekauft hatte, wurden ab Frühjahr 2010 die ersten Ideen gesammelt. Im Herbst desselben Jahres gingen die Förderzusagen für Mittel aus EU-Töpfen und dem Programm Stadtumbau-Ost ein. Danach konnte konkret gearbeitet werden.

Hierbei sind die Anwohner von Anfang an einbezogen worden. Im September 2010 bereits bildete sich ein Stammtisch, an dem mit Vereinen und Einrichtungen im Kiez über die Bebauung des Kiezparks diskutiert wurde.

Entstanden sind ein Obstgarten, Frühblüherbeete, Sommerblumenwiesen, Kräuterhochbeete und Gartenbeete, um die sich Anwohner selbst kümmern. Ein Gartenzimmer am Teich mit Bachlauf und eine Pergola mit Drehwürfelspielen und viele Sitz- und Liegeelemente laden in den Wildwiesen und unter Bäumen zum Verweilen ein. Einen Wasserspielplatz gibt es auch.

Eine Reihe von Anwohnern sahen sich den Park schon vor der offiziellen Übergabe an. "Der Park gefällt mir", sagt Christine Classen. Das Umfeld der Häuser der Wohnungsgenossenschaft sei hierdurch schöner und interessante geworden. "Wir können nur hoffen, dass das alles auch so schön bleibt und niemand was kaputt macht", sagt sie.

Am Eröffnungstag veranstaltet die Wohnungsgenossenschaft ein Anwohner-Fest. Es beginnt um 11 Uhr mit einem Kanonenschuss. Danach wird bis 17 Uhr ein Programm mit Musik und Spielen sowie Spanferkel, Gemüsesuppe, Leichtes von Obst und Gemüse sowie Süßes geboten.

Weitere Informationen unter www.kiezPARK.de

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden