Senior sticht mit Messer um sich

Marzahn. Fünf Menschen sind in der Nacht zum 12. Mai Opfer eines Messerangriffs in einem Lokal in der Marchwitzastraße geworden. Vorangegangen war eine verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen und dem 72-jährigen Täter. Nachdem dieser gegen Mitternacht aus dem Lokal verwiesen wurde, kehrte er nach kurzer Zeit zurück und es kam erneut zu Streitigkeiten. Dabei holte er plötzlich ein Messer hervor und stach auf Gäste und Mitarbeiter ein. Zwei Gäste im Alter von 35 und 80 Jahren erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Ein Angestellter wurde wegen eines Stichs in den Arm zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Bei zwei weiteren Gästen konnten Schnittwunden an den Händen vor Ort behandelt werden. Der Täter wurde der Kriminalpolizei überstellt.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.