Jugendamt stellt Mitarbeiter ein

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt schließt die Personallücken bei der Kinder- und Familienbetreuung. Es hat sieben von neun offenen Stellen beim Regionalen Dienst wieder besetzt. Zum Höhepunkt der Personalmisere Ende des vergangenen Jahres waren neun Stellen beim Regionalen Sozialen Dienst des Jugendamtes nicht besetzt. Inzwischen wurden sieben Mitarbeiter gefunden. Zwei weitere Einstellungen sollen bis Ende dieses Jahres erfolgen. Der Regionale Dienst besucht regelmäßig problematische Familien und unterstützt sie bei der Kindererziehung. Die Mitarbeiter schreiten ein, wenn Eltern ihre Pflichten verletzen und das Wohl von Kindern gefährdet ist.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.