Mit Messern und Schwert bedroht

Marzahn.Mit Hieb- und Stichwaffen hat ein betrunkener Mieter am Montag, 24. März, in einem Haus in der Poelchaustraße andere Mieter bedroht. Der Sicherheitsdienst des Vermieters alarmierte gegen 21.30 Uhr die Polizei. Die Beamten konnten den Mann überwältigen. Ein Richter ordnete eine Blutentnahme an. Dann kam der Mann zur Ausnüchterung in eine Zelle. Bei den Waffen handelt es sich um Messer, ein Beil und ein Samuraischwert. Die Waffen wurden sichergestellt.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.